Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46
  1. User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Ich würde da kein Riesending draus machen.Offenbar ist es eine Unachtsamkeit, erkennbar daran, dass sie manchmal siezt, manchmal duzt. Wenn man es mit verschiedenen Leuten unterschiedlich hält, kann man schon mal durcheinander geraten. Passiert.
    sie will ja auch kein "Riesending" daraus machen- wenn sie nicht geduzt werden will, muss sie das ansprechen-siehe oben #18

    und diese "Unachtsamkeit" halte ich für unprofessionell und respektlos- meine Meinung

  2. User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    sie will ja auch kein "Riesending" daraus machen- wenn sie nicht geduzt werden will, muss sie das ansprechen-siehe oben #18
    Für mich ist das wie gesagt, ein "Riesending", so etwas zu sagen:

    "Frau Müller, ich bitte Sie, mich weiterhin mit "Sie" anzusprechen."

    Ich habe in den bisherigen 55 Jahren meines Lebens noch nie erlebt, dass jemand auf die Frage "sollen wir mal zum Du übergehen" mit "Nein" geantwortet hätte und würde, wenn mir das passierte, es extrem seltsam finden und "Stock verschluckt" wäre noch das Schmeichelhafteste, was mir zu dieser Person einfiele.
    Ähnlich z.B. wenn mir jemand sagte "Ich möchte, dass Sie mich mit "Dr. <Nachname> anreden".
    Davon abgesehen will die TE ja gar nicht unbedingt gesiezt werden, sondern nur einer eventuellen Respektlosigkeit adäquat begegnen.

    und diese "Unachtsamkeit" halte ich für unprofessionell und respektlos- meine Meinung
    Unprofessionell vielleicht, respektlos nur, wenn sie es bewusst täte.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  3. User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen

    Unprofessionell vielleicht, respektlos nur, wenn sie es bewusst täte.
    entschuldigung- spricht sie im Koma mit ihren Mitarbeitern?

    Wer am Arbeitsplatz als Vorgesetzter etwas "nicht bewusst" tut, wenn er mit Mitarbeitern spricht...na dann weiß ich auch nicht-

    es war mehrmals und sollte ihr zumindest aufgefallen sein- und "Duzen" sollte - wenn schon- dann gegenseitig sein und die TE kann nicht einfach ihre Vorgesetzte zurückduzen

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen

    Ich habe in den bisherigen 55 Jahren meines Lebens noch nie erlebt, dass jemand auf die Frage "sollen wir mal zum Du übergehen" mit "Nein" geantwortet hätte

    leider wurde der TE diese Frage noch nicht gestellt und einfach so zu duzen ist übergriffig

  4. User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    entschuldigung- spricht sie im Koma mit ihren Mitarbeitern?

    Wer am Arbeitsplatz als Vorgesetzter etwas "nicht bewusst" tut, wenn er mit Mitarbeitern spricht...na dann weiß ich auch nicht-
    Die TE und ihre Chefin arbeiten in der Altenpflege - da herrscht öfter mal Stress pur, nach allem, was ich so weiß.
    Ich kenne das von mir selbst, dass ich in der Gegenwart mehrerer Leute, am besten noch teilweise Englisch, teilweise Deutsch sprechend, durcheinander komme. "Yes, Susan, as Tom said..." - "Ja, genau, wie Tom sagte... äh Herr Schmidt sagte..". "Okay, Stefan, Nadine, Thomas... äh, Herr Schulz, wir können dann jetzt loslegen".
    (Und bei mir geht es nicht so stressig zu)

    es war mehrmals und sollte ihr zumindest aufgefallen sein- und "Duzen" sollte - wenn schon- dann gegenseitig sein und die TE kann nicht einfach ihre Vorgesetzte zurückduzen
    Klar kann sie zurückduzen.
    Ich würde es halt eher als Aufhänger nehmen, um das kurz und mit einem Augenzwinkern zu thematisieren.


    leider wurde der TE diese Frage noch nicht gestellt und einfach so zu duzen ist übergriffig
    Okay, ich konkretisiere:

    Ich habe in den bisherigen 55 Jahren meines Lebens noch nie erlebt, dass jemand explizit verlangt hätte, gesiezt zu werden und würde, wenn mir das passierte, es extrem seltsam finden und "Stock verschluckt" wäre noch das Schmeichelhafteste, was mir zu dieser Person einfiele.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  5. User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Ich habe in den bisherigen 55 Jahren meines Lebens noch nie erlebt, dass jemand explizit verlangt hätte, gesiezt zu werden und würde, wenn mir das passierte, es extrem seltsam finden und "Stock verschluckt" wäre noch das Schmeichelhafteste, was mir zu dieser Person einfiele.
    Das sieht ja zum Glück jeder anders.

    Tatsächlich funktioniert das sogar sehr gut, dass ich als einzige bei uns den Chef nicht duze - und er mich natürlich auch nicht. Und bei uns geht es immer ausgesprochen lustig zu. Ich duze mich auch nicht mit allen Kollegen, kein Problem (man könnte natürlich eins draus machen, passiert aber nicht).
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Zitat Zitat von Corry79 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich habe bald sicherlich mein Mitarbeiterjahresgespräch. Da hätte ich die Möglichkeit, meine Vorgesetzte unter vier Augen daraufhin anzusprechen.

    Mich belastet einfach die Frage, ob es Respektlosigkeit von ihr ist. Manchmal habe ich den Eindruck das sie mich wie ein Kind behandelt. Sie hat mich auch schon mal vor Bewohnern kritisiert, was ich total daneben fand. Andererseits hat sie mir auch schon mal gesagt das sie mich sympathisch findet. Sie sei privat ganz anders als im Job, eher zurückhaltend wie ich. Sie machte mir aber auch klar das ich meine Unsicherheit ablegen muss, wenn ich dort gute Arbeit leisten will.
    Dann warte doch bis dahin und kläre deine Fragen dort in Ruhe und mit sachlichen Nachfragen.

    Mach dir nicht den Riesenkopf über die Duzerei. Respekt wirst du dir im Lauf deiner Arbeitsjahre und mit zunehmender Sicherheit verdienen. Schau doch weniger darauf, wie andere dich behandeln und mehr auf deine Arbeit. Lies was dazu, bilde dich ein bisschen weiter. Das gibt Selbstvertrauen!
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  7. User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Tatsächlich funktioniert das sogar sehr gut, dass ich als einzige bei uns den Chef nicht duze - und er mich natürlich auch nicht. Und bei uns geht es immer ausgesprochen lustig zu. Ich duze mich auch nicht mit allen Kollegen, kein Problem (man könnte natürlich eins draus machen, passiert aber nicht).
    Dass man stillschweigend manche Leute einfach (weiter) siezt, klar, das kenn ich auch.

    Aber hast du schon mal zu jemandem explizit gesagt "ich möchte bitte gesiezt werden" oder auf die Frage nach dem Duzen das abgelehnt?
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  8. User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Aber hast du schon mal zu jemandem explizit gesagt "ich möchte bitte gesiezt werden" oder auf die Frage nach dem Duzen das abgelehnt?
    Ja. Alles eine Frage der Formulierung.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  9. User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Wenn du von deiner Vorgesetzten nicht geduzt werden möchtst, dann sag ihr das: "Ich möchte nicht geduzt werden".

    Wenn du bei dem Satz noch lächelst und zuckersüß feundlich bist, dann nimmt dich keiner ernst. Du musst es so sagen, das sie es ernst nimmt. Und keine Diskussion.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  10. User Info Menu

    AW: Werdet ihr von euren Vorgesetzten geduzt? Falls ja, wurdet ihr vorher gefragt?

    Wenn man das etwas freundlicher ausdrückt, als mit so einem kurzen Satz, kommt das sicher besser rüber.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •