Thema geschlossen
Seite 99 von 99 ErsteErste ... 4989979899
Ergebnis 981 bis 988 von 988

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.229

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    ...
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  2. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.029

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Wenns so wäre, umso schlimmer: dann wären diese Leute entweder strunzdumm (trotz Sorgfalt und Lesen begreifen sie es nicht), oder richtig bösartig (sie begreifen es, und tun es trotzdem - oder sogar deswegen!)
    Also wenn man Dinge nicht so begreift wie du, sondern anders, wenn man Dinge, die du meinst, nicht nachvollziehen kann, dann ist man strunzdumm oder bösartig?
    Wow.
    Man sieht, was dich mit Saetien verbindet.

    Ich vermute, es ist sinnlos, das nochmals zu betonen, trotzdem versuche ich es nochmal:
    jeder lebt in seiner Welt, die eigene Wahrnehmung und Bewertung ist gefärbt von vielen Faktoren, die teils in einem selbst liegen, teils mit der Konstellation zu tun haben etc.
    Keiner sieht die Welt exakt genauso wie jemand anders. Insofern kann, was für den einen sonnenklar und absolut eindeutig ist, für jemand anderen ganz anders sein, ohne dass einer von beiden dumm oder bösartig wäre.

    Da frage ich eben nach dem "nicht zufällig"-Teil - wie verhält der sich denn, was könnte Saetien denn konkret besser machen?
    Hatt ich auch schon geschrieben, aber auch gerne nochmal:
    • "Never explain with malice what easily can explained by stupidity" (wobei "stupidity" für mich ein Platzhalter ist für alles mögliche... Unachtsamkeit, andere Wahrnehmung, Zufall etc.)
    • Mache dir klar, dass Dinge, die mit Menschen zu tun haben, selten eindeutig sind und von unübersehbar vielen Faktoren bestimmt werden.
    • Zuck ab und zu mal mit den Schultern, aber nicht im Sinne von "Red du nur, mir doch wurscht" sondern "Die Welt ist bunt, ich gehe nicht in den Schuhen dieser Person, die da gerade etwas Empörendes sagt, ich weiß nicht, was sie reitet, aber das muss ich auch nicht. Ich darf mich aufregen, muss es aber nicht. Ich muss es vor allem nicht persönlich nehmen."


    Extra für Saetien habe ich auch eine Geschichte aus meinem eigenen Leben geschrieben - täte ich das, wenn ich ihr Böses wollte?

    nein, aber die 9 sollen durchaus sorgfältig lesen und nicht auf ihr Kopfkino reagieren, sondern darauf, was die Person tatsächlich sagt oder schreibt. Wäre ja das Mindeste, könnte man meinen.
    Vielleicht lesen sie sorgfältig, kommen aber zu anderen Schlüssen als Du?
    Oder das Kopfkino ist bei dir?
    Du kannst dir doch bei all dem nicht sicher sein.

    und gleiche Massstäbe an alle anlegen, was zB Kritik betrifft. Also nicht, Person A kann sich benehmen wie die Sau im Wald und niemand sagt was, wenn Person B mal kurz die Geduld verliert und etwas schärfer wird, wird gleich ein riesen Halloo gemacht von wegen "anständig bleiben"
    Auch du wirst nicht frei davon sein, Unterschiede zu machen, das ist menschlich.
    Auch du wirst Leute haben, bei denen du spontan zu Zustimmung neigst, und Leute, bei deren Namen dir schon der Kamm schwillt.

    ich habe noch nie Mobbing oder ähnliches von Saetien ausgehen sehen. Sie ist nicht die Sorte Person, die sowas macht.
    Es ging auch nicht um Mobbing (sowas kann per definitionem nicht von Einzelnen ausgehen), sondern darum ,dass etwas "aus dem Kontext gerissen wird, auf die negativst mögliche Weise interpretiert wird, zu ihren Ungunsten verdreht" wird.

    Und ich habe auch schon konkrete Beispiele dafür genannt, wo genau das von Saetien ausging, du das aber nicht monierst.

  3. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.029

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    bleibt bloss noch die Frage, welches konkrete "Andere" denn die richtige Verhaltensweise wäre? und wie man das herausfinden kann?
    es gibt dafür kein Patentrezept. Und manchmal geht es vielleicht auch gar nicht. So ist das Leben - ungerecht.
    Liebe ist auch ungerecht - man entscheidet sich für einen Menschen, weil man ihn mag, vielleicht gäbe es aber ja draußen jemanden, der noch viel besser zu einem passen würde, es viel mehr verdient hätte. Aber diesen einen hier, den mag man einfach.


  4. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.303

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Agathe warum schreibst du in meinem thread? Es kann kaum sein, um mir zu helfen, da du ja inzwischen weisst dass ich nichts davon als hilfe und quasi alles als tritte wahrnehme. Wieso also schreibst du hier? Du nimmst billigend in kauf dass das bei mir als treten ankommt - du tust es dennoch. Du magstz dafür gruende haben, aber der grund kann unmöglich sein "saetien helfen".


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.303

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Wenn ich merke dass eine te in ihrem thread quasi alles was ich schreibe als verletzend wahrnimmt und schreibe dennoch weiter - dann ist das bewusst verletzendes verhalten. Das nennt man gemeinhin boesartig.

  6. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.519

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Wenn ich merke dass eine te in ihrem thread quasi alles was ich schreibe als verletzend wahrnimmt und schreibe dennoch weiter - dann ist das bewusst verletzendes verhalten. Das nennt man gemeinhin boesartig.
    Sorry, aber du hast tatsächlich nichts von dem verstanden, was agathe13 dir versucht hat, nahezubringen. Und zwar mit großer Geduld. Die Einschätzungen, die du zu deinem Diskussionsverhalten (u.a. rechthaberisch, engstirnig, wenig veränderungsbereit) gespiegelt bekommen hast, treffen wohl doch mehr zu, als ich zB es angenommen hatte.
    Reflektion ist keine Einbahnstraße.

    und- um nochmal den Bogen zum Strangthema zu schlagen: es sind oft die sogenannten "soft skills" die bei Bewerbungen den Ausschlag für oder gegen den Bewerber geben. Wenn du beruflich anders agieren kannst als privat, sozusagen professioneller, dann ist das natürlich von großem Vorteil. Ich drücke dir hierfür die Daumen.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.303

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Gerade wenn ich agathe wirklich immer falsch verstehe kann es mir nicht helfen wenn sie hier schreibt. Verstehe ich sie hingegen richtig, bin ich noch zu nett.

  8. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.009

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Geht es hier überhaupt noch um das Thema Bewerbung/Berufsanfang oder geht es nur noch um Persönlichkeitsfragen, Animositäten und Befindlichkeiten?

    Wir schließen den Strang vorübergehend, damit die Gemüter sich beruhigen und ggf. später wieder auf sachlicher Ebene und strangbezogen weiterdiskutieren können.

    Während dieser temporären Schließung ist es nicht gestattet, einen neuen Strang zu demselben Thema zu eröffnen.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)


    Geändert von Rotfuchs (16.09.2019 um 18:01 Uhr)

Thema geschlossen
Seite 99 von 99 ErsteErste ... 4989979899

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •