+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44
  1. Avatar von Chicxulub
    Registriert seit
    31.05.2018
    Beiträge
    75

    AW: Öffentlicher Dienst vs. freie Wirtschaft ?

    Zitat Zitat von ;20730606
    1.) Werden die Berufsjahre bei der Einstufung anerkannt, obwohl man diese nicht im öffentlichen Dienst verbracht hat?
    Nein.

    [QUOTE=;207306062.) Sind hier Leute, die nach vielen Jahren in der freien Wirtschaft in den öffentlichen Dienst gewechselt haben, und sind euch da grundsätzliche Unterschiede aufgefallen, falls ja welche?

    3.) Gibt es irgendwelche Zulagen oder Besonderheiten, die es in der freien Wirtschaft nicht gibt?[/QUOTE]

    Der öffentliche Dienst zahlt insbes. ab "gehobenem" oder gar "höheren" Dienst gut. Teils besser als die freie Wirtschaft.

    Damit verbunden sind viele satte Vorteile.

    Klar, als Ingenieur bei Daimler AG, BMW oder Conti verdient man noch mehr.

    Aber da muss man auch erst hinkommen :-)

    Cheers

    Chicx


  2. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    185

    AW: Öffentlicher Dienst vs. freie Wirtschaft ?

    zulagen im öd gibt es für die altersrente, da werden die jahre "umgerechnet", dafür gibt es dann entsprechende zulagen.
    der vergleich im "mittleren dienst" ist finanziell der freien wirtschaft unterlegen.
    kommt aber sicher auch auf die position an. die sicherheit, die dem öd mal zugeschrieben wurde, ist geschichte.
    meist werden nur noch befristete verträge ausgestellt, verlängert und/ oder auch gekündigt.
    die zeiten der sicherheit sind lange vorbei.
    aus meiner erfahrung ist die freie wirtschaft da stabiler. da gibt es andere prioritäten.
    MEINE MENTALE VERFASSUNG IST BESÄUFNISERREGEND.

  3. Avatar von 2believe
    Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    142

    AW: Öffentlicher Dienst vs. freie Wirtschaft ?

    Ja hier!

    Und ich habe es bis jetzt absolut nicht bereut.
    Ich war 12 Jahre in 2 Firmen in der freien Wirtschaft. Ich habe jetzt im technischen gehobenen Dienst als Beamtin bessere Arbeitsbedingungen, Gehalt und interessanteren Job als zuvor.

    Ich bin aufgrund meiner Berufserfahrung in einer hohen Erfahrungsstufe und bekomme daher auch mehr Geld als meine jungen Kollegen.

    Ich kann sogar selbstständiger arbeiten als früher. Meine Chefs vorher haben mich doch ganz schön nach ihrer Pfeife tanzen lassen.

    Starre Strukturen sehe ich vor allem hinsichtlich der Zuständigkeit. Ist aber auch Zeichen einer gewissen Stabilität. Allzuoft vertuschen Firmen mit ihrer "Flexibilität" nur eine chaotischische Firmenführung.


  4. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    185

    AW: Öffentlicher Dienst vs. freie Wirtschaft ?

    beamtin ist wieder eine andere baustelle
    MEINE MENTALE VERFASSUNG IST BESÄUFNISERREGEND.

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •