Antworten
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 152
  1. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen
    Oder sagen wir mal, drei Stunden in der Kantine sitzen-da müsste ich mich auch nicht ausbuchen.
    Das stimmt sicher nicht. Mag sein, dass du denkst, das wäre so, ist aber falsch.
    So schade, dass man erst jetzt herausgefunden hat, dass Fußballspiele
    während einer Pandemie völlig ungefährlich sind.
    Man hätte den gesamten Kultursektor retten können,
    wenn man bloß Theater und Konzerthäuser rechtzeitig mit Fußbällen versorgt hätte.

  2. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Als erstes würde ich an Deiner Stelle Dein Schlafproblem in den Griff kriegen.
    Wenn Du tagsüber schläfst, ist es doch mehr als logisch, dass Du nachts nicht schlafen kannst.

    Was meinst Du dazu?

    Zu dem Rest sage ich nichts, weil Dir offenbar jegliches Verantwortungsgefühl fehlt.
    Da können noch so viele User dagegen schreiben. Wenn Du der Meinung bist , stundenlanges sitzen in der Kantine ist Arbeitszeit, dann kann Dich kaum jemand vom Gegenteil überzeugen.

    Deine Ansichten ziehen sich wie ein roter Faden durch Deine Threads.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Über was genau willst du denn mit deinem Arbeitgeber sprechen? Dass du ständig einschläfst und er dir eine Lösung dafür präsentieren soll?

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sich auf so ein Gespräch gut vorbereiten sollte und auch schon selbst Lösungsansätze parat haben sollte bzw. eine Vorstellung davon, wie es aussehen sollte.

    Willst du nur noch Teilzeit arbeiten? Willst du andere Aufgaben haben?

    Willst du nur ein paar Tage Home Office und die andere Zeit im Büro anwesend sein?

    Gerade wenn man bei einer Stelle neu oder erst wenige Monate ist, dann sollte man zeigen, dass man sich auch für die Arbeit interessiert, sich kümmert und sich nicht ausschließlich beschwert oder jammert.

    Deswegen die Frage: was hast DU persönlich schon unternommen, um die Schwierigkeiten zu beheben?

    Wenn man nachts nicht schlafen kann, gibt es unterschiedliche Wege, das zu ändern. Eine rabiate Methode ist, mal mit Kaffee oder anderen Hilfsmitteln 24 Stunden am Stück wach zu bleiben und sich dann abends zu gewohnter Zeit ins Bett zu legen.

    Und drei Stunden in der Kantine sitzen ist nur dann Arbeitszeit, wenn du in der Kantine Arbeit erledigst oder mit Kollegen ein Projekt besprichst usw.

    Sich drei Stunden an einer Tasse Tee festzuhalten ist keine Arbeitszeit.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  4. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Was willst du denn da mit dem Chef reden?

    Hi Chef, ich pennen regelmäßig im HO über Stunden ein. Kannst du mir helfen?

    Nein, es ist deine Verantwortung - allein deine.

    Egal ob du dich ärztlich durch checken lässt..... Eine andere sitzposition findest..... Sport machst, damit du nachts durchschlafen kannst..... Oder oder oder....

    Deine Arbeitsmoral und deine Denkweise finde ich wirklich fragwürdig.

    Mir fehlt auch total ein gewisses Schamgefühl bei dir.

    Du schreibst einfach so dahin, hast nur Sorge das dir Nachteile entstehen. Siehst aber überhaupt nicht, das du Dinge machst die nicht ok sind.
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  5. Inaktiver User

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Wie ist das eigentlich. Mal angenommen, sie hat kaum Rückstand und wird mit ihrer Arbeit tatsächlich trotz des Mittagsschlafs gut fertig.


    Wäre das dann ein Problem?


    Ich Frage, weil in früheren Threads geschrieben wurde, es gebe Stellen, bei denen nicht die Stunden sondern das Ergebnis bezahlt würden - und das scheint sie ja zu liefern.

  6. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Es könnte dann zum Problem werden, wenn der Arbeitgeber feststellt, dass ihr Account regelmäßig drei Stunden tagsüber inaktiv ist, ohne dass sie sich ausgebucht hat.

    Oder wenn eine E-Mail mit der Aufforderung kommt, die darin genannte Aufgabe in den nächsten 60 Minuten zu erledigen und sie verschläft diesen Zeitraum.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  7. Inaktiver User

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Genau. Besprich das mit dem Chef. Er wird wissen, was zu tun ist. Dann kannst du ohne schlechtes Gewissen den ganzen Tag schlafen und jemand anderes freut sich über deinen Job.

  8. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie ist das eigentlich. Mal angenommen, sie hat kaum Rückstand und wird mit ihrer Arbeit tatsächlich trotz des Mittagsschlafs gut fertig.


    Wäre das dann ein Problem?
    Dann geht man zum Chef und sagt, dass man freie Kapazitäten hat. Man wird fürs Arbeiten bezahlt, nicht für die Anwesenheit. Man kann auch Vorschläge machen. Wenn der Chef dann nichts für sie zu tun hat, ist es dann eben so. Dann kann sich ja der Chef fragen, warum er das Geld des Steuerzahlers rausschmeißt für einen Arbeitsplatz oder vielleicht sogar mehrere, der eventuell gar nicht gebraucht wird.
    Sowas wie eine Arbeitsplatzdokumentation könnte sie beispielsweise trotzdem machen.

    Muss man wirklich darüber sprechen, dass ein Mittagsschlaf von drei Stunden gar nicht geht?

    Ich Frage, weil in früheren Threads geschrieben wurde, es gebe Stellen, bei denen nicht die Stunden sondern das Ergebnis bezahlt würden - und das scheint sie ja zu liefern.
    Hast du wirklich den Eindruck, der Job, den die TE da seit neuestem hat, wäre ein solcher? Im ÖD?

    Was anscheinend auch viele immer wieder überlesen: die TE ist im ÖD, es gibt eine Zeiterfassung. Dort gibt es mit Sicherheit nicht nur „Kommen“ und „Gehen“ sondern auch weitere Funktionen, beispielsweise fürs Ein- und Ausbuchen von Pausen, für Arztbesuche, für Korrekturen. Sie könnte also ihre Arbeitszeit korrekt erfassen, sie tut es nur nicht.
    Geändert von BlueVelvet06 (17.04.2021 um 13:57 Uhr)
    So schade, dass man erst jetzt herausgefunden hat, dass Fußballspiele
    während einer Pandemie völlig ungefährlich sind.
    Man hätte den gesamten Kultursektor retten können,
    wenn man bloß Theater und Konzerthäuser rechtzeitig mit Fußbällen versorgt hätte.

  9. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen

    Der nächtliche Schlaf wäre auch so eine Baustelle, entweder schlafe ich zu wenig, wache um 3 auf, bin hellwach und wenn ich zu arbeiten anfangen will/kann, schlafe ich wieder tief und fest, oder ich schlafe 14 Stunden am Stück.
    Mal die Schilddrüse getestet? So was kann auch schlichtweg organische Ursachen haben, die sich behandeln lassen.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  10. User Info Menu

    AW: Einschlafen im Homeoffice und Probleme mit dem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Babsi64 Beitrag anzeigen
    Hallo Czepoks, in deinem Strangthema steht "Probleme mit dem Arbeitgeber" Demnach bist Du schon erwischt worden? Sonst hättest Du ja keine Probleme, oder?
    Ich zitiere mich mal selber, da mich die Antwort interessiert..

Antworten
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •