+ Antworten
Seite 4 von 26 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 251

  1. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.419

    AW: Führung in Teilzeit

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Mein Team ist gross genug für (35 MA) und mein Unternehmen grosser Fan von anonymisiertem upward-Feedback (digitale Fragebögen).

    Da tauchen immer auch Wünsche und auch kritische Punkte auf. Mein Pensum war nie dabei.
    Na komm, so deutlich würde das keiner sagen. Denn auch bei anonymisierten Feedback-Bögen kann man schon ahnen, wer‘s war. Und dann ist es wieder nicht politisch korrekt.

    Und ich glaube dir ja auch, dass bei dir alle happy sind. Nur ich sehe wie gesagt den Effekt, dass die TZ-Führungskräfte ihr Modell immer sehr positiv verkaufen (das machst du und auch Convallaria, im Sinne von: klappt doch alles mega-toll), aber ganz so friede-freude-eierkuchen funktioniert die Welt eben nicht. Tut sie nie. Mal so ganz generell gesagt .
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  2. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    6.558

    AW: Führung in Teilzeit

    Das ist wahr. Ich hatte auch schon den einen oder anderen unfähigen VZ-Vorgesetzten:-)
    Letztlich ist es meist eine Frage der Beziehung.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  3. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.691

    AW: Führung in Teilzeit

    Ich hatte lange Zeit CEOs als Chef. Die waren quasi nie verfügbar, sondern saßen immer im Flieger nach Brasilien, wenn man dringend ein Feedback brauchte. Insofern verstehe ich das Problem nicht so ganz. Ein Spielplatzbesuch dauert definitiv weniger lang als so ein Flug.

    Kunden haben bei uns normalerweise einen festen Ansprechpartner. Dass dieser nicht 24 Stunden neben dem Telefon sitzt, ist den Kunden bewusst, die sind ja nicht blöd. Entweder gibt es eine Stellvertreterregelung, oder man ruft den Kunden zurück, sobald man wieder verfügbar ist.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  4. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.658

    AW: Führung in Teilzeit

    Gibt es denn bei euch noch andere Führungskraftebenen? Oder bist du quasi die Einzige für alles? Bei uns gibt es auch eine TZ-Führungskraft. Wenn es brennt und sie ist nicht da, gehen wir einfach eine Ebene höher oder befragen den Stellvertreter. Ist aber so gut wie nie passiert.
    Wir haben TZ-Führungskräfte, die an einem Tag nicht da sind, und andere, die täglich weniger Stunden arbeiten. Das geht beides, ohne Probleme.
    Dazu haben wir sehr flexible Arbeitszeiten, in der Kernzeit muss nur eine Person aus dem Team da sein, Homeoffice ist möglich etc. Wir haben viele Möglichkeiten für eine gute Work-Life-Balance, deswegen tun mir hier einige Leute ziemlich Leid, die anscheinend ihren Job über ihr Leben stellen müssen....

    Ein Aspekt für dich könnte sein, dass du vielleicht deine VZ-Arbeit in die 30 Stunden quetschen musst, denn der Rest der Stunden wird sicherlich nicht ausgeschrieben, oder?
    Ich würde es trotzdem machen. In der Elternzeit sind sie doch auch ohne dich ausgekommen, oder?
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)


  5. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    1.359

    AW: Führung in Teilzeit

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Und ich glaube dir ja auch, dass bei dir alle happy sind. Nur ich sehe wie gesagt den Effekt, dass die TZ-Führungskräfte ihr Modell immer sehr positiv verkaufen (das machst du und auch Convallaria, im Sinne von: klappt doch alles mega-toll), aber ganz so friede-freude-eierkuchen funktioniert die Welt eben nicht. Tut sie nie. Mal so ganz generell gesagt .
    Da verstehst du mich etwas falsch - mir ist schon klar, dass TZ-Führubg spezielle Probleme aufwerfen kann, und klar wäre es jedem Chef und jedem MA sowieso am liebsten, wir wären alle allzeit erreichbar
    .
    Gerade weil ich einige Stolpersteine sehe, hab ich ja gefragt. Was aber außer Debatte steht, sind die Arbeitszeiten (mehr als 26h werde ich mindestens mal in Jahr 1 nicht arbeiten) und das ich nun mal die Führungskraft bin. Damit müssen sich alle - auch ich - abfinden. Ich möchte das aber möglichst gut hinkriegen, daher hier die Frage

  6. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.691

    AW: Führung in Teilzeit

    Noch was: Du wirst als FK immer Mitarbeiter haben, die mit deiner Arbeitsweise weniger gut zurecht kommen. Nicht alle müssen dich mögen. Manche werden lästern. Leg dir da ruhig eine dicke Haut zu.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  7. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    6.558

    AW: Führung in Teilzeit

    Du schreibst ja selbst, du seist gut organisiert und deine Leute arbeiten selbständig (TZ als Schichtleiter in einem Produktionsbetrieb ist wieder was ganz anderes).
    Wie gross ist denn dein Team?

    Ich lag immer irgendwo zwischen 34 und 32 Stunden verteilt auf 5 oder 4 Tage.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer


  8. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    6.558

    AW: Führung in Teilzeit

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Noch was: Du wirst als FK immer Mitarbeiter haben, die mit deiner Arbeitsweise weniger gut zurecht kommen. Nicht alle müssen dich mögen. Manche werden lästern. Leg dir da ruhig eine dicke Haut zu.
    Das ist so.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer


  9. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    1.359

    AW: Führung in Teilzeit

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Ich hatte lange Zeit CEOs als Chef. Die waren quasi nie verfügbar, sondern saßen immer im Flieger nach Brasilien, wenn man dringend ein Feedback brauchte. Insofern verstehe ich das Problem nicht so ganz. Ein Spielplatzbesuch dauert definitiv weniger lang als so ein Flug.

    Kunden haben bei uns normalerweise einen festen Ansprechpartner. Dass dieser nicht 24 Stunden neben dem Telefon sitzt, ist den Kunden bewusst, die sind ja nicht blöd. Entweder gibt es eine Stellvertreterregelung, oder man ruft den Kunden zurück, sobald man wieder verfügbar ist.
    Exakt so läuft es bei uns auch, insofern sehe ich genau aus dem Grund wenige Probleme.

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Gibt es denn bei euch noch andere Führungskraftebenen? Oder bist du quasi die Einzige für alles? Bei uns gibt es auch eine TZ-Führungskraft. Wenn es brennt und sie ist nicht da, gehen wir einfach eine Ebene höher oder befragen den Stellvertreter. Ist aber so gut wie nie passiert.
    (...)
    Dazu haben wir sehr flexible Arbeitszeiten, in der Kernzeit muss nur eine Person aus dem Team da sein, Homeoffice ist möglich etc. Wir haben viele Möglichkeiten für eine gute Work-Life-Balance, deswegen tun mir hier einige Leute ziemlich Leid, die anscheinend ihren Job über ihr Leben stellen müssen....

    Ein Aspekt für dich könnte sein, dass du vielleicht deine VZ-Arbeit in die 30 Stunden quetschen musst, denn der Rest der Stunden wird sicherlich nicht ausgeschrieben, oder?
    Ich würde es trotzdem machen. In der Elternzeit sind sie doch auch ohne dich ausgekommen, oder?
    Ich habe natürlich einen Chef, aber der düst nur durch die Welt und ist schlecht greifbar. Vermutlich wird eine weitere FK aus meinem Team - also in der Hierarchie unter mir, sie vertritt mich gerade zum Teil, ist aber selbst TZ - einspringen, wir sollten uns dann abstimmen, dass immer 1 von uns da ist.

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Noch was: Du wirst als FK immer Mitarbeiter haben, die mit deiner Arbeitsweise weniger gut zurecht kommen. Nicht alle müssen dich mögen. Manche werden lästern. Leg dir da ruhig eine dicke Haut zu.
    Ja, das ist klar. Damit kann ich umgehen, möchte aber wenigstens an den Stellen, wo es möglich ist, Fehler vermeiden.

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Du schreibst ja selbst, du seist gut organisiert und deine Leute arbeiten selbständig (TZ als Schichtleiter in einem Produktionsbetrieb ist wieder was ganz anderes).
    Wie gross ist denn dein Team?
    Wir sind 8 Leute inkl. Mir, also eher überschaubar.

  10. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    6.340

    AW: Führung in Teilzeit

    Mal ehrlich:
    Eigentlich möchtest Du hier doch nur die Bestätigung für Deine Überzeugung abholen, dass TZ als Führungskraft funktioniert und also auch bei Dir problemlos laufen wird, oder?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 4 von 26 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •