+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    60

    Frage zu Bewerbungsfristen

    Hallo, ich habe eine tolle Stellenausschreibung gesehen-bei der dummerweise die Bewerbungsfrist schon vorbei ist. Jetzt aber meine Frage dazu: ich habe gehört, dass es bei Stellenausschreibungen im ÖD (um den geht es hier) völlig egal sein soll, ob man sich innerhalb der Frist bewirbt oder danach. Solange das Bewerbungsverfahren läuft, könne man sich bewerben und würde ins Bewerbungsverfahren mit aufgenommen werden.
    Meine Frage: Stimmt das? Kann das jemand aus 1. Hand bestätigen? Dann wäre ja die Angabe einer Bewerbungsfrist sinnlos.

  2. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.152

    AW: Frage zu Bewerbungsfristen

    Das handhabt jeder jeder öffentliche Arbeitgeber so, wie er es für richtig hält und auch nicht für jedes Bewerbungsverfahren gleich.
    Schon die reine Logik zeigt, dass dein Gerücht nicht stimmen kann. Würde jede Bewerbung unbedingt berücksichtigt werden, käme man ja nie zum Abschluss des Verfahrens. Also bewirb dich, ob deine Bewerbung berücksichtigt wird, ist dein Risiko.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.

  3. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.039

    AW: Frage zu Bewerbungsfristen

    Bewirb Dich ! Was hast Du zu verlieren ? Evt. sind gar keine Bewerbungen eingegangen.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).


  4. Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    420

    AW: Frage zu Bewerbungsfristen

    Ich würde eine Mail schreiben oder anrufen und fragen, ob eine Bewerbung noch berücksichtigt werden kann.

  5. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.400

    AW: Frage zu Bewerbungsfristen

    Man kann es immer versuchen. Hat man genügend qualifizierte Bewerber, wird eine später eingetrudelte Bewerbung sicher nicht mehr berücksichtigt, anderenfalls ist man sicher froh, noch einen Kandidaten zu haben. Es gibt Stellen, z. B. Ärzte, Krankenschwestern, da kann man sich immer bewerben, die werden im ÖD immer gesucht.
    Dass im ÖD alles so egal ist, stimmt aber nicht. Und auch auf eine Stelle, die richtig gut passt, kann man sich nach Bewerbungsfrist in der freien Wirtschaft bewerben, da gibt es doch keinen Unterschied zum ÖD.
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •