Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 163
  1. Inaktiver User

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Zitat Zitat von Schnecke73557 Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen, was die Gründe waren, das diese Leute gescheitert sind? Es liegt ja auch oft an der Person selber, also was stellt man sich vor oder was möchte man machen. Aufheber bringt ja auch eine Abfindung mit sich, ich denke da sollte man schon klug genug sein und auch rechnen können, ob einem diese reicht...
    Aus meiner Sicht ist es in den meisten Fällen daran gescheitert, dass die Leute ihren Marktwert falsch eingeschätzt haben bzw. unterschätzt haben, wie rapide der sinkt, wenn man erstmal arbeitslos ist.

  2. Inaktiver User

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Zitat Zitat von Schnecke73557 Beitrag anzeigen
    Ach so - gefragt ist mein Beruf auf jeden Fall im gängigen Maße..bin kein Exot!
    Du hast geschrieben, dass Du mit Deinen Bewerbungen bisher nicht erfolgreich warst. Woran hat es Deiner Meinung nach gelegen?

  3. User Info Menu

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht ist es in den meisten Fällen daran gescheitert, dass die Leute ihren Marktwert falsch eingeschätzt haben bzw. unterschätzt haben, wie rapide der sinkt, wenn man erstmal arbeitslos ist.
    Das kann ich nur unterstreichen. Vor allem, wenn es aktuell Bewerbungen gibt, aber keine Angebote. Erschwerend kommt noch hinzu, dass Corona-bedingt viele Prozesse sehr langsam sind, da vergehen schnell mehrere Monate, bis Rückmeldungen kommen. Der Marktwert sinkt ja auch deshalb, weil man sich als Arbeitgeber dann immer fragt: wenn den in den letzten Monaten keiner wollte, warum soll ich den dann wollen?

    Liebe TE, wa soll daran besser werden, wenn du deinen Job gekündigt hast? Wenn es dir gesundheitlich nicht gut geht, dann lass dich lieber mal ein, zwei Wochen krank schreiben, um dich zu sortieren. Dabei würde ich vor allem die Bewerbungsstrategie hinterfragen. Ich wechsle jetzt zum Juli den Job, hatte aber davor auch eine sehr intensive, mehrmonatige Bewerbungsphase mit 2-3 Bewerbungen pro Woche. Vielleicht hilft es ja bei dir, einfach mal die Schlagzahl zu erhöhen?
    Geändert von Kara_Thrace (12.05.2021 um 11:10 Uhr)
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  4. User Info Menu

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Du hast geschrieben, dass Du mit Deinen Bewerbungen bisher nicht erfolgreich warst. Woran hat es Deiner Meinung nach gelegen?
    Man sollte dazu wissen, das ich erst 4 Bewerbungen geschrieben habe. Davon hatte ich zwei Vorstellungsgespräche, die anderen Bewerbungen laufen noch...also es bewegt sich absolut im Rahmen.

  5. User Info Menu

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Das kann ich nur unterstreichen. Vor allem, wenn es aktuell Bewerbungen gibt, aber keine Angebote. Erschwerend kommt noch hinzu, dass Corona-bedingt viele Prozesse sehr langsam sind, da vergehen schnell mehrere Monate, bis Rückmeldungen kommen. Der Marktwert sinkt ja auch deshalb, weil man sich als Arbeitgeber dann immer fragt: wenn den in den letzten Monaten keiner wollte, warum soll ich den dann wollen?

    Liebe TE, wa soll daran besser werden, wenn du deinen Job gekündigt hast? Wenn es dir gesundheitlich nicht gut geht, dann lass dich lieber mal ein, zwei Wochen krank schreiben, um dich zu sortieren. Dabei würde ich vor allem die Bewerbungsstrategie hinterfragen. Ich wechsle jetzt zum Juli den Job, hatte aber davor auch eine sehr intensive, mehrmonatige Bewerbungsphase mit 2-3 Bewerbungen pro Woche. Vielleicht hilft es ja bei dir, einfach mal die Schlagzahl zu erhöhen?
    ja, da hast du recht in Corona-Zeiten natürlich auch nicht leicht das Ganze. Die Schlagzahl erhöhen ist nicht so einfach, da müsste ich Initiativbewerbungen machen.

  6. User Info Menu

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Das ist wirklich nur im Film cool.

    Im wahren Leben - nein.

    Karas Ausführungen - ja, es zieht sich gerade unglaublich, sehe ich gerade bei einem Kumpel. Ein Jahr ist da nix.

    Und - last but not least, sich selbst nimmt man ja immer mit. Ist es ein Abgrenzungsproblem, das du jetzt "üben" kannst?

    Und kein Job sollte dich kaputt machen.

  7. Inaktiver User

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Zitat Zitat von Schnecke73557 Beitrag anzeigen
    Man sollte dazu wissen, das ich erst 4 Bewerbungen geschrieben habe. Davon hatte ich zwei Vorstellungsgespräche, die anderen Bewerbungen laufen noch...also es bewegt sich absolut im Rahmen.
    Dann warte doch das erstmal ab, bevor Du über Kündigung nachdenkst.

  8. User Info Menu

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Zitat Zitat von Schnecke73557 Beitrag anzeigen
    . Die Schlagzahl erhöhen ist nicht so einfach, da müsste ich Initiativbewerbungen machen.
    Dachte ich am Anfang auch, aber ein paar Optimierungen der gängigen Suchmaschinen (Stepstone usw) förderte doch eine erstaunliche Anzahl potenzieller Jobs zutage. Ggf da noch mal Zeit investieren? Es gibt auch Coaches speziell für so was.

    Ansonsten: setz dir Ziele. Suche so lange, bis du pro Woche mindestens ein Stellenangebot gefunden hast. Es ist ein Unterschied, ob du passiv das konsumierst, was an Angeboten rein kommt, oder ob du aktiv suchst, um dein Wochenziel zu erreichen - so war es jedenfalls bei mir. Das aktive Suchen hat was von „Selbstwirksamkeit“. Man ist dabei, eine Veränderung zu initiieren.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  9. User Info Menu

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Dachte ich am Anfang auch, aber ein paar Optimierungen der gängigen Suchmaschinen (Stepstone usw) förderte doch eine erstaunliche Anzahl potenzieller Jobs zutage. Ggf da noch mal Zeit investieren? Es gibt auch Coaches speziell für so was.

    Ansonsten: setz dir Ziele. Suche so lange, bis du pro Woche mindestens ein Stellenangebot gefunden hast. Es ist ein Unterschied, ob du passiv das konsumierst, was an Angeboten rein kommt, oder ob du aktiv suchst, um dein Wochenziel zu erreichen - so war es jedenfalls bei mir. Das aktive Suchen hat was von „Selbstwirksamkeit“. Man ist dabei, eine Veränderung zu initiieren.
    ja, da hast du schon recht...ich war halt bisher der Meinung, ich bewerbe mich nur auf Stellen die auch wirklich passen. und das sind eben in der Zahl dann doch nicht soviele...ich wohn nicht in der Nähe einer Grossstadt.
    Darf ich fragen, warum du jetzt Job wechselst?

  10. User Info Menu

    AW: Einfach den Job kündigen, wer hats gemacht?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich nur im Film cool.

    Im wahren Leben - nein.

    Karas Ausführungen - ja, es zieht sich gerade unglaublich, sehe ich gerade bei einem Kumpel. Ein Jahr ist da nix.

    Und - last but not least, sich selbst nimmt man ja immer mit. Ist es ein Abgrenzungsproblem, das du jetzt "üben" kannst?

    Und kein Job sollte dich kaputt machen.
    Puh - ein Jahr ist lang, das macht dann ja auch mürbe.
    es ist sicherlich auch ein Abgrenzungsproblem - an dem ich eh schon aktiv arbeite, aber grundsätzlich hat der aktuelle Job für mich persönlich keine Zukunft mehr beim aktuellen Arbeitgeber. Und ja er macht mich kaputt! aber dann kommt eben die rote Lampe die mir sagt, ich hab verpflichtungen etc...

Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •