Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Kennst du das andere Unternehmen? Weshalb ist die Stelle vakant?
    Was würdest du im schlimmsten Fall riskieren, wenn du in der Probezeit feststellst, das alles vor Einstellung Dampfgeplauder ist?
    Wie wichtig sind dir deine anderen Projekte?
    Also was heißt kennen: Man kennt es halt. Es gibt es schon sehr lange. Wurde in den 1920er hier gegründet. Mittlerweile agiert es weltweit, sie haben über 1.500 Mitarbeiter. Aber persönlich kenn ich es natürlich nicht. Es hat aber einen Namen weltweit.

    Tja, was würde ich dann machen, das ist echt eine gute Frage mit der Probezeit: Definitiv finde ich keinen Job mehr mit dem Gehalt in der Branche, wo ich jetzt bin. Gesucht wird zwar immer. Aber an das Gehalt, das ich jetzt habe, würde ich definitiv nicht mehr rankommen. Das ist klar.

    Die anderen Projekte sind mir wichtig. Ich habe mir das alles schon so schön ausgemalt.

    Nur dieser Job jetzt, das reizt mich ungemein.

    Nur vereinbaren lassen sich die Projekte und der Job definitiv nicht. Leider.

    Danke für Deine Anregungen!

  2. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Liebe Alle,

    vielen lieben Dank für all Euren Input. Der hat mir sehr viel zum Nachdenken gegeben!

    Ich habe jetzt lange überlegt und war mir immer noch nicht ganz sicher. Dann gab es so einen Auslöser heute an meinem freien Tag ... .

    Gerade eben habe ich die Bewerbung weggeschickt. Jetzt mal sehen, was passiert. Ich bin gespannt.

    Liebe Grüße
    Vienna

  3. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mal eine OT Frage: Eine Assiszenz der Geschäftsführung bei einem der BIG 4: Ist das dann eher eine Sekretärin (also jemand sehr gutes mit kaufmännischer Ausbildung) oder eher eine Juristin oder BWLerin oder so?
    Vienna möge mich korrigieren, aber wir haben uns hier in der Bri öfter "gefetzt", wenn es um bestimmte Belange ging, von daher wage ich das mal einzuschätzen :)

    In Viennas Fall ist eine klassische Büroausbildung, gepaart mit langer Berufserfahrung, Weiterbildung im Beruf auf eigene Faust, mit und ohne Abschluss :)

    Dann kommt man da in aller Regel hin - die Ausbildung zur ReNo in jungen Jahren legt da gute Grundlagen.

    Wer sich dann selbst kümmert, sich eigenständig in den jeweiligen Fachgebiet der Kanzlei auf dem Laufenden hält, im Verlauf der Jahre entsprechend vielleicht noch nen Fachwirt nachschiebt, steckt nach etlichen Berufsjahren (die hat sie) einen Wald und Wiesenjuristen oder BWler quasi in die Tasche :)

  4. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Gerade eben habe ich die Bewerbung weggeschickt. Jetzt mal sehen, was passiert. Ich bin gespannt.
    Ich drücke Dir die Daumen, wünsche Dir ein aufschlussreiches und hochinformatives Vorstellungsgespräch, auf dessen Basis Du dann die für Dich richtige Entscheidung treffen kannst!

  5. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Ich drücke Dir die Daumen, wünsche Dir ein aufschlussreiches und hochinformatives Vorstellungsgespräch, auf dessen Basis Du dann die für Dich richtige Entscheidung treffen kannst!
    Vielen lieben Dank!

  6. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Vienna möge mich korrigieren, aber wir haben uns hier in der Bri öfter "gefetzt", wenn es um bestimmte Belange ging, von daher wage ich das mal einzuschätzen :)

    In Viennas Fall ist eine klassische Büroausbildung, gepaart mit langer Berufserfahrung, Weiterbildung im Beruf auf eigene Faust, mit und ohne Abschluss :)

    Dann kommt man da in aller Regel hin - die Ausbildung zur ReNo in jungen Jahren legt da gute Grundlagen.

    Wer sich dann selbst kümmert, sich eigenständig in den jeweiligen Fachgebiet der Kanzlei auf dem Laufenden hält, im Verlauf der Jahre entsprechend vielleicht noch nen Fachwirt nachschiebt, steckt nach etlichen Berufsjahren (die hat sie) einen Wald und Wiesenjuristen oder BWler quasi in die Tasche :)
    @Sasapi - Danke dafür!

    Ich muss echt lachen - aber ein schönes Lachen - in diesen Zeiten nicht selbstverständlich und so wertvoll.

  7. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Ich bin auch pro - Bewerbung, toll, dass Du es wagst.

    Der Auslöser muss ja ein ziemlicher Tritt gewesen sein ...
    Und nach 2,5 Jahren schon so genervt, dass Du die Arbeitstage reduzierst, hat mich aufhorchen lassen.

    Ich drück auch die Daumen.
    Je suis toujours Charlie.
    Bin Maskenträger, wo es nötig ist und respektiere Abstand.
    Stay safe.

  8. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Liebe Alle,

    Ich habe jetzt lange überlegt und war mir immer noch nicht ganz sicher. Dann gab es so einen Auslöser heute an meinem freien Tag ... .

    Gerade eben habe ich die Bewerbung weggeschickt. Jetzt mal sehen, was passiert. Ich bin gespannt.

    Liebe Grüße
    Vienna
    Ich wünsche dir viel Erfolg und ein gutes (Bauch-)Gefühl bei den weiteren Schritten bei dieser Bewerbung.

    Da du schriebst, dass du in deinem jetzigen Job unglücklich bist (und auch warum), wäre ich skeptisch, ob eine weitere Reduzierung der Arbeitszeit dich glücklicher macht - und auch ob deine anderen Aufgaben dies aufwiegen könnten. Wenn es blöd läuft, raubt dir die Unterforderung im Job die Energie für deine anderen Projekte. Habe ich in den letzten Jahren öfter im Bekanntenkreis erlebt.
    Nichts ist so gefährlich wie das Allzumodernsein. Man gerät in Gefahr, plötzlich aus der Mode zu kommen. Oscar Wilde


  9. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Ja genau, wenn Du zufriedener im Job bist als jetzt (hört sich fast nach bore out an), hast Du auch wieder viel mehr Energie im Privaten und stemmst vielleicht Sachen, die Du Dir nicht hättest ausmalen können.

    Außerdem gibt es auch in GF-Etagen Jobsharing.

  10. User Info Menu

    AW: Bewerben oder nicht?

    Hey, ich finde es gut, dass du dich beworben hast. Du kannst ja erstmal das Vorstellungsgespräch abwarten, und schauen, was dein Bauchgefühl dann sagt.
    carpe diem.

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •