Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. User Info Menu

    Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Meine Frage ist, ob man das thematisieren muss/ soll, oder ob es reicht zu sagen, dass einen die Stelle interessiert aufgrund des Aufgabengebietes? Ich bin zur Zeit im UK an einer Uni und bewerbe mich auf aehnliche Stellen in Deutschland. Ich kann natuerlich ins Anschreiben packen, dass ich aufgrund von Brexit hier weg will, aber sollte man das tun? In der Bewerbung ist natuerlich ersichtlich, dass ich Deutsche bin. Bei zwei Stellen sind die zukünftigen Vorgesetzten auch selber aus dem UK nach Deutschland zurückgegangen...
    Wie seht ihr das? Angeben oder nicht?
    Dazu kommt, das hier zur Zeit auch auf freiwillige Kuendigung gesetzt wird (das wird mit ein bisschen Geld unterstuetzt), wenn sich da nicht genug melden wird es aber vermutlich auch Entlassungen geben. Auch hier: gibt man sowas an und wenn ja wie?
    Das Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi.

  2. User Info Menu

    AW: Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Ich würde es auf keinen Fall angeben, die wollen ja nicht wissen warum du weg willst, sondern warum du in ihr Unternehmen möchtest. Wenn es zu einem Bewerbungsgespräch kommt und direkt danach gefragt wird, dann würde ich angeben dass dich die politische Situation bezüglich des Brexit deine Entscheidung gestärkt hat. Das mit den Geld geht deinen neuen Arbeitgeber so weit ich weiß nichts an und auch da würde ich stillschweigen bewahren, außer es wird explizit gefragt.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Ich sehe das so wie Antonia. Dass der Brexit eine Rolle spielt, wird sich der potentielle neue Arbeitgeber sowieso denken können und nach Wechselgründen wird man normalerweise sowieso im Bewerbungsgespräch gefragt.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  4. User Info Menu

    AW: Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Danke für die Rückmeldung. Ich hab den Brexit als Begründung bisher auch nicht angegeben und werd das nun so beibehalten.
    Wobei ich einen Hinweis über das Freistellungsschema bei einer Bewerbung an den persönlichen Ansprechpartner geschickt habe, mit dem ich vor dem Abschicken der Bewerbung Kontakt hatte. Da war nämlich auch nach der Kündigungsfrist gefragt, und aus dem persönlichen Kontakt war mir klar, dass meine Frist etwas lang ist.
    Nun geh ich mal davon aus, dass bei uns an der Uni da jetzt doch mehr Flexibilität vorhanden ist, daher hab ich in einer kurzen Email darauf hingewiesen (man kann das auch öffentlich auf der Webseite sehen, also kein Staatsgeheimnis oder so). Mir geht es da weniger darum, dass ich das Geld mitnehmen kann, als das die mich nun eher aus dem Vertrag lassen würden.
    Falls sowas noch mal vorkommt: Aufgrund der wirtschaftlichen Situation gehe ich davon aus, dass bezüglich der Kündigungszeit eine Verkürzung möglich sein wird. Kann man das so schreiben?
    Das Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Zitat Zitat von denglish Beitrag anzeigen
    Falls sowas noch mal vorkommt: Aufgrund der wirtschaftlichen Situation gehe ich davon aus, dass bezüglich der Kündigungszeit eine Verkürzung möglich sein wird. Kann man das so schreiben?
    Ja, kann man, meiner Meinung nach.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  6. User Info Menu

    AW: Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Ich würde schon angeben, dass du gerne nach Deutschland zurück willst, warum denn nicht? Das können persönliche Gründe sein oder die aktuelle wirtschaftliche Situation in U.K. , deshalb gehst du ja auch davon aus, dass du früher verfügbar sein könntest als es die vertragliche Kündigungszeit eigentlich zulässt. Das ist doch ein Vorteil für dich.

    Meine Laune ist im Keller.
    Hoffentlich bringt sie Wein mit.
    .

  7. User Info Menu

    AW: Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Ich würde schon angeben, dass du gerne nach Deutschland zurück willst, warum denn nicht? Das können persönliche Gründe sein oder die aktuelle wirtschaftliche Situation in U.K. , deshalb gehst du ja auch davon aus, dass du früher verfügbar sein könntest als es die vertragliche Kündigungszeit eigentlich zulässt. Das ist doch ein Vorteil für dich.
    Ja, so sehe ich das auch, du "relocatest" dich gerade wieder nach D. Nicht zu sehr ausschweifend, sondern zielgebunden - wie schnell du einsatzbereit sein könntest.

  8. User Info Menu

    AW: Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Leicht andere Situation bei uns, aber wir haben ja auch wegen Brexit das UK verlassen. Mein Mann ist Brite, und er hat in seinen Bewerbungen in D immer einfließen lassen, dass unsere Familie binational ist und dass eine starke familiäre Bindung in D und der Wunschregion besteht, einfach auch um ganz deutlich zu machen, dass seine Bewerbung nicht einfach ein Schuss ins Blaue ist, sondern dass durchdachte Pläne dahinter stehen, dass der Move auf Dauer angelegt ist und ihm nicht nur eine vorübergehende Auslandserfahrung bescheren soll, und dass die Familie, die er da im Schlepptau hat, sich quasi schon auskennt in der Region und ihn daher bei der Integration unterstützen kann anstatt da von ihm Unterstützung zu brauchen und in der Hinsicht seine Zeit und Energien zu binden, so dass er sich voll und ganz auf seine neue Stelle konzentrieren kann. So in der Richtung. Hat funktioniert, er hatte etliche Vorstellungsgespräche und konnte sich am Schluss eine Stelle unter dreien aussuchen.

    Viel Glück bei Jobsuche und Relocation!

  9. User Info Menu

    AW: Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Ich würde das selbst bei einem größeren regionalen Wechsel innerhalb Deutschlands thematisieren; jedenfalls wenn man kein Absolvent mehr ist. Wie Ragna auch schon angesprochen hat, der Arbeitgeber will schon wissen, ob das ernst gemeint ist und nicht nur mal so eine Idee.

  10. User Info Menu

    AW: Jobsuche - nicht nur die Stelle sondern auch das Land wechseln

    Eben. Und nicht nur einen kostenlosen Flug nach Deutschland.

    Meine Laune ist im Keller.
    Hoffentlich bringt sie Wein mit.
    .

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •