Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. User Info Menu

    Frage zu den Zeugnissen

    Wenn man schon "etwas älter ist", wie wichtig sind da eigentlich noch die Schulzeugnisse in der Bewerbung?
    Wird es nicht langsam lächerlich, wenn ich die immer noch mit dazugebe ?
    Nicht, dass die so schlecht waren bei mir, aber irgendwann werden die doch überflüssig, oder nicht? Also meine Schulzeugnisse sind jetzt über 30 Jahre alt
    --Manchmal gewinnst du und manchmal lernst du.--

  2. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Das Schulabgabgszeugnis bleibt Pflicht. Alle anderen Schulzeugnisse sind überflüssig.
    Sprache ist die Kleidung der Gedanken

  3. Inaktiver User

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Zitat Zitat von Keela Beitrag anzeigen
    Das Schulabgabgszeugnis bleibt Pflicht.
    Sagt wer?

  4. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Zitat Zitat von Keela Beitrag anzeigen
    Das Schulabgabgszeugnis bleibt Pflicht. Alle anderen Schulzeugnisse sind überflüssig.
    Ernsthaft? Wen soll das denn nach so langer Zeit noch interessieren?
    Sobald Du eine abgeschlossene Ausbildung hast, ersetzt das doch das Abschlusszeugnis - ohne entsprechenden Abschluss hätte man ja diese Ausbildung / Studium nicht machen können.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  5. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Das sagen diverse Bücher über "richtige" Bewerbungen.
    Sprache ist die Kleidung der Gedanken

  6. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Ich würde kein Schulzeugnis mehr einreichen, wenn der Schulabschluss länger als 20 Jahre (über den Daumen gepeilt) zurückliegt.

    Es gibt zwar noch Leute, die auf sowas Wert legen - mich hat vor Jahren mal ein potenzieller Chef um ein Schulzeugnis der 10. Klasse gebeten, weil ich da lt. Lebenslauf die Schule gewechselt habe, aber wer will denn unter so einem Korinthenkacker arbeiten? - aber ich finde, dass es völlig ausreicht, die Schulbildung im Lebenslauf zu erwähnen (wobei da meines Erachtens auch die Schule reicht, auf der man den Abschluss gemacht hat, ich gebe auch da keine Schulwechsel mehr an).
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  7. Inaktiver User

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Ich lege mein Abiturzeugnis ganz sicher nicht bei, das müssen die mir schon glauben.

  8. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Bei dem letzten Schulzeugnis geht es darum, ob es ein Abgangszeugnis, was ohne Schluabschluss ist oder Abschlußzeugnis ist. Ich denke, dass interessiert einen Arbeitgeber schon.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  9. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Bei dem letzten Schulzeugnis geht es darum, ob es ein Abgangszeugnis, was ohne Schluabschluss ist oder Abschlußzeugnis ist. Ich denke, dass interessiert einen Arbeitgeber schon.
    Wie gesagt:
    Wenn nach der Schule eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen wurde, erklärt sich der vorhandene Schulabschluss von alleine... Ohne entsprechenden Schulabschluss hätte man die Möglichkeit dazu nämlich nicht gehabt.
    Was also soll für den Arbeitgeber daran noch von Interesse sein?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  10. Inaktiver User

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Bei dem letzten Schulzeugnis geht es darum, ob es ein Abgangszeugnis, was ohne Schluabschluss ist oder Abschlußzeugnis ist. Ich denke, dass interessiert einen Arbeitgeber schon.
    Das steht doch im Lebenslauf, ob und welchen Schulabschluss man hat. Und nach 30 Jahren Berufslaufbahn in was auch immer interessiert sich doch niemand mehr dafür.

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •