+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Bewerbung ÖD


  1. Registriert seit
    27.03.2019
    Beiträge
    3

    Bewerbung ÖD

    Hallo zusammen.
    Ich hatte vor 4 Wochen ein Bewerbungsgespräch für eine Stelle im ÖD (handwerkliche).
    Das Gespräch lief nach mein Bauchgefühl recht gut. Ich war bis dahin der erste der einen Plan vom Dienst-Haus bekommen hat das einen bei der Stelle zusteht. Des weiteren meinte der Personalrat unter vier Augen zu mir das es Ihn sehr gefreut hat und schön mit mir war. Ich habe mich telefonisch erkundigt wie weit der Prozess ist und mir wurde gesagt es ist noch keine Entscheidung gefallen. Die Stelle so zu 1.6 besetzt werden. Ist es normal das noch keine Entscheidung gefallen ist?


  2. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    2.149

    AW: Bewerbung ÖD

    Ja nicht nur für den ÖD


  3. Registriert seit
    27.03.2019
    Beiträge
    3

    AW: Bewerbung ÖD

    Danke für die schnelle Antwort.
    Ist meine erste Bewerbung nach 10 Jahren
    Wurde nach meiner Ausbildung direkt übernommen. Sind also alle Karten noch offen? Bekommt man schriftlich oder mündlich eine Zusage?

  4. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.353

    AW: Bewerbung ÖD

    Die einen mach es so, die anderen machen es anders. Ich hatte die Zusage immer persönlich mit Unterschrift Arbeitsvertrag.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Geändert von linsemo (27.03.2019 um 15:50 Uhr)


  5. Registriert seit
    27.03.2019
    Beiträge
    3

    AW: Bewerbung ÖD

    Denkt ihr ich habe gute Chancen? Bin wegen dem Personalrat sehr positiv da er das unter vier Augen gesagt hat. Aber frage mich dann wieso es so lange dauert.


  6. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.293

    AW: Bewerbung ÖD

    auch wenn es schwer fällt - entspann dich, das ist im öd völlig normal, das dauert.
    es gibt so menschen, wenn du da mit kopfschütteln anfängst, endet das in einem schleudertrauma.

    alle elf minuten geht mir jemand tierisch auf den geist.
    ich backpfeife jetzt!

  7. Avatar von jasmintee
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    4.639

    AW: Bewerbung ÖD

    Zitat Zitat von Kobold4k Beitrag anzeigen
    Denkt ihr ich habe gute Chancen? Bin wegen dem Personalrat sehr positiv da er das unter vier Augen gesagt hat. Aber frage mich dann wieso es so lange dauert.
    ohne verallgemeinern zu wollen denn das was ich jetzt schreibe trifft vermutlich nicht auf alle zu, aber ich habe folgende Erfahrungen im ÖD in verschiedenen Bereichen

    Personalrat - tut wichtig hat aber keinen Einfluss auf Entscheidungen, wird nur immer gern als Ausrede genommen wenns mal wieder länger dauert ... eigentlich segnen die immer nur die Entscheidungen der Personalabteilung ab und könnten nur ein begründetes Veto einlegen gegen die bereits getroffene Entscheidung... aber das kommt bei uns z.B. nie vor

    Wieso es so lange dauert? Weil sich die Entscheidenden absprechen müssen, dazu müssen Termine koordiniert werden und das dauert bei uns z.B. manchmal echt ewig. Wenn dann noch nicht alle Vorstellungsgespräche durch waren und man war im ersten Rutsch dauert es meist nochmal länger.

    Bei uns würde wenn die Stelle so weit im Voraus zu besetzen ist auch kein Druck sein, sofort eine Entscheidung zu treffen, sondern da lässt man sich Zeit weil man noch dies und jenes überlegt und man andere Aufgaben auf dem Tisch hat die dringender sind.

    Bei mir lagen von Bewerbung bis Einstellung ca. 6 Monate dazwischen. Das ist hier bei uns auch keine Seltenheit und kommt oft vor.

  8. Avatar von NicNacNoc
    Registriert seit
    22.02.2018
    Beiträge
    696

    AW: Bewerbung ÖD

    Zitat Zitat von jasmintee Beitrag anzeigen
    Bei mir lagen von Bewerbung bis Einstellung ca. 6 Monate dazwischen. Das ist hier bei uns auch keine Seltenheit und kommt oft vor.
    Dito. Wobei bei mir noch die Kündigungsfrist beim alten Arbeitgeber hinzu kam, meine jetzige Stelle wäre sofort nach der Zusage zu besetzen gewesen, da bereits vakant.

    Kobold4k, warte ab. Was hat man dir gesagt, wann du mit einer Entscheidung rechnen kannst? Rechne noch mal ein, zwei Wochen für Unvorhergesehenes bei den Entscheidungsträgern hinzu. Mehr als abwarten kannst du sowieso nicht. Mach dich nicht verrückt. Und häng dich nicht an das Verhalten des Personalrats auf. Die haben möglicherweise das Thema Gleichberechtigung und behinderte Beschäftigte auf dem Schirm und schauen darauf, dass das Bewerbungsverfahren korrekt läuft. Die Entscheidungsträger sind aber die Führungskräfte in dem zukünftigen Arbeitsbereich.
    Sine Metu!

  9. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.353

    AW: Bewerbung ÖD

    Zitat Zitat von Kobold4k Beitrag anzeigen
    Denkt ihr ich habe gute Chancen? Bin wegen dem Personalrat sehr positiv da er das unter vier Augen gesagt hat. Aber frage mich dann wieso es so lange dauert.
    Woher sollen wir das wissen? Wir sind nicht der Arbeitgeber. Abwarten, mehr kannst du nicht machen.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

  10. gesperrt
    Registriert seit
    23.03.2019
    Beiträge
    78

    AW: Bewerbung ÖD

    Zitat Zitat von Kobold4k Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.
    Ich hatte vor 4 Wochen ein Bewerbungsgespräch für eine Stelle im ÖD (handwerkliche).
    Das Gespräch lief nach mein Bauchgefühl recht gut. Ich war bis dahin der erste der einen Plan vom Dienst-Haus bekommen hat das einen bei der Stelle zusteht. Des weiteren meinte der Personalrat unter vier Augen zu mir das es Ihn sehr gefreut hat und schön mit mir war. Ich habe mich telefonisch erkundigt wie weit der Prozess ist und mir wurde gesagt es ist noch keine Entscheidung gefallen. Die Stelle so zu 1.6 besetzt werden. Ist es normal das noch keine Entscheidung gefallen ist?
    Bei mir war es so, dass ich in den öffentlichen Dienst geflohen bin, weil ich es auf der echten Arbeit nicht mehr ausgehalten habe und rausgeworfen wurde. Und der ursprünglich in der Ausschreibung genannte Einstellungstermin wurde dann aber noch 2 mal hinausgezögert und ich wurde dann doch erst zu einem Zeitpunkt 6 Wochen später eingestellt.
    Und bei den internen Bewerbungen habe ich es auch schon öfter erlebt, dass die Stellen dann nochmal weiter ausgeschrieben werden, um noch eine größere Auswahl zu haben.

    Martina Fleischer

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •