Antworten
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 152
  1. Inaktiver User

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Du kennst den Arbeitsbereich der TE?
    Nö. Aber Ihr auch nicht.

  2. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Und wer wird denn heute nur für seine Anwesenheit im Büro bezahlt? Ich kenne das nur aus dem öffentlichen Dienst. In der Industrie hast Du Ziele/Aufgaben, die Du erfüllen musst.
    Ich hätte dann gern hierfür einen Brecheimer.

    Stellvertretend für alle Mitarbeiter in Schulen, Gesundheitsämtern, Polizei, Gerichten, Müllabfuhr etc. pp., die den ganzen Tag den Vögeln Löcher in den Hintern gucken.


  3. Inaktiver User

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Seestern12 Beitrag anzeigen
    Das ist richtig.Aber auch das muss dann gemacht worden sein.Wer schläft erstellt keine Konzepte.In meiner Firma muss ich z.Bsp.meine Tätigkeiten zu Feierabend auflisten.Falls czpoks das nicht muss....Glück gehabt .


    Das fände ich ziemlich heftig! Da hat man ja ständig den misstrauischen AG im Nacken, oder warum verlangt der das?


    Zum Rest:

    1.) Schlafen im Job geht gar nicht, das ist doch wohl ein Scherz?
    2.) Wie schon angemerkt wurde, ist das Ausmaß an Entsetzen hier ein bisschen geheuchelt, wenn man sich anschaut, wieviele hier während der Arbeitszeit schreiben, und nein, das sind nicht alles Schichtarbeiter die gerade frei haben, manche schreiben sogar dazu, dass sie im Büro sitzen und jetzt "mal wieder was arbeiten müssen".

  4. Inaktiver User

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Mir ist das auch zu moralinsauer. Ich selbst bin niemand, der schnell wegknackt, aber ich denke wie gesagt, das kann schon MAL passieren. Je nach Verhältnis zum Chef kann man das dann auch einfach erzählen, hat der eine schöne Anekdote, falls er mal eine Rede halten muss.

    Wichtiger ist, wie man zukünftig damit umgeht, und da kommt ins Spiel, dass hier wohl eine Erkrankung vorliegt. Ich würde das unbedingt mit dem behandelnden Arzt und/oder Therapeuten besprechen. Vielleicht kann man zum Einen was an der Medikamentarion machen und zum Anderen erarbeiten, wie man eine sinnvolle Tagesstruktur hinkriegt. Im äußersten Fall könnte es auch zur Erkenntnis führen, dass HO im Moment nicht das Richtige ist oder die TE gar nicht arbeitsfähig ist.

  5. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Die Frage war ja,ob der Arbeitgeber es merkt wenn die TE ein mehrstündiges Schläfchen in der Arbeitszeit hält.Und unabhängig von den Aufgaben der TE merkt er,dass kein Datenaustausch stattfindet.Aber wenn das Schläfchen nachgearbeitet wird/werden kann,sollte das ja kein Problem sein
    VG
    Seestern

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Die Frage ist doch, ob es eine Zeiterfassung gibt und wie diese bedient wird.
    Wenn du nach dem Schläfchen aufwachst buchst du die Zeit einfach auf Pause und arbeitest weiter, bist du deine Arbeitszeit erfüllt hast.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  7. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist doch, ob es eine Zeiterfassung gibt und wie diese bedient wird.
    Wenn du nach dem Schläfchen aufwachst buchst du die Zeit einfach auf Pause und arbeitest weiter, bist du deine Arbeitszeit erfüllt hast.
    Ganz genau. Ich muss das momentan ein- bis zweimal die Woche tun, weil ich längere Arzttermine habe.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!
    Im farbenprächtigenGewand aus der Avatar-Manufaktur


  8. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Irgendwo hatten wir schon mal "Klamotten im HO", an den zH Tagen behandle ich mich morgens, als ginge ich zum Job, Haare waschen, duschen Zähne putzen, Deo UND ordentliche Klamotten (bis auf Schuhe, die spare ich mir) Das hat mMn was mit Wertschätzung zu tun.

    Wir arbeiten ohne Zeit Erfassung und nicht alles ist online. Ich habe Zeiten, da muß ich keine 8h knuffen, es kommen aber auch mal 70h Wochen, da sitze ich auch am WE, in Summe passt es für beide Seiten. Bei uns betont der AG immer VERTRAUENSarbeitszeit.

    Heute habe ich erst ab 13:30 Uhr Kurs, daher geht auch mal 5 min BRI, nachdem ich heute früh um 8 schon 2h an Korrekturen saß.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  9. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Der Dreh- und Angelpunkt ist der, welche Vorgaben bestehen:

    Wenn der Chef erwartet, dass am Tag X dies oder jenes zu erledigen ist und ihm wurscht ist, ob der Mitarbeiter, dies, mit Pausen zwischendurch, ordentlich und fristgemäß erledigt, gibt es doch kein Problem.

    Wenn der Chef erwartet, dass Anrufe und Zuarbeiten zu bestimmten Zeiten zu erledigen sind oder diese erledigt werden müssen und man pennt gemütlich auf der Couch, dann gibt es zu Recht Ärger.

  10. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Irgendwie hat das Thema was von:

    Darf ich meine Katze nach dem Baden in der Mikrowelle trocknen?

    Die TE sollte ihren Chef am besten mal selbst fragen, es passiert ihr ja nicht mit Absicht.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

Antworten
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •