Thema geschlossen
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 150 von 150
  1. Avatar von Fourthhandaccount
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    26.250

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Man kommt aus dem stauen manchmal nicht raus
    Nee, aus dem auch nicht ...
    Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten | Unbekannt

    Hoffnung ist in Wahrheit das übelste der Übel, weil sie die Qual der Menschen verlängert | Nietzsche
    Kein Wunder, dass er in der Anstalt landete ...

  2. Avatar von Nichtnurmami
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    9.401

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    Es gibt Dinger, die glaubt man selbst nicht....

    Ich hatte im April 18 eine Bewerbung weggeschickt, bekam keine Eingangsbestätigung, wurde 8 Wochen später angerufen, drei Tage später das Gespräch mit Firmenführung, gegenseitigem "Beschnuppern" mit der Fachbereichsleitung, drei Stunden später stad fest, Chemie und Quali passen, ich bekam sofort eine mündliche Zusage...Mit Gehalts-und Zulagennennung, erstmal auf nem Schmierzettel, der Vertrag kam ne Woche später, diese Woche begründete sich darin, dass der BR im Urlaub war....

    Kein Geziere, kein Rumgeeier von beiden Seiten nicht....

    Hier finde ich die Timleline etwas merkwürdig, zumal ja immer noch kein Gehalt im Raum steht. DAS finde ich an der ganzen Story komisch, ...normal werden die Eingruppierungen in der Ausschreibung genannt und es kommt in JEDEM Gespräch der Satz "GIbt es noch offene Fragen" da darf und sollte man das Geld ins Spiel bringen....(ES gab in meinen über 30 Berufsjahren genau drei Gespräche, die ICH beendet habe, weil ich zu DEM Gehalt nicht kommen wollte.) Allerdings muß man sich diese Haltung leisten können, ich hatte meist mehrere Eisen im Feuer....
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein mit unsympathischen Leuten zu trinken, wobei ich beim Wein notfalls Kompromisse mache...

    R.I.P. Gerd, mein Cousin, mein Kindheitskumpel, mein Blödsinnskamerad, ich vermisse Dich!!!



  3. Avatar von Nichtnurmami
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    9.401

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    Du kriegst einen Anruf und sofort wirfst du alle deine Bedenken über Bord?

    Du hast damit die Zusage für einen Job, den du eigentlich nicht wirklich wolltest, bei einem Chef, der deinen Selbsttest nicht grade bravourös gemeistert hat. Dir fehlen nach wie vor existentielle Informationen (oder ist die Gehaltsfrage jetzt telefonisch geklärt?).

    Wirst du den Job trotzdem annehmen?
    Schon ulkig....
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein mit unsympathischen Leuten zu trinken, wobei ich beim Wein notfalls Kompromisse mache...

    R.I.P. Gerd, mein Cousin, mein Kindheitskumpel, mein Blödsinnskamerad, ich vermisse Dich!!!



  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    5.680

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    Du kriegst einen Anruf und sofort wirfst du alle deine Bedenken über Bord?

    Du hast damit die Zusage für einen Job, den du eigentlich nicht wirklich wolltest, bei einem Chef, der deinen Selbsttest nicht grade bravourös gemeistert hat. Dir fehlen nach wie vor existentielle Informationen (oder ist die Gehaltsfrage jetzt telefonisch geklärt?).

    Wirst du den Job trotzdem annehmen?
    Allerdings.

    Gerade so etwas Essentielles wie Gehalt...da stimmen so einige Dinge nicht...wie @ nichtnurmami schon erwähnt.
    Sorry...aber jetzt ist die Story vollends unglaubwürdig auch für mich:))))

  5. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    19.603

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    Ich hoffe, du bist zu deinen Kollegen (und untergeordenten Mitarbeitern) netter als hier im Forum.

    Danke euch allen übrigens für die Feedbacks.

    Ich dachte schon, ich bin im falschen Film und muss mich zukünftig bei Vorstellungsgesprächen wie die Axt im Walde verhalten ....

    (Die "Schwäche"-Frage hasse ich übrigens für beide Seiten. Zeigt, dass man nicht gerade auf dem neuesten Stand ist ...)


  6. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    2.280

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    Das Thema ist ja nach den Zusagen vom AG und der TE eigentlich durch. Aber trotzdem ...

    Bei meiner letzten Bewerbung bei einem AG, der an ÖD-Tarif gebunden ist, war, dass die "Gehaltsverhandlungen" nach der grundsätzlichen Zusage mit der Leitung der Personalstelle geführt wurden. Das wurde auch so im Vorstellungsgespräch kommuniziert. Grob kannte ich die Vergütungsregelungen des ÖD und die Vergütungstabelle kann ja nun jeder lesen. In der Ausschreibung gab es die Angabe "Vergütung bis zu Entgeltgruppe XX".
    In der Personalstelle wurden dann die Qualifikationen geprüft und dann über die Bewertung der Vorerfahrungen außerhalb des ÖD verhandelt, bei der Entgeltstufe gab es ein Limit, das nicht überschritten werden konnte. Es hätte da natürlich noch passieren können, dass ich dann abgesprungen wäre, wenn ich nicht n einach meinen Vorstellungen eingruppiert/eingestuft worden wäre,
    So wie ich es kenne, kann nur bei AT-Stellen nach Marktwert vergütet werden. Zulagen sofort ab Einstellung sind in der Regel schwer begründbar und durchsetzbar, bei "echten" Behörden wahrscheinlich noch seltener, aber vielleicht hat sich das wegen des Personalmangels geändert.

    Die Antwort des Chefs auf die zwar vielleicht immer noch übliche, meiner Meinung nach in dieser Form aber sinnfreie Frage nach den Schwächen, hätte mir gefallen. Vor allem, wenn ich dabei vielleicht noch einen Anflug von Humor gespürt hätte. (Aber ich hätte die Frage natürlich so nicht gestellt, Begründung siehe oben.)

    Viel Glück und Spass im neuen Job und mit dem Chef.


  7. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    2.900

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, du bist zu deinen Kollegen (und untergeordenten Mitarbeitern) netter als hier im Forum.

    Danke euch allen übrigens für die Feedbacks.

    Ich dachte schon, ich bin im falschen Film und muss mich zukünftig bei Vorstellungsgesprächen wie die Axt im Walde verhalten ....

    (Die "Schwäche"-Frage hasse ich übrigens für beide Seiten. Zeigt, dass man nicht gerade auf dem neuesten Stand ist ...)
    Dem schließe ich mich vollumfänglich an


  8. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.287

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    ich habe ja gelernt nicht alles zu glauben, was im internet so erzählt wird....
    solch eine ruck zuck zusage im öffentlichen dienst?.....
    naja....
    es gibt so menschen, wenn du da mit kopfschütteln anfängst, endet das in einem schleudertrauma.

    alle elf minuten geht mir jemand tierisch auf den geist.
    ich backpfeife jetzt!

  9. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    19.603

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    Zitat Zitat von Azilal Beitrag anzeigen
    Dem schließe ich mich vollumfänglich an
    Danke auch für deine Beiträge.

  10. Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.461

    AW: Vorstellungsgespräch ohne Gehaltsnennung?

    Die TE kann sich an der Diskussion nicht mehr beteiligen, deshalb schließe ich den Strang.

    Viele Grüße,
    Zuza
    .
    Glück ist ein Tuwort.

Thema geschlossen
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •