Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Zitat Zitat von PollexNiger2 Beitrag anzeigen
    Bei mir haben sie in einem Unternehmen der Privatwirtschaft explizit das Abiturzeugnis nachgefordert (O-Ton: "Es fehlen wichtige Unterlagen.") Nach Studium, Promotion und Berufserfahrung.

    Das Vorstellungsgespräch war denn auch entsprechend abgedreht ("Warum haben Sie Fach X und nicht Fach Y studiert?" "Was machen Ihre Eltern?")

    Ich glaube, wenn ein Unternehmen nach Jahrzehnten das Schulabgangszeugnis sehen will, dann lohnt sich die Bewerbung nicht.
    Hilfe, solche Fragen. Zum Glück ist nichts draus geworden.

    Danke euch allen für eure verschiedenen Ansichten und Antworten.
    --Manchmal gewinnst du und manchmal lernst du.--

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Du schreibst immer Schulzeugnisse - was legst du denn außer dem Schulabschlusszeugnis bei?
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  3. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Aber gut, ich akzeptiere, dass man sich in Deutschland offensichtlich bewerben kann, ohne Berufstitel oder akademische Titel nachweisen zu müssen?!?
    Klar, es kommt halt auf den Job an.
    Bei manchen Jobs brauchst du keinen Titel, bei manchen Bewerbungen wird ausdrücklich erstmal nur ein Lebenslauf/Profil verlangt, um sich zunächst mal kennenzulernen. Eventuell lässt man sich dann im weiteren Verlauf noch Unterlagen vorlegen.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  4. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Du schreibst immer Schulzeugnisse - was legst du denn außer dem Schulabschlusszeugnis bei?
    Mein Zeugnis von der Berufsausbildung und Zeugnisse von den verschiedenen Ex-AG`s.
    --Manchmal gewinnst du und manchmal lernst du.--

  5. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Hallo,

    Die Schulzeugnisse halte ich für absolut unwichtig. Ich habe in keiner Bewerbung mein Abiturzeugnis beigelegt. Die Zeugnisse vom Studium hab ich beigelegt, dass ich das Abitur auch bestanden hab, ergibt sich von selbst. Als Arbeitgeber würden mich Schulzeugnisse auch nicht interessieren (zumal bekannt ist, dass Schleimer von Natur aus tolle Noten haben, diese also per se nicht aussagekräftig sind).

    Anuschka
    Geändert von czepoks (20.04.2021 um 00:17 Uhr) Grund: Fehler verbessert von czepoks

  6. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen
    (zumal bekannt ist, dass Schleimer von Natur aus tolle Noten haben, diese also per se nicht aussagekräftig sind).
    Das ist nicht "bekannt", sondern eine Meinung, häufig von Leuten, bei denen es mit den tollen Noten nicht so geklappt hat und die eine egoschonende Erklärung dafür suchen.

    Ehrlich gesagt bin ich schockiert, dass jemand, der älter ist als ein Neuntklässler, solche Positionen ernsthaft vertreten kann.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  7. User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Ich bin eher amüsiert

    Bei uns hatten zu Schulzeiten die gute Noten, die einerseits Talent hatten und andererseits wirklich wirklich Zeit investiert haben. "Schleimer" gab es auch, klar, aber so extrem gut wie die, die viel gelernt haben, wurden die nie.


    Ist ja auch irgendwie keine Überraschung, dass der Aufwand direkt proportional zum Erfolg ist, zumindest in notenbasierten Systemen.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Frage zu den Zeugnissen

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Die Schulzeugnisse halte ich für absolut unwichtig. Ich habe in keiner Bewerbung mein Abiturzeugnis beigelegt. Die Zeugnisse vom Studium hab ich beigelegt, dass ich das Abitur auch bestanden hab, ergibt sich von selbst. Als Arbeitgeber würden mich Schulzeugnisse auch nicht interessieren (zumal bekannt ist, dass Schleimer von Natur aus tolle Noten haben, diese also per se nicht aussagekräftig sind).
    Ich bin auf der Arbeitgeberseite und gerade in einem Auswahlverfahren für die Nachbesetzung einer Stelle. Bei jüngeren Bewerbern interessieren mich die Abschlusszeugnisse auf jeden Fall. Bei jemandem mit 20 Jahren Berufserfahrung, abgeschlossener Ausbildung oder Studium plus guten Arbeitszeugnissen eher nicht.
    Aber in der Absolutheit, wie du es oben ausdrückst, halte ich die Aussage für falsch, dass Schulzeugnisse unwichtig sind.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •