Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
Da steck ich nicht so richtig in der Materie. Aber hier steht etwas. ALG I und krank..sind sehr kompliziert. Krank ist arbeitsunfähig. ALG I bezieht man, weil man arbeitslos ist und arbeiten kann. Insofern kann jemand, der arbeitsunfähig ist, eigentlich nicht krank sein. hier steht mehr dazu: Arbeitslosengeld: Krankheit & Pflege - Bundesagentur fur Arbeit.
Vor Jahren war es bei einem ehemaligen Mitarbeiter so, dass er Anrecht von 12 Monaten auf ALG1 hatte, diese 12 Monate wurden mit Krankschreibung unterbrochen und nach Genesung setzten das ALG1 wieder ein, bis 12 Monate abgegolten gewesen sind. ALG1 und Krankengeld ist wohl identisch.
100% Lohnfortzahlung gibt es nur im Anstellungsverhältnis für 6 Wochen, es sei denn, es ist ein Arbeitsunfall.