+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 109

  1. Registriert seit
    23.03.2020
    Beiträge
    1.177

    AW: Projektmanagement

    Wenn Du das sowieso erst in ein paar Jahren brauchst, macht es keinen Sinn, sich jetzt für eine bestimmte Zertifizierung zu interessieren. Kann sein, dass die dann wieder out ist.

    Außerdem, ich glaube, das wurde auch vorher schon mal angesprochen, muss man zumeist für eine Zertifizierung auch Projekterfahrung mitbringen oder im Rahmen der Ausbildung ein tatsächliches Projekt betreuen. Da wäre dann Voraussetzung, dass Du in Deinem Arbeitsumfeld die Möglichkeiten dazu hast.


  2. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    8.508

    AW: Projektmanagement

    Richtig!
    Und die eigentliche Frage ist, wie komme ich an Jobs ran, wo es solche Möglichkeiten gibt, woran erkennt man die?


  3. Registriert seit
    23.03.2020
    Beiträge
    1.177

    AW: Projektmanagement

    Vielleicht ist das branchenabhängig, in meinem Umfeld sind das keine bestimmten Jobs. Ich glaube, es gibt bei uns nur wenige Kollegen, die nicht irgendwie irgendwann schon mal ein Projekt aufs Auge gedrückt bekommen haben.

  4. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    44.888

    AW: Projektmanagement

    Ner, Zertifizierung zum jetzigen Zeitpunkt wäre überrissen. Auch Spezialkurse wie „agiles PM“ etc wäre zu spezifisch. Sondern sinnvoll wären Basics: wie geht Projektmanagement so ganz allgemein, welche Rollen gibt es, welche Aufgaben haben die, wie setzt man (ganz generell) ein Projektteam zusammen, wie führt man PM-Sitzungen durch, wie erstellt man Zeitpläne und Arbeitspakete...

    Das sich mal anzueigenen, wäre sinnvoll. Dann einen Job suchen, in dem man das brauchen und praktisch anwenden kann. Erfahrung sammeln und schauen, welche Spezialisierung und/oder Zertifizierung sinnvoll wäre und einem auch Spass machen würde, und das dann gezielt angehen.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    8.508

    AW: Projektmanagement

    Ich hänge mich mal an meinen eigenen Thread an.


    Prinzipiell habe ich gerade sehr viel Zeit für, ähm, Karriereplanung.

    Ich habe einen Job, der mir Spaß macht, den ich aber nicht ewig machen will (schon ein paar Jahre).

    Finanziell habe ich mich ein bisschen unter Wert verkauft, schade, Anfängerfehler.

    Im Moment bin ich bei einem kleinen KMU .


    Ganz auf Dauer würde ich schon gerne nochmal ein größeres Unternehmen von innen sehen.

    Wie würdet Ihr vorgehen?
    Nach wievielen Jahren ernsthaft ans Wechseln denken?


    Wenn, dann ohne Zwischenzeugnis bewerben?


    Ein Vorgesetztenwechsel wüde mich hier eher wundern, daher.

  6. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.693

    AW: Projektmanagement

    Ich würde den Stellenmarkt gut beobachten und mir ein paar absolute Wunschunternehmen und -stellen definieren. Wenn da was frei wird, kannst du, egal nach wieviel Zeit, enthusiastisch hingehen und sagen: "Bei xy wollte ich schon immer arbeiten, darum nutze ich diese Chance!"

    Wenn es rein um den Lebenslauf geht, wäre es am besten, mindestens mal zwei bis drei Jahre irgendwo auszuhalten.
    Ich war in meinem ersten Job acht Jahre. Allerdings gab es da eine Entwicklung (von Junior zu Senior zu Teamleiter). Die änderte zwar wenig an der Arbeit selbst, aber man tritt zumindest nicht auf der Stelle.

    Bewerben ohne Zwischenzeugnis: ja, klar. Das ist meistens so.


  7. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    6.561

    AW: Projektmanagement

    Vielleicht kannst du auch bei deinem jetzigen AG ein Thema finden, dass das Unternehmen voranbringen würde und „unbesetzt“ ist.

    Da Energie reinwerfen. Ideen und Konzepte entwickeln, Unterstützung werben, etwas bewegen.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer


  8. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    8.508

    AW: Projektmanagement

    Ok, jetzt frage ich mal ganz naiv:

    Und wenn ich das macheen würde, wie erwähne ich das dann im Vorstellungsgespräch wenn ich da weggehe?


    Ich kann ja schlecht sagen: "Bei meinem alten AG habe ich aktiv Thema abc eingeführt" - damit würde ich ja sagen, dass das Thema vorher unbesetzt gewesen wäre, und das wären doch interne Daten?


  9. Registriert seit
    23.03.2020
    Beiträge
    1.177

    AW: Projektmanagement

    Ich hab die Frage nicht verstanden, es geht jetzt nicht mehr um Projektmanagement?


  10. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.444

    AW: Projektmanagement

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Wie würdet Ihr vorgehen?
    Nach wievielen Jahren ernsthaft ans Wechseln denken?
    .
    So schnell wie möglich! Einstieg ins GU ist normalerweise über Absolventen-Status, je länger du woanders bist, desto geringer die Chance.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •