Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. User Info Menu

    wie herausfinden was einem liegt?

    Hallo liebes Forum,
    ich bin gerade jobtechnisch einfach nur am Verzweifeln und weiß nicht richtig weiter.
    Momentan übe ich einen sehr vertriebslastigen Job aus, der mit der Erreichung von Zielen verbunden ist. Seit ca. 2,5 Monaten ist kaum noch "Normalgeschäft" möglich, da alle relevanten Messen aufgrund der bekannten Gründe abgesagt wurden und aktuell an meiner Vertriebsthematik (lasse das genaue Thema jetzt aus Datenschutzgründen mal lieber weg) einfach kein Interesse besteht. Es gab heute einen Warnschuss meines Vorgesetzten in Vorbereitung auf ein Mitarbeitergespräch, das nächste Woche stattfinden wird. Er meinte, dass er sich fragt für was der Kunde aktuell Geld bezahlt, da ich keine Ergebnisse liefere. Ich recherchiere viel, bereite vor und versuche weiter zu akquirieren, aber es besteht aktuell einfach kein Interesse. Ehrlicherweise muss man sagen, dass es vorher auch schon nicht gut lief, was ich damals meiner hohen Arbeitslast zugeschoben habe, was von meinem Vorgesetzten weitestgehend ignoriert wurde, aber das ist nochmal ein anderes Thema.

    Ich habe den Job vor ca. 14 Monaten angetreten und damals eigentlich erst abgelehnt, da ich keine Kaltakquise machen wollte. Das hatte ich vorher bereits 2,5 Jahre in meinem ersten Job gemacht und fand es nicht so toll. Da mich die Firma aber unbedingt haben wollte, hat man mir weitere Tätigkeitsschwerpunkte im Bereich Beratung angeboten und erzählte mir außerdem die Akquise wäre schon eher eine Warmakquise. Damals dachte ich mir "Hey, lass dich erstmal drauf ein und schau wie es ist - es ist der erste Jobwechsel". Beratungsprojekte habe ich in den letzten Monaten auch gemacht, jedoch ist mein Job schwerpunktmäßig weiterhin Vertrieb. Ich fahr auf Messen, klappere die Stände ab und stell mich vor, rufe an und mache Mailings - grob gesagt: klinken putzen. Klar freut man sich, wenn man dann mal Erfolg hat, aber im Grunde ist das einfach stupides verkaufen. Im Vorstellungsgespräch sagte man mir es gäbe keine individuellen Ziele und die Kunden wären sowieso ganz entspannt - kann heute nur mit dem Kopf schütteln, dass ich diesen Unsinn geglaubt habe, auch angesichts der Tatsache, dass nun so auf die Ziele gepocht wird.

    Ich habe nun einerseits Bauchschmerzen vor dem Termin nächste Woche, da man mir eine Frist setzen will bis wann ich die Ziele erreicht haben muss. Probezeit habe ich Gott sei Dank nicht mehr, aber da es in Deutschland ein Kleinstbetrieb ist, können Sie mich wahrscheinlich trotzdem relativ leicht loswerden. Die andere Sache ist, dass ich mich über mich ärgere, dass ich einen Job angenommen habe mit Tätigkeiten, die ich vorher schon in einer anderen Firma blöd fand und darin auch nicht gut war - Thema Kaltakquise.

    Irgendwie weiß ich einfach nicht wohin mit mir obwohl studiert. Mein Freund meint ich wäre eben immer noch Anfänger und würde mir ein schlechtes Gewissen machen lassen und das alles viel zu persönlich nehmen und letzten Endes soll ich es nicht so stark bewerten, ob ich im Job gut oder schlecht bin. Irgendwie hat er recht, aber ich fühle mich so einfach nicht wohl. Einerseits wegen der drohenden schlechten Bewertung durch meinen Vorgesetzten und andererseits da ich mich perspektivlos fühle und nicht richtig weiß wo es beruflich hingehen soll. Ich bin ein kommunikativer Mensch, aber nicht im Verkaufssinn, sondern eher aktivem Zuhören, Beraten und Informationen aufbereiten und darstellen. Vielleicht noch kurz ein paar Eckdaten zu meinem Hintergrund: internationale BWL studiert mit Schwerpunkt internationaler Handel und Entwicklung, Motivation fürs Studium war mal in eine NGO, Verein oder den öffentlichen Dienst zu gehen, nach dem Studium hat sich dann aber erstmal etwas anderes ergeben und so bin ich dann zur aktuellen Stelle gekommen.

    Habt ihr Tipps für mich? Vielleicht ist hier auch jemand mit Sales Hintergrund, der sich umorientiert hat?

  2. User Info Menu

    AW: wie herausfinden was einem liegt?

    Wie wäre es mit Fundraising für NGOs?

  3. User Info Menu

    AW: wie herausfinden was einem liegt?

    Hatte ich mal überlegt, aber das ist auch wieder Kaltakquise und dann noch nach Geld fragen …. Das fände ich wahrscheinlich noch schlimmer

  4. User Info Menu

    AW: wie herausfinden was einem liegt?

    Du solltest im Bereich Im-/Export Dich umsehen.
    Wenn Du Schwerpunkt internationalen Handel gemacht hast, bist Du i. d. R. mehrsprachig und findest Platz in Logistik, Großhandel, etc.

    Aber auch da muss Du Entscheidungen forcieren... normal für das Berufsbild auf Basis eines Studiums.

    Und Sorry..
    Dein Wunsch, in den öffentlichen Dienst, etc, zu gehen, in Verbindung mit Deinen beschriebenen Problemen derzeit und Stärken auf der anderen Seite, sagen mir eher, dass Du Verantwortung mit Konsequenzen aus dem Weg gehen willst.

    Aber selbst in einer Position im ÖD bekommst Du Probleme, wenn Du nicht als einfache Beraterin tätig bist(!) , sondern im Bereich Teamleitung und mehr.
    Auch da muss Du abliefern.

    Und wenn Du gut reden kannst, muss Du auch überzeugen und fordern können.
    Und da ist das Problem.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  5. User Info Menu

    AW: wie herausfinden was einem liegt?

    Wir können hier schlecht beurteilen, was Dir liegt. Sehr viele Menschen würden aber ohne zu Zögern sagen, dass ihnen Kaltakquise jedenfalls nicht liegt.

    Was hattest Du denn sonst für Schwerpunkte im Studium? Früher konnte man mit BWL ja irgendwie alles machen, aber diese spezialisierten Studiengänge erscheinen mir schwierig. Ob Dir das liegt, weiß ich nicht, aber erfolgversprechend wäre vielleicht was mit Rechnungslegung oder Steuern in einem internationalen Umfeld. Da bräuchtest Du aber Erfahrung.

  6. User Info Menu

    AW: wie herausfinden was einem liegt?

    @MadameZoo: ich würde immer dazu raten, auf Erfahrungen (auch, wenn sie nicht gut waren) aufzubauen, anstatt was komplett anderes zu machen. In deinem Fall würde sich ggf ein Wechsel ins Produktmanagement anbieten - da ist Vertriebserfahrung super wichtig und hilfreich. Alternativ auch in einer größeren Firma Sales Support - da verkaufst du ja nicht selbst, sondern unterstützt den Vertrieb bei den nachgelagerten Prozessen.

    Ich würde dir raten, mal eine Liste zu machen, wo du aufschreibst, was du alles in deinem Vertriebsjob gelernt hast; das wäre eine Blaupause für eine Bewerbung auf Stellen, wo Vertriebskenntnisse von Vorteil sind, es sich aber nicht um eine Vertriebsposition handelt.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  7. User Info Menu

    AW: wie herausfinden was einem liegt?

    Vielen Dank für eure Antworten! Ich spreche mehrere Sprachen und hatte auch im Bereich Zoll sowie Import/ Export geschaut- hier ist jedoch oft Fachexpertise gefragt vor allem im Zollrecht, da müsste ich mich weiterbilden.
    Ich strebe eher eine Fachkarriere an, weniger eine Funktion mit Teamleitertätigkeit, da ich mich inhaltlich auseinandersetzen möchte.
    @Chaos: ich verstehe Teile deines Beitrags nicht so ganz. Mein aktuelles Problem ist, dass ich die gesetzten Vertriebsziele nicht erreicht habe. Bedeutet das dann, dass man Verantwortung aus dem Weg geht? Welches Problem meinst du genau mit "Und wenn Du gut reden kannst, muss Du auch überzeugen und fordern können.
    Und da ist das Problem."?
    @ Frau Keks: ich habe mehrere Spezialisierungen gehabt: internationales Steuerrecht am Anfang, später habe ich mich stärker auf internationalen Handel und Zusammenarbeit sowie Internationales Marketing fokussiert
    @Kara: Produktmanagement klingt ganz gut! Welche Kenntnisse und Soft Skills braucht man denn da noch so?

  8. User Info Menu

    AW: wie herausfinden was einem liegt?

    Zitat Zitat von MadameZoo Beitrag anzeigen
    @Kara: Produktmanagement klingt ganz gut! Welche Kenntnisse und Soft Skills braucht man denn da noch so?
    Das kommt auf das Produkt an. Im Prinzip ist das eine Schnittstelle zwischen dem Markt und der Entwicklungsabteilung. Im Sinne von: was will der Kunde eigentlich, was würde er kaufen, wie nutzt er das Produkt, welchen After Sales Support braucht er, welche Probleme laufen da auf. Die Entwicklungsabteilung beschäftigt sich dann mit den technischen Verbesserungen.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  9. User Info Menu

    AW: wie herausfinden was einem liegt?

    Zitat Zitat von MadameZoo Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure Antworten! Ich spreche mehrere Sprachen und hatte auch im Bereich Zoll sowie Import/ Export geschaut- hier ist jedoch oft Fachexpertise gefragt vor allem im Zollrecht, da müsste ich mich weiterbilden.
    Ja, dann los! Ich würde erst mal mit Kursen an der IHK anfangen, die haben so was bestimmt im Programm.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  10. User Info Menu

    AW: wie herausfinden was einem liegt?

    Habe ich das richtig verstanden, dass es für dich persönliche eine Zielvereinbarung gibt und du nun die darin formulierten Ziele nicht erreichst/erreichen kannst?

    Ich kenn das so (hab selbst eine Vertrag mit Zielvereinbarung): Man dokumentiert, und irgendwann gibt es dann ein Statusgespräch, in dem darüber gesprochen wird, ob der AN die festgeschriebenen Ziele erreicht hat oder nicht. Und wenn nicht, dann wird auch nach den Gründen gefragt. Wenn die Gründe dann darin liegen, dass dir der Job nicht liegt, dann ist das wohl persönliches Pech. Wenn aber Corona-bedingt, also nicht durch dein eigenes Verschulden, ein Teil deiner Zielgruppe für dich nicht erreichbar ist, ist das durchaus ein Grund, den Status dieses Punktes der ZV auf null bzw. 100 Prozent zu setzen. Das heißt, Du bekommst den dafür bestimmten Teil deiner leistungsorientierten Prämie ohne Zu- aber auch ohne Abschlag. Oder es werden eben die drei Monate, in denen das zutrifft, rausgerechnet.
    Da solltest du dich auch mal mit jemandem vom Betriebsrat beraten. Dir dürfen keine Nachteile daraus entstehen, dass ohne dein Verschulden etwas nicht zu leisten war.
    Ich hatte diesen Fall mal: Ich war auch verantwortlich dafür, dass das Budget, das für die Honorarkräfte zur Verfügung stand, eingehalten wurde. Dann kam ein Kollege ums Leben und wir konnten all das, was er geleistet hat, für eine geraume Zeit nur mit verstärktem Einsatz der Honorarkräfte halbwegs kompensieren. Diese Zeit wurde letztlich beim Statusgespräch auch rausgerechnet.

    Ansonsten kann ich dir nur raten, für eine gewisse Zeit (mehrere Wochen!) jeden Tag für dich zu protokollieren: Was ist gut gelaufen, was weniger gut, was schlecht Wo habe ich mich sicher gefühlt und wo bin ich "geschwommen"? Wofür gab es Anerkennung? Wann ging es mir gut, bei dem, was ich getan habe und wann nicht? Dann wirst du ein Muster entdecken, das dir hilft, wenn du einen neuen Job suchst.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •