+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

  1. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    215

    AW: Angst vor Bewerbung

    Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

  2. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.959

    AW: Angst vor Bewerbung

    Herzlichen Glueckwunsch!


  3. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    1.577

    AW: Angst vor Bewerbung

    Hallo zusammen, ich war jahrelang nicht mehr hier, aber heute ist mir eingefallen, dass es in diesem Forum immer und für fast alle Lebenslagen die besten Tipps gab.
    Mir geht es ähnlich wie der Themenstarterin. Ich bin seit einiger Zeit schon kreuzunglücklich im Job. In der Firma bin ich seit über 25 Jahren. Seit einigen Jahren in einer anderen Abteilung. Gefühlt wird es seit 2 Jahren beinahe täglich schlimmer. Der Chef ist ein menschlicher Totalausfall, gute Leute gehen, ersetzt wird keiner. Einzig das Gehalt ist richtig gut! Das hat einen auch quasi versaut. Denn ich weiß, wenn ich mich auf Stellen, die mich interessieren würden (andere Branche z. B.), bewerbe, verdiene ich unterm Strich nur noch rund die Hälfte. Für einen "Traumjob" würde ich das sogar in Kauf nehmen, aber hier kommt die Angst ins Spiel: was, wenn es woanders auch besch***** oder sogar noch schlimmer ist? Vom Regen in die Traufe-mäßig?
    Wirklich abgeschickt habe ich erst eine Bewerbung (Absage, angeblich überqualifiziert). Nach Angeboten suche ich trotzdem täglich, aber irgendwie habe ich Angst vor der eigenen Courage. So ein Viertel Jahrhundert macht schon was mit einem...
    Ich brauche mal den Blick von außen. Mein Mann und die direkten Kollegen (wissen Bescheid) sind zu sehr involviert, um richtig hilfeich zu sein.
    Ich sage schon mal danke im Voraus fürs Lesen!
    Liebe Grüße, Claudia

  4. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.959

    AW: Angst vor Bewerbung

    Gaebe es irgendeine Moeglichkeit deinen Job ertraeglicher zu machen? Interne Versetzung oder Bewerbung? Ist der Chef dein direkter Chef, also Abteilungsleiter oder Firmenchef? Gibt es die Moeglichkeit dem Chef so weit wie moeglich aus dem Weg zu gehen, und wenn er der Firmenchef ist, was kann der Abteilungsleiter tun?


  5. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    1.577

    AW: Angst vor Bewerbung

    Also: - interne Versetzung wird schwierig, da ich Teilzeit arbeite und die Stellen sind mehr als rar, leider
    - Chef = Abteilungsleiter. Ich habe GsD relativ wenig direkt mit ihm zu tun. Meine Teamleitung trifft es gerade am härtesten.
    Aber er hat das Talent, selbst aus der Entfernung die komplette Abteilung ins Chaos zu stürzen. Jede Mail ist wie ein Sprengsatz...
    Das einzig Gute ist, dass bis auf wenige Ausnahmen, die ihm sehr nahe stehen und auf deren Meinung er zählt, alle so gefrustet sind, dass der Zusammenhalt under den Kollegen sehr gut ist. Ist allerdings ein schwacher Trost, denn sobald 2 sich unterhalten, wird sich in Rage und der Frust von der Seele geredet...
    Liebe Grüße, Claudia

  6. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.512

    AW: Angst vor Bewerbung

    Externe Bewerbung wird auch schwierig, wenn Du Teilzeit machen willst.

  7. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.959

    AW: Angst vor Bewerbung

    Oh, das klingt nicht gut. Wenn der Teamleiter nicht in der Lage ist das Team vom Chef zu schuetzen und das Chaos zu entwirren das ist das natuerlich uebel. Sowas wuerde ich jedenfalls vom Teamleiter erwarten. Aber klar, nicht jeder kann das.

    Sneek hat recht mit Bewerbungen fuer Teilzeitstellen. Koenntest du dir vorstellen nicht Teilzeit zu arbeiten? Wenn euer Zusammenhalt so gut ist, koennt ihr euch alle zusammentun und mit dem Chef reden. Also nicht sagen was nicht gut laeuft sondern Vorschlaege machen wie man Ablaeufe besser regeln koennte, und man auch dafuer die Unterstuetzung vom Chef braucht. Nehmt euch mal einen Wochenendtag (oder falls das geht einen Arbeitstag) als Teamtag und ueberlegt zusammen wie ihr das angehen koenntet, welche Loesungen es gibt. Da muessen dann aber alle mitziehen.


  8. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    1.577

    AW: Angst vor Bewerbung

    Stellen finden ist tatsächlich gar nicht das Problem. Ich habe gerade 3, die in Frage kämen, alle Teilzeit. Aber ich traue mich nicht. Nach so langer Zeit kennt man einfach alles in dem Laden, kann vieles, hat ein Netzwerk und woanders kommt man als Neuling (nicht mehr ganz jung) in ein eingespieltes Team. Die Vorstellung allein schreckt mich total ab.
    Vom Typ her kann meine Teamleitung das schon. Das Problem ist ist nur: er lässt sie am langen Arm verhungern. Keine Infos mehr, keine Regeltermine, ihr Team verkleinert, andere Aufgaben für sie usw.
    Ich habe noch NIE einen unemphatischeren und von sich selbst überzeugteren Menschen kennen gelernt wie ihn. Absolut resistent gegen jegliche Art von Vorschlägen etc.
    Beispiel-Zitat: "Ich verstehe, was du meinst. Klingt gut. Machen wir aber trotzdem nicht so."
    Die meisten haben bereits resigniert und machen nur noch "Dienst nach Vorschrift". Und wenn "hott" morgen "hü" ist, fangen sie halt von vorne an. Und wenn es übermorgen doch wieder "hott" ist (er leidet auch häufig an Amnäsie!), eben noch mal.
    Im Grunde kann niemand, der das nicht mal live erlebt hat, nachvollziehen, was bei uns abgeht. Stromberg war wirklich ein Witz verglichen mit unserer Realität. Würde man bei uns filmen, würde jeder sagen "Da hat der Drehbuchautor aber maßlos übertrieben."

    Direkten Kontakt habe ich, wie gesagt, Gott sei Dank, selten. Aber ich nehme mir auch immer die Sachen der Kollegen zu Herzen und rege mich mit denen auf. Zusätzlich zu meinem eigenen Mist
    Vielleicht sollte ich erst mal daran arbeiten?
    Liebe Grüße, Claudia

  9. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.959

    AW: Angst vor Bewerbung

    Ach mist, Claudia. Lass dich mal druecken. Ich kann sowas schon verstehen da meine letzte Stelle seeeeehr chaotisch war. Nicht so sehr weil der Chef keinen Plan hatte sondern weil wir einfach zu klein waren und zuviel verschiedene Dinge anlagen. Klar, die Firmenstrategie aenderte auch oft, eben weil wir nur x Leute waren aber eigentlich doppelt so gross haetten sein sollen. Da faengt man dann mal an ein neues Projekt vorzubereiten, und nach 3 Stunden kommt Cheffe und sagt: Ich habe gerade gehoert dass Firma B dieses plant. Wir muessen denen jetzt voraus sein. Oder: ja ich weiss dass wir fuer Projekt C dieses planen, aber hat schon jemand geschaut ob es Sinn macht MNO dabei zu tun? Uff!


  10. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    1.577

    AW: Angst vor Bewerbung

    Carolly, ja, das geht schon in die "richtige" Richtung ;-)
    Liebe Grüße, Claudia

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •