Thema geschlossen
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 59 von 59

  1. Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    6

    AW: Wenig Stellenanzeigen für Bürokräfte - werden keine Büroangestellten gesucht?

    Fachartikel schreiben finde ich überhaupt keine schlechte Idee.

    Ich habe letztens auf linkedin einen Artikel gelesen, der so dermaßen unglaubwürdig und weit hergeholt war - hier ging es um den so genannten Fachkräftemangel - den hätte ich auch schreiben können. Und der kam angeblich von einem Advisor für den Deutschen Bundestag.

    Es kommt wohl immer noch darauf an, was jemand sonst noch so drauf hat. Wer einen Bürojob sucht, muss nicht unbedingt beschränkt sein. Wenn es um bestimmte Aspekte wie Berufsethik oder Personalbereich geht, könnte ich mir gut vorstellen, da was zu schreiben. Es ist heutzutage doch wichtig, kreativ zu sein. Mit einem gut recherchierten Artikel oder einem knackigen, plattformbezogenen Kommentar ist man das allemal.

  2. Inaktiver User

    AW: Wenig Stellenanzeigen für Bürokräfte - werden keine Büroangestellten gesucht?

    Danke für deine Einschätzung und ich teile dein Schicksal. Auch ich habe Abstriche wegen Pflege der Eltern und dann auch noch wegen Betreuung der Kinder nie so richtig im Beruf aufsatteln können. Das rächt sich nun natürlich, aber das Bereuen nützt jaauch nichts. Es ist so wie es ist.

    Aufgrund von Urlaub, sind noch viele Bewerbungen gar nicht gesichtet und habe ich auch immer wieder Gespräche.
    Bisher hatte ich aber nur bei zwei Gesprächen von mir aus das Gefühl, dass die Chemie stimmte. Bei allen anderen habe ich mich nicht wohl gefühlt und dann auch Absagen bekommen. Außerdem findet bald noch ein 2. Gespräch statt, wo dann die endgültige Entscheidung fällt.

    Auch ich habe den Eindruck, dass sich viele Firmen innovativ und weltoffen darstellen und es gar nicht sind. Besonders wenn diese jetzt auf diesen Genderstream aufspringen.

    Gestern hatte ich einen Anruf auf eine Bewerbung. Die Dame war sowas von "verspult" und hatte Null-Ahnung von Office. Meine Bewerbung im PDF Format springt beim Öffnen nicht auf Seite eins, sondern bei Seite 7 (Seite 7 von 25). Sie dachte ich hätte nur die Hälfte der Unterlagen geschickt. Da fragt man sich schon, ob man in so einem Laden dann überhaupt arbeiten will.

    Ich mache halt weiter. Schaue jeden Tag in die Portale und bewerbe mich. Mein absoluter Traumjob ist noch offen. Die Bewerbungsfrist läuft noch. Da würde dann aber alles, wirklich alles passen. Und zufällig habe ich in der Zeitung gelesen, dass die in einem einem Jahr noch umziehen in meinen Stadtteil. Da könnte ich dann zur Arbeit laufen......


  3. Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    2.282

    AW: Wenig Stellenanzeigen für Bürokräfte - werden keine Büroangestellten gesucht?

    Zitat Zitat von Energieduscherin Beitrag anzeigen
    Mein absoluter Traumjob ist noch offen. Die Bewerbungsfrist läuft noch. Da würde dann aber alles, wirklich alles passen. Und zufällig habe ich in der Zeitung gelesen, dass die in einem einem Jahr noch umziehen in meinen Stadtteil. Da könnte ich dann zur Arbeit laufen......
    Ich will dir nicht den Spaß verderben, aber ob etwas tatsächlich der "absolute Traumjob" ist, merkt man erst, wenn man dort arbeitet. Da hat sich schon manche verwundert die Augen gerieben, das Forum hier ist voll von entsprechenden Berichten.

    Und das hier:

    Zitat Zitat von Energieduscherin Beitrag anzeigen
    Da würde dann aber alles, wirklich alles passen.
    ist leider typisch weiblich: Weil die meisten Frauen meinen, nur ein solcher Job würde sie glücklich machen (bzw. sich auch nur bewerben, wenn sie zu mindestens 95 % auf eine Jobbeschreibung passen), gehen letztlich viele gute Jobs an ihnen vorüber. Vielleicht liegt dein Eindruck, es gebe wenige Jobs, auch daran.
    Einen Merksatz solltest du dir an den Spiegel klemmen: Es gibt keine Jobs, in denn "alles, wirklich alles" passt!
    No dog, no life.

  4. Inaktiver User

    AW: Wenig Stellenanzeigen für Bürokräfte - werden keine Büroangestellten gesucht?

    Ob das mein Traumjob ist, kannst du doch gar nicht einschätzen.

    Und ob das typisch weiblich ist, ist doch nur deine subjektive Meinung.

    Ja und das ist genau das, was AG heute nicht mögen. Es gibt eine Stellenbeschreibung und das gibt es Anforderungen.
    Wenn die nicht passen, dann wird es nichts. Somit bewerbe ich mich nicht auf jeden Stelle im kaufmännischen Bereich.
    Wozu soll ich auf eine Stelle als Bilanzbuchhalterin bewerben, wenn ich nie in dem Bereich gearbeitet habe.
    Naja, nach dem Motto, einfach mal bewerben, vielleicht habe ich ja Gück und sie finden niemand besseren....Was für ein Schmarrn.
    Ich habe gemerkt, wo mein Profil passt, da wurde ich auch eingeladen. Eine Vorschreiberin hat es gepostet. Es werden Experten gesucht, die man nicht lange einarbeiten muss.

    Und genau deshalb bewerbe ich mich ja weiter, wenn es mit dem Traumjob nix wird.
    Ein sicherer unbefristeter Job ist in der heutigen Zeit schon Gold wert. Auch wenn mir dann manche Arbeiten nicht gefallen. Zumindest hat mein keine Existenzängste.

  5. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    3.390

    AW: Wenig Stellenanzeigen für Bürokräfte - werden keine Büroangestellten gesucht?

    Meine Güte, bist du unfreundlich und damit meine ich nicht nur die letzte Antwort.

    Davon abgesehen finde ich, dass du dir selbst widersprichst, wenn du einerseits beklagst, es gebe zu wenige Stellen für Bürokräfte, andererseits hast du dich seit Mai auf 56 Stellen beworben und das, obwohl du dich nach eigener Aussage nur selektiv da bewirbst, wo du hinwillst und auch Chancen hast. Was vollkommen in Ordnung ist, aber dann sind 56 Bewerbungen seit Mai inklusive Urlaubszeit nicht wenig. Aber gut, ganz wie du meinst. Andere Meinungen lässt du ja eh nicht gelten.
    Ich würde ja gern ein paar Kilos verlieren.
    Aber ich verliere niemals, ich bin ein Gewinnertyp!


  6. Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    2.282

    AW: Wenig Stellenanzeigen für Bürokräfte - werden keine Büroangestellten gesucht?

    Vielleicht solltest du dir mal Gedanken um deinen Tonfall machen. Wenn du im RL auch so patzig bist, wundert es mich nicht, wenn dich niemand einstellen will.
    No dog, no life.

  7. Inaktiver User

    AW: Wenig Stellenanzeigen für Bürokräfte - werden keine Büroangestellten gesucht?

    genau, du hast das ja mit der Kündigungsfrist ja auch nicht glauben können.
    Eine andere TE hat mir ja zugestimmt, dasss ihre Kündigungsfrist noch länger ist.

    Wenn ich schon immer typisch weiblich höre....

    Hast du eine Ahnung, wieviele Bewerbungen andere Leute schreiben?
    Wenn auf eine Stelle 60 - 100 Bewerber kommen....

    Außerdem, was soll das, ich solle mir einen Merksatz an den Spiegel klemmen....Mit dummen Sprüchen kommt man ja nicht weiter.

    Wenn wieder Massenentlassungen in Betrieben anstehen werden, kommen dann auch so tolle Vorschläge.....

    Wenn einem überall suggeriert wird, Vollbeschäftigung, offene Stellen ohne Ende und wenn ich dass in einigen Portalen nur 5 Ergebnisse bekomme, dann hat doch das nicht mit Vollbeschäftigung zu tun.

  8. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    3.390

    AW: Wenig Stellenanzeigen für Bürokräfte - werden keine Büroangestellten gesucht?

    Das war doch im anderen Thread eines angeblich anderen users, wieso sagst du, man habe dir das geantwortet? Hast du fast gleichzeitig zwei Threads unter verschiedenen Namen eröffnet? Kommt wohl hin, der Ton ist ähnlich...
    Ich würde ja gern ein paar Kilos verlieren.
    Aber ich verliere niemals, ich bin ein Gewinnertyp!

  9. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    9.839

    AW: Wenig Stellenanzeigen für Bürokräfte - werden keine Büroangestellten gesucht?

    Ich schließe hier ab, da die TE sich gelöscht hat.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    For years I thought the Goldberg Variations were something Mr. and Mrs. Goldberg tried on their wedding night.
    Woody Allen

Thema geschlossen
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •