Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 56 von 56
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Betriebsausflug in der Corona Zeit

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    [...] warum es dann besonders gefährlich sein sollte, mit diesen Leuten durch den Zoo zu latschen (Beispiel).
    Das muss ich nicht begründen. Aber, ich minimiere jedes Risiko. In die Arbeit muss ich, in den Zoo mit anschließendem Kaffeetrinken nicht.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  2. User Info Menu

    AW: Betriebsausflug in der Corona Zeit

    Bei uns sind die für dieses Jahr geplanten Betriebsausflüge und das gemeinsame Grillen im Sommer abgesagt. Aktuell finden noch nicht einmal unsere einrichtungsinternen Fortbildungen statt, weil zu denen gewöhnlich Mitarbeiter verschiedener Häuser zusammen kommen - Mischung der Teams soll vermieden werden!

    Ich kann mir aber durchaus vorstellen, mit einer kleinen Gruppe von 10 Leuten etwas gemeinsam zu machen, wo Abstand halten durchaus möglich ist und evt. auch gemeinsame Einkehr nach Coronaregeln machbar ist. Nur unser Team wäre solch eine Kleinggruppe und während der Arbeitszeit haben wir sowieso laufend miteinander zu tun. Betriebsausflüge sind bei uns aber dann für die gesamte Einrichtung und mit wesentlich größerer Gruppe und das würde ich aktuell auch nicht wollen.

    Wenn mir eine Teilnahme aufgrund der aktuellen Situation zu heikel erscheint, dann sage ich genau mit dieser Begründung auch ab - egal wie schräg Kollegen/Leitung dann schauen!

    Einen freien Tag opfern für den Betriebsausflug würde ich nur machen, wenn mir die Aktion ganz, ganz, ganz wichtig ist und ich Spaß an der Teilnahme habe.
    LG WhiteTara

  3. User Info Menu

    AW: Betriebsausflug in der Corona Zeit

    Ich halte es auch ein Zeichen von Vernuft des AG, jetwaige Events den gegenwärtigen Eventualitäten anzupassen.

    Aber Betriebsfeiern sind ja nun nicht immer für die Mitarbeiter konzipiert.

  4. User Info Menu

    AW: Betriebsausflug in der Corona Zeit

    Irgendwie find ich es schon fast lustig, dass der AG ein komplettes Team gemeinsam auf einen Ausflug schickt / zwingt...Das ist doch aus AG Siht total fahrlässig.
    Sollte es eine Infektion geben und das ganze Team muss in Quarantäne, wie soll dann die Arbeit weiterlaufen?!
    Bei uns darf aktuell niemals das gesamte Team zusammenkommen, wir haben im Büro eine 50/50 Regelung, die Hälfte des Teams ist im Büro, die andere Hälfte im HO und es wird wöchentlich gewechselt, so dass auch im Büro Abstandsregeln eingehalten werden können.
    Damit wir mal wieder als Team zusammenkommen konnten, haben wir letztens einen Online-Escape Room gemacht und dabei digital kommuniziert.
    Es gibt doch immer Mittel und Wege, sich an die Gegebenheiten anzupassen...

    Ich würde in diesem Fall auch ganz klar kommunizieren, dass ich das unter den Umständen nicht machen möchte.

  5. User Info Menu

    AW: Betriebsausflug in der Corona Zeit

    Zitat Zitat von bliblablupp84 Beitrag anzeigen
    Bei uns darf aktuell niemals das gesamte Team zusammenkommen, wir haben im Büro eine 50/50 Regelung, die Hälfte des Teams ist im Büro, die andere Hälfte im HO und es wird wöchentlich gewechselt, so dass auch im Büro Abstandsregeln eingehalten werden können.
    Das ist bei Euch so. Bei uns auch. Bei der TE vielleicht nicht.

    Wir haben hier keinerlei Informationen, die ein Urteil über Fahrlässigkeit erlauben würden.

  6. User Info Menu

    AW: Betriebsausflug in der Corona Zeit

    Ich kann dem ersten Eindruck von FrauKeks nur zustimmen...die ganze Scihilderung klingt danach, als solle Corona hier nur als Vorwand genutzt werden, um einen Grund zu haben, an außerbetriebllichen Aktivitäten nicht teilnehmen zu müssen. Rein menschlich kann ich das durchaus verstehen, denn wer will schon unbedingt den Ruf des Ausseinseiters bekommen, weil man sich von jeglichen außerdienstlichen Aktivitäten ausklinkt? Rein rechtlich sind diese Ausflüchte aber unnötig,denn es gibt keine Pflicht, an solchen Veranstaltungen teilzunehmen.

Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •