Antworten
Seite 25 von 25 ErsteErste ... 15232425
Ergebnis 241 bis 245 von 245
  1. User Info Menu

    AW: Welchen Beruf würdet Ihr ausüben, wenn alle gleich bezahlt würden?

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Sentenza hat recht, Daliah, du irrst dich.
    Der Zahn der Zeit nagt = Etwas/man verfällt, altert, wird schlechter/weniger.
    Am Puls der Zeit = up to date.

    Manchmal verwechselt man solche idioms, wenn sie sich irgendwie ähneln. Bei mir ist es "einsichtig" und "einleuchtend". Ich sage ganz oft "einsichtig", wenn ich "einleuchtend" meine.
    Das kenne ich aber so - ist vielleicht Slang?
    Wurde jedenfalls immer so verstanden wie ich es beschrieben hatte.
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  2. User Info Menu

    AW: Welchen Beruf würdet Ihr ausüben, wenn alle gleich bezahlt würden?

    Zitat Zitat von dekomaus24 Beitrag anzeigen

    Stichwort "Bullshit-Jobs" ich bezweifele, das man wirklich jeden? Job BRAUCHT.
    Das hab ich nie verstanden. Wenn es jemanden gibt, der dafür Geld ausgibt, dass dieser Job gemacht wird, dann wird der Job wohl gebraucht. Dass jemand absolut zu nichts nütze ist, man ihn aber Jahr um Jahr bezahlt, wird wohl die absolute Ausnahme sein.
    Bin gerade beim Kochen.
    Im Rezept steht: „Gemüse putzen und würfeln.“
    Hab jetzt Gemüse geputzt und eine 4 gewürfelt.
    Und jetzt?

  3. User Info Menu

    AW: Welchen Beruf würdet Ihr ausüben, wenn alle gleich bezahlt würden?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Das kenne ich aber so - ist vielleicht Slang?
    Wurde jedenfalls immer so verstanden wie ich es beschrieben hatte.
    Nein, sicher nicht. Kann ich mir nicht vorstellen.
    >>Das Leben ist ohne Probleme auch nicht leichter.<< (August Geiger)
    🐧

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Welchen Beruf würdet Ihr ausüben, wenn alle gleich bezahlt würden?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Das hab ich nie verstanden. Wenn es jemanden gibt, der dafür Geld ausgibt, dass dieser Job gemacht wird, dann wird der Job wohl gebraucht. Dass jemand absolut zu nichts nütze ist, man ihn aber Jahr um Jahr bezahlt, wird wohl die absolute Ausnahme sein.
    Ich denke, da ist die Frage, wozu wird er gebraucht? Wird der dritte kaiserliche Untersockenanreicher wirklich gebraucht oder möchte der Kaiser einen größeren Hofstaat? Wird der Job, die angehakten Kästchen aus dem pdf nochmal in SAP anzuhaken, gebraucht, oder ist nur jemand zu planlos oder geizig, das zu automatisieren? Wird der Hausmeister auf dem Todesstern gebraucht oder wäre es besser, er wäre gar nicht da?

    Das Gefühl, daß der Job darin besteht, Montags, Mittwochs und Freitags einen großen Haufen Sand von Ost nach West zu schaufeln und Dienstat, Donnerstag und Samstag den gleichen Haufen Sand von West nach Ost zu schaufeln entsteht primär bei der Person mit der Schaufel und treibt ihn in die Krise.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Welchen Beruf würdet Ihr ausüben, wenn alle gleich bezahlt würden?

    Schöne Frage, ich habe den Thread jetzt erst entdeckt.

    Ich bin ganz zufrieden mit meinem aktuellen Job, der zwar nicht spektakulär ist, aber sehr vielseitig und kommunikativ ist und einigen meiner Neigungen schon gut entspricht. Außerdem stimmt die Work-Life-Balance, die mir auch sehr wichtig ist. Ich gehöre eher zu denen, die arbeiten, um zu leben, als umgekehrt.

    Könnte ich es mir aussuchen, wäre ich wohl am allerliebsten Buchhändlerin in einer inhabergeführten Buchhandlung
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

Antworten
Seite 25 von 25 ErsteErste ... 15232425

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •