Thema geschlossen
Seite 79 von 99 ErsteErste ... 2969777879808189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 988

  1. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.048

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Den Grundgedanken den sie da hat finde ich gar nicht mal falsch - sie hat aber eben das Beispiel mit dem neuen Partner im Interview selbst gebracht, sie muss sich schon an dem messen lassen, was sie sagt.


    Wenn einer sich während der Beziehung schon einen neuen Partner sucht, weil ihn das entscheidungsfähig genug zur Trennung macht, ist das immer noch mies dem alten Partner gegenüber.


  2. Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    420

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen


    Wenn einer sich während der Beziehung schon einen neuen Partner sucht, weil ihn das entscheidungsfähig genug zur Trennung macht, ist das immer noch mies dem alten Partner gegenüber.
    Die Ausgangssituation ist aber “eine Beziehung die mir nicht gut tut”. Das kann eine ganze Menge sein, und die Loyalität kann da schon sehr lange weg sein.

    Anyhow, mein Punkt kst, dass da nicht die Empfehlung gegeben wird: Fangen Sie eine neue Beziehung an, während sie noch in der alten drin sind.

    In dieser Absolutheit ist das einfach falsch. Die Aussage ist: (1j in einer Beziehung steckend, die man eigentlich verlassen will, das aber nicht tut. (2) da sollte man sich angucken, warum man das nicht tut. -> Wegen alter, somatischer Marker. -> wie kann ich diese alten Marker verändern/ was brauche ich, um aus dieser Beziehung weg gehen zu können?

    Wenn die Erkenntnis ist, is h kann das nicht weil Angst vorm Alleinsein, DANN könnte die Lösung sein, (a) mich nach einem neuen Partner umzusehen bevor ich den Möbelwagen kommen lasse oder (b) falls sich meine Marker auch dadurch austricksen lassen, mir einen Freundeskreis zu suchen.

    Da ist eine ganze situationsabhängige Argumentationskette, bei der es ausdrücklich darum geht, was brauche ich aufgrund meiner Persönlichkeitsstruktur um eine Entscheidung möglich zu machen.


  3. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.048

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von Katzir Beitrag anzeigen
    Die Ausgangssituation ist aber “eine Beziehung die mir nicht gut tut”. Das kann eine ganze Menge sein, und die Loyalität kann da schon sehr lange weg sein.
    Wenn man sich nicht trennt, obwohl die Loyalität weg ist, ist das grenzwertig, sucht man sich in der Situation noch dazu vor der Trennung einen Neuen, ist das mies.............

    Man kann jetzt natürlich Szenarien von abusive relationships entwerfen, aber nichts in dem Text wies darauf hin, dass das gemeint wäre.
    Anyhow, mein Punkt kst, dass da nicht die Empfehlung gegeben wird: Fangen Sie eine neue Beziehung an, während sie noch in der alten drin sind.

    In dieser Absolutheit ist das einfach falsch.
    Stimmt.
    Die Aussage ist: Das kann eine Lösung sein, wenn man sich sonst aus Angst vorm Alleinsein nicht trennt.

    Und ich bleibe dabei, in der Konstellation ist das mies.
    Wenn die Erkenntnis ist, is h kann das nicht weil Angst vorm Alleinsein, DANN könnte die Lösung sein, (a) mich nach einem neuen Partner umzusehen bevor ich den Möbelwagen kommen lasse oder (b) falls sich meine Marker auch dadurch austricksen lassen, mir einen Freundeskreis zu suchen.
    b ist völlig ok - a ist eine Gemeinheit dem alten Partner gegenüber.
    Da ist eine ganze situationsabhängige Argumentationskette, bei der es ausdrücklich darum geht, was brauche ich aufgrund meiner Persönlichkeitsstruktur um eine Entscheidung möglich zu machen.

    Jetzt befindet sich der Mensch in der Kette aber in einer Beziehung - da zählt eben nicht nur, was man selbst braucht.

    Was wäre von so einer Rettungsbeziehung auch zu erwarten?
    Wie gesagt, die Variante "alter Partner ist hochgradig abusive" mal außen vor gelassen:
    Der alte Partner verdient nicht, das so mit ihm umgegangen wird, und muss innerhalb einer Beziehung auch wirklich nicht damit rechnen.
    Was soll der neue Partner von einer halten, die so mit dem aktuellen umgeht?

    Und wie begründet man das dann? "Sorry, ich wollte halt nicht allein sein, deswegen habe ich meinen Ex echt mies behandelt, mit Dir werde ich das aber gewiss niemals tun!" - und das soll der Neue glauben?

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.759

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Was soll der neue Partner von einer halten, die so mit dem aktuellen umgeht?

    Und wie begründet man das dann? "Sorry, ich wollte halt nicht allein sein, deswegen habe ich meinen Ex echt mies behandelt, mit Dir werde ich das aber gewiss niemals tun!" - und das soll der Neue glauben?
    Es gibt massenweise Next m/w, die das glauben.

    Sonst wäre die Meinung, die Affäre wäre ja die große Liebe, nicht so weit verbreitet...
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  5. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.392

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Hüstel.
    Ihr wisst schon, dass ihr hier im Bewerbungsforum seid?

    Vielleicht solltet ihr das Thema lieber im Beziehungsforum diskutieren.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.048

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Ok, dann zum Abschluss:

    Manche sollten sich vielleicht mal überlegen, dass sie mit ihren Aussagen tatsächlich Einfluss haben.


    Ich bin hier auch ausgestiegen, weil ich irgendwann (blanker Ehering) an dem Punkt war, dass ich mich gefragt habe, ob ich mit meinem Heiratszeitpunkt mein Berufsleben ruiniere.


    An dem Punkt war dann klar, ich gebe dem hier zuviel Macht.

    Nur: Das ist nicht mein erster Thread hier, ich kenne die Dynamik, und trotzdem war die Wirkung da.

    Manche persönlichen Entscheidungen eines Users kann man auch einfach mal als "wird sich nicht ändern" stehen lassen und muss nicht noch weiter darauf herumreiten, wenn der User das klargestellt hat.


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.048

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Noch eine Nachfrage zum eigentlichen Thema:

    Wie macht man das, wenn man sich (ungekündigt) wegbewirbt?

    Den aktuellen AG wird man ja im Lebenslauf kaum namentlich erwähnen, was schreibt man dann - "Angestellter in einem großen Gemischtwarenladen im Ruhrgebiet"?

    Ich will einerseits vermeiden dass mein AG merkt dass ich mich wegbewerbe bevor ich was Neues habe, will andererseits aber auch die Branche wechseln, das heißt, dass sich jemand kennt, ist eher unwahrscheinlich.


    Und schreibt man das "ungekündigt" irgendwo hin?

  8. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.547

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Wie macht man das, wenn man sich (ungekündigt) wegbewirbt?

    Den aktuellen AG wird man ja im Lebenslauf kaum namentlich erwähnen,
    Warum nicht?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  9. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.510

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Dass man sich in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis befindet, kann man im Anschreiben erwähnen. Und der jetzige AG kommt in LL, warum auch nicht?
    Die Agentur für Arbeit hat auf ihren Seiten gute Beispiele für Bewerbungsgestaltung.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  10. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.048

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Naja angenommen da kennt jemand wen, dann ruft am Ende jemand bei meinem AG an und fragt - wenn die noch gar nicht wissen dass ich weg will wäre das doch katastrophal!

Thema geschlossen
Seite 79 von 99 ErsteErste ... 2969777879808189 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •