Thema geschlossen
Seite 5 von 99 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 988
  1. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.029

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Siehst Du, und ich habe bei solchen Sachen bisher immer die Adresse der Niederlassung in Fulda herausgesucht und in den Briefkopf geschrieben - die eigentliche Zustellung war ja durch das Online-System sowieso unproblematisch.
    Auch das ist möglich, aber du scheinst ja ein Problem darin zu sehen, sonst hättest du es ja nicht thematisiert.
    Auch der Vorschlag von Horus ist möglich.

    Die Adresse ist wirklich nicht das Problem, wenn der Rest stimmt.

  2. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.466

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Ich denke auch, wenn du jetzt ein gutes Angebot bekommst, dass passt und man dich will und du auch ein gutes Gefühl hast, dann nimm den Job an.

    Klar es könnte immer noch den perfekteren Job geben - aber niemand kann dir sagen, wann und wo und ob du ihn bekommst.


    Hinsichtlich der Bewerbungen und Vorstellungsgespräche.
    Bedenke immer hin in der Bri schreiben die unterschiedlichsten Menschen, die sich auf ganz unterschiedliche Jobs in verschiedenen Branchen und verschiedenen Ausbildungs- und Hierarchiestufen bewerben.


    Und ja es gibt eine Menge Firmen, die Jobintereviews per Skype machen und nicht jeden Bewerber schon für das erste Gespräch "einfliegen" lassen.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  3. Avatar von huppsi
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    2.085

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    In den Bewerbunsgtools kopiert man doch das Anschreiben nur in ein Textfeld. Ist das nicht albern, wenn man da eine Postadresse reinschreibt?


  4. Registriert seit
    22.12.2018
    Beiträge
    600

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    wenn du dich über StepStone o.ä. bewirbst, wollen viele Unternehmen das Material per Mail.
    Ich schicke es auch alles am liebsten per Mail. nichts ist nerviger als diese Prozesse, wo du mühsam jedes Feld mit Infos füllen musst, die eh schon im CV enthalten sind.


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.282

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von huppsi Beitrag anzeigen
    In den Bewerbunsgtools kopiert man doch das Anschreiben nur in ein Textfeld. Ist das nicht albern, wenn man da eine Postadresse reinschreibt?
    Ich kenne das so, dass man PDFs hochlädt, dass man nur das Anschreiben reinkopiert hatte ich noch nie.

  6. Avatar von huppsi
    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    2.085

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von AE90 Beitrag anzeigen
    wenn du dich über StepStone o.ä. bewirbst, wollen viele Unternehmen das Material per Mail.
    Ich schicke es auch alles am liebsten per Mail. nichts ist nerviger als diese Prozesse, wo du mühsam jedes Feld mit Infos füllen musst, die eh schon im CV enthalten sind.
    Natürlich ist das nervig, aber für die Leute im Unternehmen halt der Prozes, und grade bei Großunternehmen würde ich nen Teufel tun und den Prozess umgehen. Die sind da eher....unflexibel.
    Allerdings habe ich auch bei pdf Anschreiben nie eine Adresse aufs Anschreiben gepackt. Datum, Anrede, Text. Und ich habe immer sehr gute Resonanz auf meine Bewerbungen bekommen. Ich war auch erfolgreicher bei direkten Bewerbungen als bei solchen über Headhunter oder Portale. Ich habe die Stellen immer auf der Homepage gesucht und mich direkt beworben, ausser wenn ich nicht sicher war, ob es passt. Dann habe ich versucht, über Headhunter Infos zu bekommen


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.282

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Das habe ich auch immer so gehalten.

    Wobei, ein interessantes Erlebnis war:

    -Stellenanzeige gefunden bei einem großen Portal
    -Stellenanzeige dann auf der Unternehmenswebsite gesucht und auch gefunden, aber:

    Die Beschreibung, was gewünscht ist, stand im Portal zwar, auf der Unternehmenswebsite stand lediglich der Name des Jobs.


  8. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.580

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen

    Jetzt zeigt sich ein AG sehr interessiert an mir, die Stelle klingt auch sehr interessant, ist aber keine Promotionsstelle. Nun habe ich die Befürchtung, dass ich mit sagen wir ein paar Jahren Berufserfahrung (mal angenommen ich mache das ein paar Jahre) keine Chancen auf eine Promotionsstelle mehr habe, denn dann wären natürlich die Kontakte zur Uni weg, und man muss ja üblicherweise Referenzen nennen.


    Andererseits: ich bin jetzt etwa ein halbes Jahr arbeitslos, und je länger man arbeitslos ist, desto schlechter werden ja vermutlich die Chancen die man so hat - was mache ich also, sollte (wenn, passiert das sehr zeitnah) ich ein Jobangebot bekommen?


    Irgendwie ist das so ein bisschen die Wahl zwischen 2 Übeln.
    Kommt auf das Fach an. In dem Fach (MINT), das ich zuerst studiert hatte, war alles hochakademisch, und sobald man da die Nase aus dem Elfenbeinturm ins Berufsleben gesteckt hatte, war man pfui und wurde nie mehr wieder rein gelassen.

    Herr Thrace hat ein anderes MINT-Fach studiert und nach 10 Jahren Tätigkeit in der freien Wirtschaft nun eine wissenschaftliche Uni-Stelle ergattert, wo er seine vor zig Jahren angefangene Promotion nun fertig machen kann. In seinem Fach ist eine Promotion kein Standard, in meinem war es das dagegen schon (kenne keinen aus meinem Semester, der nicht promoviert hat). Ich nehme mal an, dass es in Fächern, wo die Promotion kein Standard ist, mehr Zugangswege gibt.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  9. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.258

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zitat Zitat von AE90 Beitrag anzeigen
    Schmarren, das denke ich definitiv nicht ständig. ich höre im Gegenzug was ich für eine positive Energie in den Gesprächen habe.
    Hier nicht, gar nicht. Mag sein, dass du dich im Vorstellungsgespräch so präsentierst, mag sein, dass du hier negativer rüberkommst als du tatsächlich bist, aber ich sehe bei dir sehr viel negative Energie. Ein neutraler Sachverhalt wird von dir fast immer negativ aufgefasst, zieht sich durch alle Threads. Nicht böse gemeint, ist ein Hinweis auf das gap zwischen Selbstbild und Fremdbild.

    Zitat Zitat von AE90 Beitrag anzeigen
    Ich habe nur von einigen AG (bezogen auf Menschen in meinem Umfeld) schon so einiges mitbekommen, das mich nicht dran glauben lässt, dass das alle arme Engel sind, die von den garstigen AN ausgebeutet und hintergangen werden. Bei Gott nicht.
    Noch nie auf die Idee gekommen, dass das auch daran liegen könnte, dass du die jeweilige Geschichte vollkommen einseitig von einer Person geschildert bekommen hast und die Version der Gegenseite gar nicht kennst? Was meinst du, was ich dir für Stories erzählen könnte oder andere hier?

    Wie auch immer, Loyalität, Ehrlichkeit und Integrität sind keine Einbahnstraße. Ich wundere mich immer, wenn so eine Argumentation wie deine kommt, nämlich irgendwann gabs irgendwo im Universum einen Arbeitgeber, der einen Arbeitnehmer schei.sse behandelt hat und deshalb wäre es vollkommen in Ordnung, wenn man selber sich weder loyal, noch ehrlich und schon gar nicht integer verhält. Hä? was ist die Logik bei dieser Argumentation? Du misst da mit zweierlei Maß, AE90, ich bin nicht dir erste, die dir das sagt.

    Für mich hat das einen Wert an sich, wenn ich mich anderen gegenüber, Freunden, Kollegen und allen meinen Vertragspartnern, nach meinen eigenen Maßstäben für Integrität und Ehrlichkeit verhalte. So, wie ich das für richtig halte und auch noch durchgehend. Weil ich mich sonst schäbig fühlen würde. Jemand, der nur ehrlich und integer ist, solange er einen persönlichen Vorteil davon hat und diese Werte über Bord wirft, wenn ein bisschen schwierig wird oder weil anderswo ein Vorteil winkt, ist für mich nicht loyal oder ehrlich. Der tut nur so.

    AE90, du hast hohe Ansprüche an andere. Das wird auf Dauer nur funktionieren, wenn sich das die Waage hält, ein Ungleichgewicht führt immer zu Problemen.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.
    Geändert von BlueVelvet06 (21.03.2019 um 20:37 Uhr)

  10. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.258

    AW: Allgemeine Fragen zum Berufsanfang

    Zur Anschrift: ich habe jetzt keine repräsentative Umfrage zu bieten, aber ich würde mal meinen, dass das den meisten Entscheidern wirklich vollkommen egal ist, ob da die Adresse steht und wenn ja, wie vollständig. Mal was Generelles: die ganzen Bewerbungsratgeber im Internet haben meines Erachtens das große Problem, dass sie nicht klar kommunizieren, für welche Art von Bewerber Tipp X oder y ist. Es ist doch ein Unterschied, ob sich jemand um einen Ausbildungsplatz bewirbt oder für eine Führungsposition. Wenn sich jemand als Hausmeister oder Trambahnfahrer bewirbt, ist mir doch egal, ob er die richtige Hausnummer rausgefunden hat, wenn’s um eine Teamassistentin geht, die üblicherweise viel recherchieren muss, schon eher.

    Wobei meine persönliche Erfahrung die ist, dass die Fachabteilungen bei den formalen Dingen viel strenger sind. Da kommt öfter mal ein „hat XY gemacht / nicht gemacht, geht ja gaaaa nicht!“ Persönliche Erfahrung, nicht repräsentativ.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.

Thema geschlossen
Seite 5 von 99 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •