Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60
  1. User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Ich finde so etwas nicht ok. Wer weiss was fuer "ueberraschungen" der sonst noch auf lager hat. Oder ob der sich an schockmomenten des gegenuebers erfreut.
    Ich denke, dass es schon ein kleines risiko ist.
    Nicht professionell.

  2. Inaktiver User

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von Fortytwo Beitrag anzeigen
    Du hast dich in deiner Bewerbung offenbar gut verkauft. Der Anruf zeugt von starkem Interesse an deiner Person. .
    das würde i c h eher nicht so sehen, sondern es würde mir eher zeigen, dass dort großer Notstand ist, sie jemanden seeeehr dringend suchen und mich besonders wachsam sein lassen, zumal ich das ein no go finde, nicht den normalen Kontaktweg zu wählen...

    An meiner aktuellen Stelle suchen sie auch seeeeehr dringend- und ich weiß weshalb und würde diesen Arbeitsplatz keinem empfehlen...

    Meine Alarmantennen wären an- und das sicher nicht zu Unrecht!


    Zitat Zitat von norddeutschland Beitrag anzeigen
    Nicht professionell.

  3. User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Finde ich ziemlich unmöglich von dem Personaler.

    Er zwingt dich damit, während der Arbeit ein privates Gespräch zu führen und bringt dich in eine missliche Lage.

    Er hätte dir eine E-Mail schreiben sollen, dass du dich telefonisch melden sollst.

    Aber einfach so bei der aktuellen Arbeitsstelle anrufen geht gar nicht.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von Alura2020 Beitrag anzeigen
    Sollte ich diesen Job eurer Meinung nach abschreiben? Oder ist diese Aktion gar nicht so unseriös wie ich sie gerade empfinde?
    Ich finde das haarsträubend, und bin ausnahmsweise mal nett genug, das nicht manipulativ zu finden.

    Ist das so eine hemdsärmlige Klitsche, wo du dich beworben hast? Sind die Leute da so priveligiert, daß sie sich nicht vorstellen können, daß sie einen Bewerber in Schwierigkeiten bringen können, wenn sie den bei der Arbeit anrufen? Was hätten die gesagt, wenn jemand anders dran gewesen wäre? Glauben die nicht an e-mail oder Mailboxen? Kontaktieren die ihre Kunden auch so wie es ihnen gerade paßt und sie's googeln können, anstatt auf dem vom Kunden angegebenen und gewünschten Kanal? Sind die so verzweifelt, daß sie fürchten, wenn sie nicht sofort zuschlagen, überlegt sich's die Bewerberin anders?

    Heißt nicht, daß ich mir die nicht noch mal angucken würde -- es gibt ja auch Gründe, wechseln zu wollen -- aber mit mehr als der gewönlichen Skepsis und recht aufmerksam für weitere sonderbare Gebräuche.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. Inaktiver User

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen

    Heißt nicht, daß ich mir die nicht noch mal angucken würde -- es gibt ja auch Gründe, wechseln zu wollen -- aber mit mehr als der gewönlichen Skepsis und recht aufmerksam für weitere sonderbare Gebräuche.
    genau!

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Was hätten die gesagt, wenn jemand anders dran gewesen wäre?
    Guten Tag, mein Name ist Lehmann, könnte ich bitte Frau Alura sprechen?
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  7. Inaktiver User

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von norddeutschland Beitrag anzeigen
    Ich finde so etwas nicht ok. Wer weiss was fuer "ueberraschungen" der sonst noch auf lager hat. Oder ob der sich an schockmomenten des gegenuebers erfreut.
    Ich denke, dass es schon ein kleines risiko ist.
    Nicht professionell.
    Naja, es ist jetzt nicht zuviel verlangt, dass ein potentieller Arbeitnehmer ein Telefongespräch führen kann, ohne gleich in Schockstarre zu verfallen.

  8. Inaktiver User

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Ich würde auch von dieser Arbeitsstelle abraten.
    Klingt unseriös und unprofessionell, Ärger ist vorprogrammiert.

  9. User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen
    Er zwingt dich damit, während der Arbeit ein privates Gespräch zu führen und bringt dich in eine missliche Lage.
    Das ist tatsächlich der Punkt, der mir so sauer aufstößt. "ich habe mir ja schon gedacht, dass Sie während der Arbeitszeit nicht auf dem Handy erreichbar sind!""... ähm... ja... aber wenn man während der Arbeit das Handy aus hat, hat man das, weil man privat nicht erreichbar sein will (oder darf). Das private Gespräch dann auf dem dienstlichen Anschluss zu führen, statt einfach per Email um Rückruf zu bitten oder es zu den üblichen Pausenzeiten (oder nach Geschäftsschluss) auf dem Handy zu versuchen, finde ich grenzwertig. Oder überhaupt vielleicht erstmal auf dem Handy versuchen und schauen, ob der Gesprächspartner nicht vielleicht doch erreichbar ist? Dann kann man zumindest rausgehen, wenn man das Telefonat annehmen möchte.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das in meinem Nebenjob ein riesiges Problem gäbe und in meinem Hauptjob jetzt auch nicht unbedingt gerne gesehen wäre (da würde es nur vermutlich niemand mitbekommen). Gerade wenn man nicht mit fester Durchwahl auf der Webseite des Arbeitsgebers zu finden ist und z.B. wie bei Alura die Hauptnummer auf mehreren Telefonen durchklingelt, besteht ja bei einem kleinen Betrieb durchaus auch die Wahrscheinlichkeit, beim Vorgesetzten zu landen. "Hallo, könnte ich mal bitte ihre Mitarbeiterin sprechen? Ich würde die gerne abwerben."? Oder im Großraumbüro, wenn der Vorgesetzte daneben sitzt oder auch nur zufällig gerade im Raum steht? "Hallo, haben Sie kurz Zeit für ein Gespräch." - "Nein, das ist jetzt gerade schlecht. Nach 15 Uhr gerne." - Chef: "Ach, wer war denn da dran, dass du nicht sprechen konntest? Und überhaupt, warum ruft dich jemand privat auf der Nummer an?" Kann man wirklich nur mit ja/nein antworten, steht der Chef dann daneben und fragt sich, wie unfreundlich man gerade zum Kunden ist? Mein Mann hat mal in einer Miniklitsche gearbeitet - Chef, Chefs Frau, Chefs Bruder, er. Alle in zwei offen miteinander verbundenen Büroräumen. Das wäre extrem unangenehm aufgefallen und hätte vermutlich ziemlich Lack gegeben (und in der gleichen Branche, im lokalen Umfeld, hätte der Chef den Namen des Anrufenden auch vermutlich gekannt und hätte 1+1 zusammenrechnen können).

    Die Arbeitszeit beim aktuellen Arbeitgeber wird von dem ja nun nicht bezahlt, damit man sich währenddessen einen neuen Job sucht und Bewerbungsgespräche am Telefon mit anderen Firmen führt. Für mich wäre das tatsächlich ein no-go. Ich würde mich auch nicht geschmeichelt fühlen sondern überrumpelt und mich v.a. fragen, ob man wenn ich dort arbeiten würde auch ständig erreichbar sein sollte. Wer nicht respektieren kann, dass ich während meiner Arbeitszeit (!) nicht privat erreichbar bin, der legt vermutlich auch keinen Wert auf meine Freizeit, mein Wochenende, meine Abwesenheit wg. Krankheit oder meinen Urlaub.
    Ich und mein Körper wollen schlafen. Aber mein Kopf will wissen, ob Pinguine Knie haben.

  10. User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    @PinguinhabenKnie

    ganz genau.

    Er hatte die Möglichkeit Handy/E Mail zu nutzen und dann eine Rückrufzeit oder einen Kontaktwunsch zu hinterlassen....

Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •