Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94
  1. User Info Menu

    Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    Hallo,

    gefühlt wird überall nur noch über die neuen Möglichkeiten des Home Office gesprochen. In den Medien wird es seit Corona dauernd thematisiert. Modelle werden vorgestellt, es wird als Arbeiten in der Zukunft propagiert.
    In meinem Umfeld arbeiten sehr viele Leute, zumindest zeitweise, von zuhause aus.

    Ich hab das Gefühl diese Möglichkeit des Arbeits ist in aller Munde...
    Nur nicht bei den Arbeitgebern.

    In meinem bisherigen Job war Home Office unter keinen Umständen möglich. Selbst zur Zeit des teilweisen Lockdowns, als Kindergärten und Schulen geschlossen hatten mussten alle Mitarbeiter vollständig anwesend sein.
    Auch die Mitarbeiter, die ohne Probleme mit kleinstem Aufwand von zuhause hätten arbeiten könnnen.

    Zur Information, ich bin Bilanzbuchhalterin und arbeite damit in einem Bereich, der mittlerweile meist komplett papierlos abgewickelt wird. Diese Tätigkeit ist fast ein Paradebeispiel fürs Home Office.


    Da mein AG und ich uns aus verschiedenen Gründen getrennt haben (die fehlende Möglichkeit zuhause zu arbeiten und damit einhergehenden Probleme bei der Kinderbetreuung während des Lockdowns waren ein Hauptgrund für mich) bin ich gerade auf der Suche nach einer passenden neuen Tätitkeit für mich.
    Bei der Stellensuche und bei den Vorstellungsgesprächen, die ich in den vergangenen Wochen hatte, kommt mir die Home Office Möglichkeit quasi illusorisch vor. Bei den Stellenangeboten steht unter Home Office meistens ein klares Nein, bei der Frage danach kommen verwunderte Blicke. Die Antworten fallen meist so aus das es in absoluten Ausnahmefällen vielleicht mal möglich ist von zuhause aus zu arbieten, als ständige Möglichkeit bzw. Ergänzung aber nicht umsetzbar ist. Und das in der heutigen Zeit... Letztes Jahr hat mich das noch nicht so verwundert aber jetzt nach und während Corona hat die Arbeitswelt doch angeblich Quantensprünge bei der Digitalisierung und flexiblem Arbeiten gemacht..

    Wo sind diese Stellen?
    Und das in meinem Arbeitsbereich... Ich verstehe es einfach nicht.
    Warum klafft hier Berichterstattung durch die Medien und Realität so weit auseinander?

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    die medien suchen sich gezielt aus, ueber was sie berichten wollen
    und wenn es homeoffice ist, dann wird eben nicht darueber berichtet, wo dies nicht geht, oder praktiziert wird

  3. User Info Menu

    AW: Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    Bei größeren Unternehmen bewerben.

  4. User Info Menu

    AW: Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    Bei den größeren Unternehmen sieht es meist auch nicht besser aus. Zumindest so wie ich es gerade mitbekomme.

  5. User Info Menu

    AW: Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    Kann ich nicht bestätigen. Du schreibst doch selbst, in Deinem Umfeld arbeiten viele Leute von zu Hause. Wo sind die denn angestellt?

  6. User Info Menu

    AW: Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    Eher in mittelständischen Unternehmen. Im Vertrieb, Marketing, PR, aber auch in anderen kaufmännischen Berufen.

  7. User Info Menu

    AW: Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    Gebe ich bei google
    Job Buchhaltung Homeoffice

    ein, gibt es dann wirklich satt.
    Wenige Freie, mehrheitlich als Angestellte.

    Bei reinen Homeoffice-Jobs ist es doch auch egal, wo in Deutschland die Firma sitzt.

  8. User Info Menu

    AW: Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    Zitat Zitat von FrauSnuggles Beitrag anzeigen
    Warum klafft hier Berichterstattung durch die Medien und Realität so weit auseinander?
    das musst du die medien fragen.

    meine freundin ist seit märz im homeoffice. ich habe einige kunden, die homeoffice machen (hört man an der leitung, oder dem hund der dazwischen bellt, wo ich bald vom stuhl falle).

    es ist natürlich eine grottenschlechte zeit für bewerbungen.
    und dann auch noch den "anspruch" auf homeoffice.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. User Info Menu

    AW: Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen

    es ist natürlich eine grottenschlechte zeit für bewerbungen.
    und dann auch noch den "anspruch" auf homeoffice.
    Es gibt in meinem Bereich offene Stellen en Masse. Ich kann mir als Bilanzbuchhalterin die Stellen meist aussuchen, übertrieben gesprochen. Mein "Anspruch" auf Home Office scheint die Jobsuche allerdings tatsächlich stark zu erschweren

  10. User Info Menu

    AW: Alle Welt redet vom Home Office - Realität sieht anders aus

    Ist halt blöd, wenn man neu irgendwo anfängt, unter Umständen muss man sich das Home Office erstmal erarbeiten.

    Mit Realität oder Nicht-Realität hat das aber nichts zu tun. Es gibt Firmen, die machen das möglich und es gibt Firmen, die machen das nicht. Je nach Branche mehr oder weniger.

Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •