+ Antworten
Seite 56 von 56 ErsteErste ... 646545556
Ergebnis 551 bis 555 von 555

  1. Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    243

    AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Hmmm, das was du da schilderst, @starsandstripes, klingt ein bisschen so wie die Vorstellung, die ich von Werbeagenturen habe (die zugegeben auf Hörensagen beruht, also ganz sicher nicht auf alle zutrifft!).

    Ich hatte vor ein paar Wochen mit jemandem gesprochen, der bzw. die auch ein Traineeship bei einer Agentur gemacht hat. Ging auch ein Jahr, der Agentur ging es auch schlecht, sie wurde nicht übernommen und war dann wieder auf der Suche. Das Problem war aber, dass viele Agenturen die einjährige Traineezeit nicht als genug Berufserfahrung gewertet hatten, sondern häufig zwei oder drei Jahre wollten, um jemanden als Junior einzustellen. Also hat sie sich wieder für Volontariatsstellen beworben, die ja auch für Einsteiger gedacht sind.

    Ich glaube, ein Traineeship kann wirklich was bringen, aber ich fürchte, es wird halt leider von manchen Unternehmen auch eingesetzt, um billige Arbeitskräfte zu verheizen.

    Dass man als Volo/Trainee direkt ins kalte Wasser geschmissen wird und auch Kunden betreut o.Ä., wurde mir im Bewerbungsgespräch mit einem ähnlichen Unternehmen auch gesagt. Das war übrigens das, wo ich erst Probearbeiten sollte und dann doch nicht.

    Dass ich mich nach einem Gespräch melden sollte, hatte ich auch ein Mal, dann wurde mir gesagt, dass sie sich für jemand anderen entschieden hätten. Na ja.

    Was sagt denn dein Bauchgefühl jetzt? Würde die Stelle vom Gefühl her zu dir passen (du sagst, du tendierst zu einem Nein, liegt das an der Stelle oder an der Atmosphäre im Gespräch? Hast du dich noch woanders beworben?

    __________________________________________________ ____________________________________________

    So, ich muss hier jetzt was loswerden, was sich irgendwie immer noch total surreal anfühlt: Ich habe eine Volontariatsstelle!
    Gerade habe ich den Arbeitsvertrag unterschrieben. Die Stelle klingt einfach traumhaft und die Themen sind sehr interessant. Und das Beste: Mein Weg zur Arbeit wird nur ein bisschen länger sein als mein Weg zur Uni. Ich hatte mich innerlich schon von meiner Wohnung verabschiedet, die ich trotz all ihrer Schwächen echt lieb gewonnen hatte, aber jetzt muss ich nicht einmal umziehen (ja, ich hätte es in einem gewissen Rahmen natürlich gemacht, wenn die Stelle es erfordert hätte).

    Am 1. April geht es jetzt los. Ich habe für meine Masterarbeit ab morgen noch exakt eine Woche Zeit und wenn das Ding endlich durch ist, kann ich erst einmal einen Monat lang schlafen. Und mich dann allmählich daran machen, die 6kg loszuwerden, die ich mir seit Oktober vor lauter Sorgen und Frust angefuttert habe. Zur Vorbereitung auf die Stelle habe ich außerdem einiges an Material bekommen, in das ich mich ab März dann auch einlesen kann.

    Ich kann es irgendwie gerade noch nicht so ganz glauben. Seit ich keine regulären Unikurse mehr habe, war ich irgendwie im Panikmodus, was meine Zukunft angeht, und jetzt hat endlich was geklappt. Danke an euch alle, ihr habt mir sehr geholfen, was das Thema "Bewerbung" angeht! :) Ich bin sehr gespannt drauf, wie es jetzt wirklich wird!
    Geändert von LilyHydrangea (18.02.2020 um 22:31 Uhr)


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.215

    AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Herzlichen Glückwunsch! Vielleicht "fluppt" es jetzt nur so mit der Masterarbeit, wenn du eine Sorge los bist.

  3. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4.084

    AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Lily, das ist großartig, herzlichen Glückwunsch! Und du hast dir so viele Sorgen gemacht! Am Ende fügt sich doch immer alles so, wie es soll.

    Und auch vielen Dank für deine Einschätzung mit der Agentur! Da ich ja auch weiß, dass dort im letzten Jahr viele Mitarbeiter in einer schlechten Phase gehen mussten, tendiert mein Bauchgefühl zu nein. Ich möchte gerne einen sicheren Arbeitsplatz haben.

    Ich habe noch eine Bewerbung offen, im Bereich Verwaltung, aber in meinem Themengebiet (Integrations- und Deutschkurse für Migranten und Flüchtlinge). Da kenne ich auch schon die Konditionen (Arbeitszeit, Gehalt, Jobticket), was mir viel besser gefällt. Die Freundin meiner Freundin stellt dort die Leute ein, daher bin ich ein bisschen hoffnungsvoll, dass wir uns zumindest zum persönlichen Gespräch noch mal treffen und schauen, ob es passen könnte.


  4. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    1.181

    AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Herzlichen Glückwunsch Lily!!!!
    Und viel Erfolg dann im Job - und natürlich noch für die Masterarbeit!



  5. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.479

    AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    So, ich muss hier jetzt was loswerden, was sich irgendwie immer noch total surreal anfühlt: Ich habe eine Volontariatsstelle!
    Gerade habe ich den Arbeitsvertrag unterschrieben. Die Stelle klingt einfach traumhaft und die Themen sind sehr interessant. Und das Beste: Mein Weg zur Arbeit wird nur ein bisschen länger sein als mein Weg zur Uni.
    Super, ich gratuliere!

    Am 1. April geht es jetzt los. Ich habe für meine Masterarbeit ab morgen noch exakt eine Woche Zeit und wenn das Ding endlich durch ist, kann ich erst einmal einen Monat lang schlafen.
    Klingt super, dahin komme ich hoffentlich auch bald mit meinem Projekt.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

+ Antworten
Seite 56 von 56 ErsteErste ... 646545556

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •