Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: AU im Urlaub!

  1. User Info Menu

    AU im Urlaub!

    Da ich in der letzten Woche meines Urlaubes bin - zu Hause - und seit ca. 3 Tagen sehr erschöpft bin , seit gestern immer mal wieder Magenkrämpfe tagsüber und Kopfschmerzen habe, habe ich mich entschieden zum Arzt zu gehen.

    Ich stehe mit meinem AG z.Zt. in Verhandlung bzgl. Arbeitszeitverkürzung 32 Std. statt 40 Std.. Wir sind noch zu keiner Einigung gekommen, jedoch einen Entwurf wurde mir bereits vor Beginn meines Urlaubes ausghändigt, um mir diesen Entwurf schon einmal anzuschauen.

    Da Urlaubszeit war, und wir unterbesetzt waren - wie immer - habe ich gebeten, das gemeinsame Gepräch n. meinem Urlaub nochmal aufzunehmen!

    Jetzt fühle ich mich unsicher:

    Meine Frage wäre: Soll ich die AU - bis Ende der Woche ausgestellt, abgeben, oder könnte/würde es meine Verhandlungen negativ beeinflussen?

    Was denkt ihr darüber?

  2. User Info Menu

    AW: AU im Urlaub!

    Von meinem Arbeitgeber habe ich die Anweisung, bei Krankheit im Urlaub auch eine Krankmeldung einzureichen. Der Arbeitgeber bekommt Geld dafür von der Krankenkasse für deine Lohnfortzahlung und dir stehen die Urlaubstage zu einem späteren Zeitpunkt zu, die du krank verbracht hast.

  3. User Info Menu

    AW: AU im Urlaub!

    Hm, was gibt es denn da groß zu verhandeln? Es gibt einen Rechtsanspruch auf Teilzeit, wenn nicht besondere Gründe dagegen sprechen.

  4. User Info Menu

    AW: AU im Urlaub!

    Ich hatte mal einen kl Unfall in meinem Urlaub. Bin dann zum Arzt daraufhin, und habe mich nicht krank gemeldet, obwohl ich kaum sitzen konnte.

    Du hast recht! Vielen Dank!

  5. User Info Menu

    AW: AU im Urlaub!

    Zitat Zitat von thymian2 Beitrag anzeigen
    Hm, was gibt es denn da groß zu verhandeln? Es gibt einen Rechtsanspruch auf Teilzeit, wenn nicht besondere Gründe dagegen sprechen.
    Der AG möchte mir einen bestimmten freien Tag vorschlagen, den ich aber nicht möchte. Vielleicht denke ich viel zu viel!

  6. User Info Menu

    AW: AU im Urlaub!

    Zitat Zitat von fragmich Beitrag anzeigen
    Der AG möchte mir einen bestimmten freien Tag vorschlagen, den ich aber nicht möchte. Vielleicht denke ich viel zu viel!
    Nun ja - arbeitsorganisatorisch sollte es schon passen, alles geht nicht nach dem Wunsch des Arbeitnehmers.

    Ich würde die AU abgeben - das ist Dein gutes Recht, der Urlaub soll der Erholung und nicht der Genesung von Akutkrankheiten dienen.
    Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die AU in einem normalen AG-An-Verhältnis auf die Abstimmung der Teilzeit negativen Einfluss haben sollte.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  7. User Info Menu

    AW: AU im Urlaub!

    Zitat Zitat von fragmich Beitrag anzeigen
    Der AG möchte mir einen bestimmten freien Tag vorschlagen, den ich aber nicht möchte. Vielleicht denke ich viel zu viel!
    Naja, der Rechtsanspruch auf Teilzeit bedeutet nicht, dass du dir völlig frei aussuchen kannst, wann du arbeiten möchtest. Mit dem Job muss das schon vereinbar sein und da hat der AG natürlich ein gewisses Mitspracherecht
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  8. User Info Menu

    AW: AU im Urlaub!

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Nun ja - arbeitsorganisatorisch sollte es schon passen, alles geht nicht nach dem Wunsch des Arbeitnehmers.

    Ich würde die AU abgeben - das ist Dein gutes Recht, der Urlaub soll der Erholung und nicht der Genesung von Akutkrankheiten dienen.
    Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die AU in einem normalen AG-An-Verhältnis auf die Abstimmung der Teilzeit negativen Einfluss haben sollte.
    Vielen Dank für die Antwort! Bezügl. Wir werden einen Kompromiss finden!

  9. User Info Menu

    AW: AU im Urlaub!

    Ich glaube nicht, dass eine AU zum jetzigen Zeitpunkt irgendeinen Einfluss auf die Entscheidung des Arbeitgebers hat. Die Auswahl des Tages hängt doch anscheinend von den betrieblichen Anforderungen ab und ist keine Bestrafung für irgendwas.

    Wenn Du krank bist, bist Du eben krank.

  10. Inaktiver User

    AW: AU im Urlaub!

    Unvergesslich das geflügelte Wort eines meiner Ex-Vorgesetzten: "Wer nicht krank werden will, wird auch nicht krank!"
    R.I.P.
    Den hab ich nie vermißt!

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •