Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Bonus/Gehalt

  1. User Info Menu

    AW: Bonus/Gehalt

    Hallo TE,
    wusstest Du schon, dass man hier im Forum auch danach suchen kann, welche Beiträge es von einem Benutzer bereits gibt?

    Verwunderte Grüße
    Puls
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Bonus/Gehalt

    Zitat Zitat von IchwillnachHause Beitrag anzeigen
    ...
    Ist das fair? Ich weiß nicht, aber ich bin einfach schrecklich enttäuscht. Ich bereue es, mich kaputt gearbeitet zu haben für Chefs, die Loyalität einfordern, es aber selber nicht sind und nur an sich denken. Vielleicht wollen sie auch wieder etwas mehr Liquide werden und der Bonus folgt noch, aber ich hab echt Zweifel. Was haltet ihr davon? Ich versuche wirklich Verständnis aufzubringen, aber es fällt mir immer schwerer.
    Nö, ich find's nicht fair. Alles, was du über diese Praxis und ihre Betreiber schreibst, schaut nicht nur wie Profitmachen aus. Es ging sogar zu Lasten der Sicherheit der MA. Das ist alles andere als okay.

    Ich bin auch dafür, dass du das Bonus-Thema nochmal in Ruhe und unter vier Augen ansprichst. Bleib sachlich dabei. Vielleicht hast du deine Überstunden mal aufgelistet? Wenigstens dafür sollte es Ausgleich geben. Sollen sie dir dafür doch einen Vorschlag machen. - Wegbewerben kannst du dich immer noch. Du wirst aber ein besseres Gefühl haben, wenn du den Chefs deinen Standpunkt erklärt hast und nicht einfach davonläufst. Dann mach deine Arbeit und konsequent deine Pausen! Lass dich nicht unterkriegen, IchwillnachHause.
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  3. User Info Menu

    AW: Bonus/Gehalt

    Wie alt bist Du?
    Wenn Du wirklich erst 22 bist, hast Du doch alle Chancen der Welt.... den Arbeitgeber wechseln, den Beruf wechseln. Sogar ein Medizinstudium könntest du noch machen.


    Bitte bedenke, bevor Du hier mit unverhohlenem Neid das Einkommen bzw. die wirtschaftlichen Verhältnisse Deiner Arbeitgeber anprangerst: Bis jemand fertiger Arzt ist, hat er oder sie viele Jahre studiert. In der Zeit haben andere schon Geld verdient. Eine Praxis muss ausgestattet werden - da fallen schnell mal Beträge im sechstelligen Bereich an, die abbezahlt werden müssen.
    Natürlich sollten Ärzte fair mit ihren Mitarbeitern umgehen. Du kannst deine Chefs ruhig mal auf einen Bonus ansprechen, alternativ auch mal nach Sonderurlaub für alle fragen. Und natürlich sollten alle Mitarbeiter darauf bestehen, dass die Sicherheitsstandards eingehalten werden. Wenn sich ein Chef da als absolut resistent erweist, hilft u.a. mal eine Anfrage bei der Gewerbeaufsicht, ärztl. Kreisverband... irgendsowas.

    Aber bitte keine Neid-Debatte! Du kannst gehen, wenn es Dir nicht mehr passt. Die Chefs nicht.


    (Und nein: Ich bin keine Ärztin. Sondern nur eine Angestellte in der freien Wirtschaft, deren Chefs z.T. auch enorme Gehälter kriegen, große Dienstwagen und schöne Büros - und mit denen ich trotzdem nicht tauschen möchte)

  4. User Info Menu

    AW: Bonus/Gehalt

    Zitat Zitat von GuteLaune Beitrag anzeigen
    Bitte bedenke, bevor Du hier mit unverhohlenem Neid das Einkommen bzw. die wirtschaftlichen Verhältnisse Deiner Arbeitgeber anprangerst: Bis jemand fertiger Arzt ist, hat er oder sie viele Jahre studiert.
    [...]
    Aber bitte keine Neid-Debatte!
    Ich bin ehrlich erstaunt über einige Beiträge hier.

    Die TE beschreibt in ihrem Eingangsbeitrag, dass die Mitarbeiter in der Praxis unzureichend mit Schutzausrüstung ausgestattet worden sind, dass sie noch immer um jeden Mundschutz kämpfen muss, dass es unter den Mitarbeiterinnen zwei Corona-Fälle gegeben hat (mit den entsprechenden Sorgen und Ängsten bei den anderen Mitarbeiterinnen).

    Vor diesem Hintergrund ist der Frust über den fehlenden Corona-Bonus mehr als verständlich.

    Dass man ihr in diesem Kontext von oben herab unterstellt, eine Neid-Debatte auf Kosten der armen Chefs lostreten zu wollen, finde ich reichlich befremdlich. Dass sie den Ärzten ihren wirtschaftlichen Erfolg prinzipiell missgönnt, schreibt sie nämlich keineswegs.

  5. User Info Menu

    AW: Bonus/Gehalt

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Hallo TE,
    wusstest Du schon, dass man hier im Forum auch danach suchen kann, welche Beiträge es von einem Benutzer bereits gibt?

    Verwunderte Grüße
    Puls
    und ich dachte mir schon, ich habe mir da was falsch gemerkt, weil an den anderen Thread erinnere ich mich noch....

  6. User Info Menu

    AW: Bonus/Gehalt

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Hallo TE,
    wusstest Du schon, dass man hier im Forum auch danach suchen kann, welche Beiträge es von einem Benutzer bereits gibt?

    Verwunderte Grüße
    Puls
    Mit 22 Jahren eine Tochter in der Ausbildung Hut ab

  7. User Info Menu

    AW: Bonus/Gehalt

    Zitat Zitat von PollexNiger2 Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich erstaunt über einige Beiträge hier.

    Die TE beschreibt in ihrem Eingangsbeitrag, dass die Mitarbeiter in der Praxis unzureichend mit Schutzausrüstung ausgestattet worden sind, dass sie noch immer um jeden Mundschutz kämpfen muss, dass es unter den Mitarbeiterinnen zwei Corona-Fälle gegeben hat (mit den entsprechenden Sorgen und Ängsten bei den anderen Mitarbeiterinnen).

    Vor diesem Hintergrund ist der Frust über den fehlenden Corona-Bonus mehr als verständlich.

    Dass man ihr in diesem Kontext von oben herab unterstellt, eine Neid-Debatte auf Kosten der armen Chefs lostreten zu wollen, finde ich reichlich befremdlich. Dass sie den Ärzten ihren wirtschaftlichen Erfolg prinzipiell missgönnt, schreibt sie nämlich keineswegs.
    Nun, sie gehörte zu den Erkrankten und hat eine Tochter mit Abitur. Und arbeitet am Empfang einer Klinik. Alles mit 22.

    Da wäre die Frage, welche Ärzte mit dem unglaublichen Einkommen gemeint sind. Die Assistenzärzte eher nicht.

    Da

  8. User Info Menu

    AW: Bonus/Gehalt

    Zitat Zitat von Babsi64 Beitrag anzeigen
    Mit 22 Jahren eine Tochter in der Ausbildung Hut ab
    Ja, da kann man schon sehr gestresst sein.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •