+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

  1. Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    6

    Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Hallo zusammen,
    bei meinem jetzigen Arbeitgeber habe ich vor 2,5 Jahren in Vollzeit angefangen zu arbeiten und befinde mich jetzt am Ende meiner einjährigen Elternzeit. Ab nächsten Monat fange ich wieder in Teilzeit an. Allerdings war ich nicht mehr so zufrieden und habe mich daher woanders auf eine Teilzeitstelle beworben. Nun habe ich aber bei meiner Bewerbung die Elternzeit garnicht erwähnt. Habe im Lebenslauf „seit xx bei xx“ stehen, da ich ja nach wie vor bei diesem Unternehmen angestellt bin. Jetzt habe ich für nächsten Monat eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten, ein paar Tage nachdem ich meine Teilzeittätigkeit beim jetztigen Arbeitgeber beginne. Die Betreuung meines Sohnes ist gewährleistet, da wir schon einen Kitaplatz haben, die Oma um die Ecke wohnt und der Papa flexible Arbeitszeiten hat.

    Da die Stelle als Teilzeitstelle ausgeschrieben war, habe ich im Lebenslauf auch „verheiratet, 1 Kind“ angegeben. Jetzt frage ich mich, ob ich hätte lieber doch die Elternzeit angeben sollen und wann ich jetzt am besten damit herrücke, dass ich ein Jahr in Elternzeit war und erst seit neuestem wieder arbeite. Also direkt am Anfang von mir aus schon, wenn sie nach einer Selbstpräsentation fragen? Oder von selbst garnicht erwähnen, sondern erst wenn sie mich danach fragen? Ich möchte natürlich nicht, dass sie sich getäuscht fühlen. Aber andererseits habe auch etwas Angst, dass sie dann fragen, wieso ich die Elternzeit mit keinem Wort in der Bewerbung erwähnt habe.

    Ich bitte um Ratschläge und Erfahrungsberichte. Vielen Dank

  2. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.217

    AW: Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Ich würde es schon selbst erwähnen, man kann das ja gut in die Selbstpräsentation einbauen.

    Ist Dein jetziger Job Dein erster Job?

  3. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    verheiratet, 1 kind - das schreibt heute niemand mehr in den lebenslauf.
    wenn im gespräch die rede darauf kommt kannst du auch antworten. kann ja sein, dass du gefragt wirst, wie alt dein kind ist.
    ansonsten sehe ich da keinen grund, das irgendwie als besonders erwähnenswert zu benennen.
    entscheidend ist doch deine fachliche qualifikation und ich unterstelle jetzt mal, dass diese dir in der elternzeit nicht verloren gegangen sein wird.

    bleib locker, du hast ja keine "not", du hast ja einen job


  4. Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    6

    AW: Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    @sneek: Danke für die Antowort. Ja es ist mein erster Job nach dem Studium und anschließendem praktischen Jahr.

    @Mostrich: vielen Dank für die Antwort. Ja das mit dem Kind habe ich auch nur geschrieben, damit denen klar ist, wieso ich mich auf eine Teilzeitstelle bewerbe. Bei dieser Vorgehensweise, also die Elternzeit nur zu nennen, wenn ich explizit danach gefragt werde, habe ich Bedenken, dass es so aussieht als würde ich diese verheimlichen und eine längere Berufserfahrung vortäuschen. Was meinst du?

  5. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    auf teilzeitstellen kann man sich aus den verschiedensten gründen bewerben, dafür muss man sich nicht "entschuldigen".
    verheimlichen sehe ich da nicht.
    im gespräch kannst du das locker einfließen lassen, da empfehle ich dann aber auch zu erwähnen, dass das kind in die kita geht und durch die Oma und den vater bei bedarf versorgt wird.
    die formulierung "im krankheitsfall" würde ich vermeiden..

  6. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.217

    AW: Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Zitat Zitat von Mostrich Beitrag anzeigen
    auf teilzeitstellen kann man sich aus den verschiedensten gründen bewerben, dafür muss man sich nicht "entschuldigen".
    Es ist aber eher ungewöhnlich, wenn man das als quasi Berufsanfänger macht.


  7. Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    5

    AW: Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Ich würde an deiner Stelle auch nicht die Elterzeit erwähnen. Es steht ja keine weitere an. Ich hatte damals bei der Jobsuche es mit in das anschreiben geschrieben, da ich genau da aus der Elternzeit wieder gekommen bin und es darum ging, ob alles auch so mit Kita klappt. Wenn der kleine damals gar nicht mitgespielt hätte, hätte ich paar Wochen später anfangen müssen ect.
    Ansonsten warst du ja bei der Firma von dieser Zeit an beschäftigt und das eine Frau, die ein 1-jähriges Kind hat vor kurzem in Elternzeit war sollte jedem Arbeitgeber bewusst sein.
    Ich würde es in die Selbstpräsentation einbauen und es gar nicht groß zum Thema machen, sonder eher kurz mit einfließen lassen :)
    Wer Rechtschreibfehler findet , darf sie gerne behalten


  8. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    sneek - och....
    vermögender ehemann z.b.


  9. Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    6

    AW: Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Danke für eure Antworten. Könnte ich bei der Selbstpräsentation sowas in der Richtung sagen:

    ... im Anschluss daran bin ich bei der Firma xxx als xx eingestiegen. Meine Aufgaben sind... letztes Jahr bin ich dann Mama geworden, war dann ein Jahr in Elternzeit und jetzt seit Mai wieder in Teilzeit eingestiegen...

    Ist das locker einfließen lassen oder doch schon zu detailliert?

    Danke für eure Unterstützung!!!

  10. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Wann Elternzeit erwähnen im Vorstellungsgespräch

    passt

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •