Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23
  1. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Zitat Zitat von Anfortas Beitrag anzeigen
    Aber, wie gesagt, es gibt unterschiedliche Modelle. Bringt daher nichts, wenn Du Dir irgendwas ausrechnest und es beim Arbeitgeber ein andere Teilzeitregelung gibt.
    Wieso?

    Das Modell ist 4 Tage die Woche und einen festen Tag frei.
    Von daher sind die 24 Tage m.E. schon korrekt....
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  2. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Ich rechne so: 30 Tage durch 5 Tage mal vier, ergibt 24.
    Ja, so ist es korrekt gerechnet, was den neuen jährlichen Urlaubsanspruch betrifft.

    Da Du unterjährig wechselst, gilt das anteilig für den Rest des Jahres ab Wechsel.

    Im Gegenzug kannst Du den bisherigen Anspruch (auf Basis der 5-Tsge-Woche) nur anteilig bis Mitte Mai ansetzen.

    Der von Dir genannte "Resturlaub" - war das, Dein bisheriger Anspruch für dieses Jahr abzüglich 2 genommene Tage?
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  3. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Wieso?

    Das Modell ist 4 Tage die Woche und einen festen Tag frei.
    Von daher sind die 24 Tage m.E. schon korrekt....
    Ich hab auch schon in einem Setting Teilzeit gemacht, in dem man als TZ die gleiche Anzahl an Urlaubstagen hatte, aber ein Tag weniger "wert war".

  4. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Zitat Zitat von Anfortas Beitrag anzeigen
    Ich hab auch schon in einem Setting Teilzeit gemacht, in dem man als TZ die gleiche Anzahl an Urlaubstagen hatte, aber ein Tag weniger "wert war".
    Das greift m. E. nur bei nicht festem freien Tag.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  5. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Das greift m. E. nur bei nicht festem freien Tag.
    Das greift dann, wenn es so in der Betriebsvereinbarung oder einem sonstigen Regelwerk steht.

  6. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Erste 4,5 Monate des Jahres:

    30/12=2,5 Tage/Monat

    x 4,5 Monate = 11,25 Tage


    7,5 Monate Teilzeit mit 4-Tage-Woche:

    24/12= 2 Tage/Monat

    x 7,5 Monate = 15 Tage

    Gesamturlaubsanspruch 2021: 26,25Tage

    davon genommen: 2 Tage

    verbleiben 24,25 Tage.


    Ab 2022 dann 24 Tage pro Jahr.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  7. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Der von Dir genannte "Resturlaub" - war das, Dein bisheriger Anspruch für dieses Jahr abzüglich 2 genommene Tage?
    ja...
    Können auch mehr als zwei Tage gewesen sein...
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  8. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Ach Puls, vielen Dank.....

    Ich sag jetzt nicht, für was ich in der Firma zuständig bin
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Der Arbeitgeber kann übrigens theoretisch auch den übertragenen Resturlaub umrechnen, muss er aber nicht.

  10. User Info Menu

    AW: Urlaubsanspruch Teilzeit

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    ja...
    Können auch mehr als zwei Tage gewesen sein...
    Die Rechnung unter #16 geht davon aus,, dass Du 2021 mit 0 Tagen Resturlaub aus 2020 gestartet bist und bisher 2 Tage in 2021 genommen hast.

    Dass die bis Mitte Mai nicht genommenen Tage mehr Stunden wert waren, könntest Du mal mit Deiner Personalabteilung besprechen, vielleicht wird das dann noch zu Deinen Gunsten berücksichtigt.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •