+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    16

    Abmahnungen bekommen

    Hallo Zusammen,

    ich bin seit 2016 bei meinem Arbeitgeber beschäftigt. Ich habe seit ca. 2.5 Jahren mehr oder weniger starke gesundheitliche Einschränkungen. Ich bekomme sehr viel Druck im Job leide unter Konzentrationsstörungen und bekomme im Urlaub keine Regeneration mehr hin. Am wochenende bin ich oft nur abgeschlagen und müde.

    Ich bin Ende Februar in Urlaub gegangen , nur 5 Tage und habe nach 4 Tagen gemerkt dass es nichts gebracht hat. Dann bin ich zum Arzt und habe das besprochen.
    Daraufhin wurde ich zwei wochen krank geschrieben.
    Während meiner Abwesenheit hat mein Arbeitgeber meine Arbeitsleistungen/ Dokumentation usw. überprüft.
    Daraufhin habe ich zwei Abmahnungen bekommen einmal wegen Dokumentationsfehlern und Abrechnungsfehlern und einmal weil ich mich kurz vor meinem Urlaub einer Kollegin gegenüber falsch verhalten hab, bzw sie sich falsch behandelt gefühlt hat.

    Dies hat sie der Geschäftsführung mitgeteilt und ich habe auch diesbezüglich eine Abmahnung bekommen. Die Abmahnungen habe ich vor einer Woche im Krankenstand zugestellt bekommen. In beiden Fällen wird mir bei Wiederholung mit außerordentlicher Kündigung gedroht. Meine Ärztin hat mir jetzt eine Burnoutdiagnose ausgestellt und mich bis auf weiteres krankgeschrieben.

    Ich habe jetzt Angst wieder zurück in die Arbeit zu gehen. Ich habe auch einen Anwalt eingeschaltet. Was würdet ihr tun?

    Danke für Rückmeldungen


  2. Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4.127

    AW: Abmahnungen bekommen

    Wenn Du Zeiten oder Geld falsch abgerechnet hast fände ich das kritisch, da evtl Vertrauensverlust.
    Aber da müsstest Du schon echt was angestellt haben.

    My 5 cents: führe ein Tagebuch was chronologisch passiert ist und hebe Dir eine Gegendarstellung in petto auf.
    z.B Deine Sicht der Dinge.

    Ist denn genau beschrieben worden worin Deine Vergehen bestanden?

    In der Krankheit kann Dir schon gekündigt werden zB personenbedingt wegen schlechter gesundheitlicher Prognose, halte ich aber wenig wahrscheinlich.
    Und verhaltensbedingt geht ja schlecht im Moment.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.470

    AW: Abmahnungen bekommen

    Sind die Abmahnungen berechtigt?
    Was sagt denn Dein Anwalt?
    Was meinst Du damit, was Du tun sollst?
    Du hast einen Anwalt und bist wegen Burnout krank geschrieben.
    Und wenn Du wieder gesund bist, wirst Du wieder arbeiten gehen müssen.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.977

    AW: Abmahnungen bekommen

    Darf ich mal fragen, warum du dir bisher keinen anderen Job gesucht hast? Das wäre doch das Naheliegendste, wenn dich der jetzige so beeinträchtigt?
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .


  5. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.775

    AW: Abmahnungen bekommen

    Eben. Jobwechsel angehen und bezüglich der Abmahnungen - tja, hängt davon ab, ob und inwieweit die gerechtfertigt sind.
    Wie siehst du das jeweils?
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  6. Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    16

    AW: Abmahnungen bekommen

    Ich habe wegen den Abmahnungen bereits Gegendarstellungen verfasst; bei der Kollegin die mich angeschwärzt hat bin ich mir ziemlich sicher dass sie die Situation für sich nutzt. Es war leider eine Situation im Büro zu dritt, die beiden kolleginen haben gemeinsame Aussagen dazu gemacht. Ich kann da nur meine Gegendarstellung ohne Zeugen gegenhalten.

    Ich habe eine Seminarleitung bei einem Weiterbildungsträger ich rechne mit der Agentur für Arbeit zwei Kusre ab. Da geht es nicht um Millionen. Außerdem habe ich mit meinem Chef schon öfters darüber gesprochen, dass ich Probleme habe wenn ständig jemand bei mir vorm tisch steht , E - Mails eingehen und dann noch Telefonvetretungen für das Sekretariat übernommen werden.
    Um eben solche Abrechnungsfehler zu vermeiden bin ich seit November auch öfters am wochenende ins büro gegangen.
    Es ist bei uns allgemein sehr unruhig, deshalb muss ich solche wichtigen Sachen auf s Wochenende oder auf den späten Abend verschieben und damit Überstunden machen.

    Ich habe bestimmt in den 5 Jahren immer wieder Fehler gemacht ich habe das Gefühl man will mich los werden.

  7. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.977

    AW: Abmahnungen bekommen

    Dann nochmal die Frage:
    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Darf ich mal fragen, warum du dir bisher keinen anderen Job gesucht hast? Das wäre doch das Naheliegendste, wenn dich der jetzige so beeinträchtigt?
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .


  8. Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    16

    AW: Abmahnungen bekommen

    Ich bin ja gerade dabei; aber so einfach ist das nicht . Ich muss für mich ja auch das passende finden. Ich habe im Dezember noch ein sehr gutes Zwischenzeugnis erhalten. Das kann ich verwenden.

  9. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.977

    AW: Abmahnungen bekommen

    Mach das. Konzentriere dich auf die Veränderung. So, wie sich das anhört, ist das Thema deiner jetzigen Stelle doch durch. Du fühlst dich dort nicht wohl, die sind mit dir nicht wirklich zufrieden, also auf zu neuen Ufern. Dein Zögern verstehe ich nicht.

    Was bist du von Beruf, Erzieherin?
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •