Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 43 von 43
  1. User Info Menu

    AW: "Halb gekündigt"

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Man bekommt doch nicht jedes Mal einen neuen Arbeitsvertrag, nur weil man die Abteilung wechselt oder ein anderes Projekt bekommt.
    Ich arbeite im ähnlichen Bereich wie TE und ich kenne es aus jahrzehntelanger Tätigkeit dort, dass sobald sich an der Tätigkeit was ändert, sei es die Stundenzahl, oder die Tätigkeit, somit anderes Projekt, es einen Nachtrag zum Arbeitsvertrag gibt.

    Da ich selber leider beim Arbeitsgericht gegen meinem ehm. kirchlichen Arbeitgeber klagen musste und auch gewonnen habe, war meine weise Voraussicht, vorab alles schriftlich fest zu machen, mein Pfand. Somit war klar, dass der AG Fehler gemach hat, die ich lückenlos beweisen konnte.

    Meine Devise, alle Veränderungen sich schriftlich bestätigen lassen, schaden tut es nicht.

  2. User Info Menu

    AW: "Halb gekündigt"

    Zitat Zitat von Juli17 Beitrag anzeigen
    Letztlich muss ich sehen, wie und ob ich mit 2 Jobs zurecht komme. Wenn denn der 2. gefunden ist.
    Das ist nicht ideal...aber es muss ja nicht auf immer und ewig so bleiben.

    Bei uns (ebenfalls kirchlicher Träger) werden regelmäßig Stellen in der Verwaltung ausgeschrieben...das wird doch bei euch auch nicht anders sein?

  3. User Info Menu

    AW: "Halb gekündigt"

    Liebe Juli,
    brich es doch einfach mal runter, Du bist UNKÜNDBAR, etwas, was sich andere nur erträumen können (z.B. in Branchen, in denen durch MA unter 10 NIE Kündigungsschutz besteht, Vom BR oder PV ganz zu schweigen)

    Das heißt mMn auch, dass Du auch keine Änderungskündigung bekommen kannst, oder? Bin da keine Fachfrau....

    Was Dich grad fertig macht, ist , so liest es sich für mich, so ein Ego Ding, Du hast Manpower, Herzblut usw. reingesteckt, aufgebaut, es lief super und auf einmal ist DAS nix mehr wert....Das ist mMn ein Fall für aufstehen und weitermachen, mit über 40 sollte Frau sowas souveräner hinbekommen können, meine ich....

    Meine Sichtweise resultiert daher, dass ich über 30 Jahre in einem Kündigungsschutzfreien Raum unterwegs war (Klitschen mit unter 10 Personen). Gerade arbeite ich meinen dritten Jahresvertrag ab, nach Job-und Branchenwechsel mit 53. Seit drei Jahren erlebe ich die Segnungen von BR und PV....

    Evtl. wird in Jahr 5 entfristet, evtl...Das heißt im Mai erfahre ich, ob das 4.Mal verlängert wird oder nicht, für weitere 12 Monate, save ist da nix, bloß nicht ernsthaft krankwerden....Da ich eine fachliche Alleinstellung innehabe, bekomme ich diese Info immer als erste, so Mitte Ende Mai, ich hatte schon Kollegen die Ende Juli nicht wussten, ob es weitergeht ab Sept, teilweise mit kleinen Kindern...
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •