Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    Zitat Zitat von MrsBingley Beitrag anzeigen
    Daher bin ich neugierig - wieviel % gabs bei Euch?
    Ich habe nie eine Gehaltserhöhung "frei im Raum" bekommen, immer nur indirekt, indem ich Aufgaben übernommen habe, die höher bewertet wurden als die, die ich vorher machte. Das führte dann im Idealfall (mit angemessener Präsentation) zu einer besseren Bewertung oder einer "Beförderung" in eine höhere Gehaltsgruppe gemäß Tarifvertrag.

    Unterm Strich und ohne Prämien, Sonderzulagen, Mehrarbeit... waren es in guten Jahren 6 bis 8% mehr und in normalen nur die reguläre tarifliche Steigerung.


    Zitat Zitat von PollexNiger2 Beitrag anzeigen
    Ich sehe das Forum als ein Medium, wo man locker eine Runde plaudern kann.
    Und sich fragen, "hey Moment, wie war das eigentlich?" was ich gerade hatte.

    Dein Chef war ja echt ein Spezi. Zu erwarten, daß Leute sich als Verhandlungsmasse wegbewerben und dann nach all dem Aufwand der anderen Firma einen Korb geben, um bei einer zu bleiben, die sie so behandelt.

    Aber, 25%, das hat man doch gerne.

    ***

    Einmal hab ich versucht, eine Gruppensteigerung über "ihr braucht mich dafür, daß jemand das und das tut, das ist eine Gruppe höher als das, was ich jetzt tue. Wenn ihr mich also dauerhalft und nicht nur als Consultant wollt, will ich, daß meine Stelle mit der höheren Gruppe ausgeschrieben wird." Das wäre eine Steigerung um mehr als 12% gewesen, wenn ich mich richtig erinnere.

    Haben sie dann nicht gemacht. Aber ich war ohnehin nicht sicher, ob ich die Stelle wirklich wollte. Hätte einen Umzug bedeutet. Also haben sie noch ein halbes Jahr länger für Consulting bezahlt und dann war ich wieder zuhause.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  2. User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    Spannendes Thema zur rechten Zeit.

    Bei meiner aktuellen Firma war es so, dass es irgendwie automatisch peu a peu mehr Geld wurde. Es war vereinbart z. B. nach der Probzeit, dass es mehr Gehalt gibt.
    Dann gab es Konzernweit (Ich arbeite in einer Tochtergesellschaft) Lohnerhöhungen.
    Zuletzt als mein Vertrag auf unbefristet umgestellt wurde (jeder bekommt einen 2-Jahres Vertrag zunächst) bekam ich eine Bruttoerhöhung von 200 €. Ich kann gar nicht sagen wieviel es in Prozent war.

    Nun habe ich eine andere Frage, die mit dem Thema Gehaltserhöhungen einhergeht und vielleicht darf ich die Frage auch hier stellen.

    Wir hatten letztens Dienstag ein Gespräch innerhalb in der Firma, bezüglich wie wir uns intern besser bei Projekten aufstellen können. Aktuell war das mehr oder weniger meine Person und es war auf Dauer einfach zu viel für mich. Dennoch habe ich Lob für meine Arbeit bekommen und dass ich einen guten Job gemacht habe.
    Nun werde ich zukünftig mehr den Bereich "Projektleitung" übernehmen. Das heißt ich muss mich um die Zahlen kümmern, den Leuten hinterherlaufen, dass Sie ihre vereinbarten Aufgaben auch wirklich liefern und den andern organisatorischen Kram.
    Es fühlt sich für mich nach Aufstieg und mehr Verantwortung an. Ich bin der König ohne Königreich, der bitten und betteln muss. das ist mir auch bewusst.

    Nun kommt die Königsfrage: Soll ich jetzt bald in die Gehaltsverhandlung einsteigen? Oder etwas Zeit vergehen lassen?

    Was sind eure Erfahrungen?

    Vielen Dank für euren Input.

    PS. Bei uns gibt es leider keine Jahresgespräche, wo man das auf den Tisch bringen könnte...
    Geändert von moonlady90 (17.01.2021 um 09:13 Uhr)

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    Zitat Zitat von moonlady90 Beitrag anzeigen

    Nun kommt die Königsfrage: Soll ich jetzt bald in die Gehaltsverhandlung einsteigen? Oder etwas Zeit vergehen lassen?

    Was sind eure Erfahrungen?

    Vielen Dank für euren Input. ..

    Ich würde jetzt sofort danach fragen. Meiner Erfahrung nach sind Frauen viel zu zurückhaltend, wenn es um das Thema Gehalt geht.

    Meine letzte Gehaltserhöhung betrug überraschende 16%. Überraschend deswegen, weil ich weder soviel erwartet noch danach gefragt hatte. Mein (neuer) Chef schlug es selbst vor mit dem Argument, dass er festgestellt hat, dass ich weniger als meine männlichen Kollegen verdiene und das fände er nicht gut. Toll, oder?

    So eine Erhöhung habe ich noch nie bekommen, außer es hat sich um Ausweitung des Aufgabenbereichs oder einen Karrieresprung gehandelt.

    Daher mein Fazit und mein Rat: Frauen, seid selbstbewusster bei der Gehaltsverhandlung.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  4. User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    Zitat Zitat von Islabonita Beitrag anzeigen
    Ich würde jetzt sofort danach fragen. Meiner Erfahrung nach sind Frauen viel zu zurückhaltend, wenn es um das Thema Gehalt geht.
    Da sagst Du was! Ich habe irgendwo gelesen, dass Frauen im Schnitt beruflich niedriger einsteigen als Männer und diese Lücke dann (auch ohne Kinder) nie wieder aufholen.



    Meine letzte Gehaltserhöhung betrug überraschende 16%. Überraschend deswegen, weil ich weder soviel erwartet noch danach gefragt hatte. Mein (neuer) Chef schlug es selbst vor mit dem Argument, dass er festgestellt hat, dass ich weniger als meine männlichen Kollegen verdiene und das fände er nicht gut. Toll, oder?

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    @moonlady, ich würde das sofort auf den Tisch bringen, wie sich denn der erweiterte Aufgabnebereich, die höheren Ansprüche, die gestiegene Verantwortung... im Gehalt niederschlagen werden. Dabei solltest du natürlich die Inhalte, was jetzt erweitert, höher, oder gestiegen ist, auf der Reihe haben.

    Später kommst du dir dabei vermutlich noch blöder vor. Wenn du das in einem Aufwasch mit der anderen Orga für den Rollenwechsel machen kannst, ist das der beste Moment.

    Kann sein, daß sie erst mal Leistung sehen wollen, bevor sie mehr zahlen, dann sollte man das aber nicht als vertrösten nehmen, sondern als Terminsache, und am besten konkrete Bedingungen/Ziele, Zahlen und den Termin zur Betrachtung haben.

    Was vage ist, geht unter.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    Hey zusammen,

    Kleines Update von mir via Smartphone, deshalb keine Zitate.

    Danke euch, dass ihr mich ermutigt habt nachzufragen.

    Er war nicht begeistert über meine Anfrage und wollte wissen ob es ein Scherz sei.

    Obwohl er nach der Ablehnung meinen neue Stelle beschrieben hat z. B eine Stabsstelle wo ich direkt dem GF berichte (also ihn)

    Man schätze mich als Mitarbeiterin sehr und man hat ein Interesse daran mich zu fördern und fordern

    Mein Problem ist, dass während meines Urlaubs über Weihnachten, ein paar Dinge schief gelaufen sind und obwohl ich nicht direkt was dafür kann, liegt teilweise der schwarze Peter bei mir.

    Ich beobachte es mal und werde ggf. nochmals nachfragen.

    Bin trotzdem froh, dass ich es gemacht habe. Danke fürs Mutmachen!

    Liebe Grüße

    moonlady90

    PS: Ich denke mir gerade, dass ich vielleicht einen Samen gesäht habe.
    Geändert von moonlady90 (18.01.2021 um 17:31 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    Hast du nachgefragt, was du verändern/besser machen kannst und bis zu welchem (nächsten Gesprächs)termin?
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  8. User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    Wenn Du schon wusstest, dass während des Urlaubs ein paar Dinge schiefgelaufen sind, war das Timing vielleicht etwas unglücklich.


    Oder der Chef dachte sich: "Oh, ein fleißiges Bienchen, die macht die Mehrarbeit bestimmt fürs gleiche Geld!" und nun ist er hat in der Realität angekommen.....

  9. User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Hast du nachgefragt, was du verändern/besser machen kannst und bis zu welchem (nächsten Gesprächs)termin?
    Das hat er schon gesagt. Er weiß, dass ich richtig viel auf den Tisch habe. Er möchte, das ich proaktiver Dinge anspreche. Das habe ich auch wirklich vor. Man sollte dazu wissen, dass ich eine richtige Phobie vor solchen Gesprächen entwickelt habe.

    Zitat Zitat von MrsBingley Beitrag anzeigen
    Wenn Du schon wusstest, dass während des Urlaubs ein paar Dinge schiefgelaufen sind, war das Timing vielleicht etwas unglücklich.


    Oder der Chef dachte sich: "Oh, ein fleißiges Bienchen, die macht die Mehrarbeit bestimmt fürs gleiche Geld!" und nun ist er hat in der Realität angekommen.....
    Das Problem ist, das mein Chef in "schlechtes" Gedächtnis hat. Er ändert gerne mal die "Marschrichtung", und möchte dann nach drei Tagen wieder zurück.

    Wie gesagt, ich hätte auch nicht helfen können, weil z. B. kein Entwickler da waren (Urlaubszeit Weihnachten). Hätte ich die Sachen besser kommuniziert, wäre es vielleicht besser gelaufen. Ich weiß es nicht. Ich dacht es war klar organisiert.

    Fakt ist auch, er hat erleben müssen, wie es ist, wenn ich nicht da bin. Und das hat ihm nicht wirklich gefallen.

    Ihr müsst verstehen, dass dieses Fragen heute ein Riesending für mich war. Und ich bin stolz auf mich, dass ich das überhaupt angesprochen habe.

    Wahrscheinlich denkt er sich wirklich, warum das fleißige Bienchen es sich erdreistet nachzufragen. Ich weiß es nicht.

    Ich werde nun erstmal liefern und dann in zwei oder drei Monaten werde ich das Thema von mich aus nochmals ansprechen.

    Aber wie gesagt, für mich war es schon ein Erfolg, dass ich es angesprochen habe.

  10. User Info Menu

    AW: Sammelthread - wie hoch waren Eure Gehaltserhöhungen?

    Doppelt
    Geändert von moonlady90 (18.01.2021 um 22:33 Uhr)

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •