+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

  1. Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    1.085

    geschockt Einsicht in Personalakte

    Ich habe ja schon diverse Bewerbungen geschrieben, bin auch aktuell auf der Suche... Mir flatterte nun eine Ausschreibung (ÖD) rein, in der der Arbeitgeber verlangt, dass ich mit der Einsicht in meine Personalakte einverstanden bin, d.h. dies auch schriftlich den Unterlagen beifüge. Huch, das kenne ich nicht... Ich habe nichts zu verbergen (im Gegenteil), aber die Gefahr ist doch, dass der aktuelle AG von meinen Bemühungen erfährt. Wie würdet Ihr damit umgehen?
    Es geht immer vorwärts!

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.725

    AW: Einsicht in Personalakte

    Das betrifft nur interne Bewerber.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  3. Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    1.085

    AW: Einsicht in Personalakte

    Laut Ausschreibung betrifft es generell Bewerber aus dem Öffentlichen Dienst - bei internen Bewerbungen würde ich das verstehen...
    Es geht immer vorwärts!

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.277

    AW: Einsicht in Personalakte

    Kenn ich auch nur von internen Bewerbungen.


  5. Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    1.085

    AW: Einsicht in Personalakte

    "Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Bewerber*innen aus dem Öffentlichen Dienst)."

    Wenn es nur für Interne wäre, müsste ich die personalaktenführende Stelle vermutlich nicht benennen...
    Es geht immer vorwärts!

  6. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.725

    AW: Einsicht in Personalakte

    Intern im Sinne von 'im öffentlichen Dienst".
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  7. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.277

    AW: Einsicht in Personalakte

    Wenn man bereits im ÖD ist, ist es doch intern.


  8. Registriert seit
    29.12.2000
    Beiträge
    1.085

    AW: Einsicht in Personalakte

    "Intern" wird in meinem Kontext gebraucht für "gleicher Arbeitgeber"... Dann ist meine Ausgangsfrage aber umso berechtigter: Ich fürchte einfach, dass mein aktueller AG auf diese Weise Wind von meinen Fluchtgedanken bekommt.
    Es geht immer vorwärts!

  9. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.277

    AW: Einsicht in Personalakte

    Dann lass es halt.

  10. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.725

    AW: Einsicht in Personalakte

    Inwiefern wäre das innerhalb des ÖD von Nachteil?
    Dein "aktueller Arbeitgeber" ist ein Amt.
    Oder geht's um Deinen aktuellen Dienstvorgesetzten?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •