Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 94
  1. User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Schriftsätze erstellen kann ich. Nur das ist hier ja kein Schriftsatz, sondern ein Forum, wo es nicht unbedingt auf Rechtschreibfehler etc. drauf ankommt.
    Wenn du hier schlampig schreibst, dann wird es dir im Job schwer fallen, korrekt zu schreiben. Schlichte Gewohnheit. Und du HAST quasi eine Deutschunterricht-Frage gestellt.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir. (Zitatgeschenk vom Wusel)

  2. User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Ja, bei meiner Bewerbung. Aber bei dem Rechtschreibfehler ging es nicht um die Bewerbung, sondern einen Satz, den ich hier geschrieben habe. Habe ein Wort zu viel geschrieben....Wow. Geht gar nicht :rolleys:
    rolleyes.
    Dein Satz war Teil deiner Bewerbung und strotzte vor Fehlern.
    Aber du weißt alles besser, das ist ein feiner Charakterzug und hilft bestimmt in jedem neuen Job! Grammatikalisch schlechte Arroganz ist da ganz vorne!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  3. User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Es fing aber mit diesem Satz an: Ich habe den Satz etwas umgestellt gehabt.

    Und der gehörte nicht zur Bewerbung.

  4. User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Es fing aber mit diesem Satz an: Ich habe den Satz etwas umgestellt gehabt.

    Und der gehörte nicht zur Bewerbung.
    Keine Ahnung, was du damit meinst. In deinem Eröffnungsposting steht:

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Und kann man das hier so schreiben oder muss man noch mehr zu seinen bisherigen Tätigkeiten schreiben?

    "Bei meiner letzten Tätigkeit als Rechtsanwaltsfachangestellte war ich für die Schriftsatzerstellung, der Fristenüberwachung, der Postbearbeitung sowie der Telefonannahme zuständig. ......"
    Was müssen wir jetzt noch wissen, was du umgestellt gehabt hast?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Eigentlich ganz einfah. Entweder ich kann Rechtschreibung Grammatik oder eben nicht.
    Völlig egal, ob in einem Brief, einem Forum oder in einer Whatsapp.

    Edit: Ich habe mir die anderen Stränge angeschaut. Alles klar.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  6. User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Kleinfeld, genau so sehe ich das auch. Wenn ich schreibe, schreibe ich. Egal wo.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir. (Zitatgeschenk vom Wusel)

  7. User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Ja, bei meiner Bewerbung. Aber bei dem Rechtschreibfehler ging es nicht um die Bewerbung, sondern einen Satz, den ich hier geschrieben habe. Habe ein Wort zu viel geschrieben....Wow. Geht gar nicht :rolleys:
    Was ist denn mit Dir los?
    Gestaltet doch euer Leben, hofft weniger, macht was ihr wollt.
    Aber macht!


    ausgeborgt von Uli_F-2009

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Es fing aber mit diesem Satz an: Ich habe den Satz etwas umgestellt gehabt.

    Und der gehörte nicht zur Bewerbung.
    Moderationsansage:


    Sei doch einfach dankbar, dass man Dir hilft und unterlasse die Negativkommentare.


    @All: lasst es auch bitte gut sein mit persönlichen Kommentaren.


    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  9. User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Hi,
    eine kurze Frage. Heißt es "Sie suchen zur Verstärkung Ihres Teams eine motivierte Mitarbeiterin, die eigenverantwortlich arbeitet und bereits gute Erfahrungen IN Verwaltungstätigkeiten hat?" Oder MIT Verwaltungstätigkeiten?

    Irgendwie bin ich mir da gerade voll unsicher.

    Und kann man das hier so schreiben oder muss man noch mehr zu seinen bisherigen Tätigkeiten schreiben?

    "Bei meiner letzten Tätigkeit als Rechtsanwaltsfachangestellte war ich für die Schriftsatzerstellung, der Fristenüberwachung, der Postbearbeitung sowie der Telefonannahme zuständig. Außerdem bin ich mit der Stammdaten- und Aktenpflege bestens vertraut."
    Wenn ich deinen Text lese, wirkt das noch sehr unpersönlich. Klar, ich kenne nur diesen Ausschnitt und weiß nicht, was du sonst geschrieben hast.
    So kann es relevant sein, welche fachliche Ausrichtung die bisherige Kanzlei hatte, wie groß die ist etc., weil das durchaus Auswirkungen auf die Tätigkeit hat bzw. deine Bewerbung dadurch individueller wird.

    Was wird in der Stellenanzeige als erstes aufgeführt, was als Fähigkeit und/oder Kenntnis gefordert wird?

    Im Einleitungssatz kannst du das übernehmen und direkt eine Brücke zu deiner bisherigen Tätigkeit schlagen. Das „Verwaltungstätigkeiten“ ist zu oberflächlich.

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Anschreiben Frage zur Grammatik

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Eigentlich ganz einfah. Entweder ich kann Rechtschreibung Grammatik oder eben nicht.
    Völlig egal, ob in einem Brief, einem Forum oder in einer Whatsapp.
    Mit meinem Elefantinnen-Hirn finde ich das jetzt natürlich sehr interessant:

    du hast doch selbst ein ziemlich offensichtliches "Thema" mit dass/das - ich glaub', ich hab' noch in keinem deiner Beiträge, jemals ein "dass" gelesen, wo es hingehört hätte, stets "das".

    Als man dich einmal darauf hingewiesen hat, hast du gemeint, du schreibst ja hier nur rasch rasch im Forum - im "richtigen" Leben beherrschest du die Thematik natürlich - alles klar.

    Woher der Sinneswandel? Oder wurde dein Nick gehackt?

    Ansonsten: ja, im Forum schreibt man anders, bemerkt aber, ob jemand Rechtschreibung und Ausdruck beherrscht.

    Daher kommt es wahrscheinlich auch, dass eine Bewerbung soviel Kraft kostet - weil es für einige Menschen eben schwierig ist, zu formulieren.
    Bei Schriftsätzen kommen sicherlich auch mehr oder weniger Textbausteine zum Einsatz. Dafür muss man kein Pulitzer-Anwärter sein.

Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •