+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

  1. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.302

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    Wenns jetzt keinen wöchentlich fixen Termin in meinem Leben gebe (also ich meine einen echten Grund, kein "einmal im Jahr muss ich zum Zahnarzt, der hat Mittwoch-Nachmittag zu, danach muss ich jetzt unbedingt mein Arbeitsleben richten 🧐" sondern ein Hobby, Minijob, festes Freunde-Date o.ä.) würde ich wohl den Donnerstag nehmen.

    Aber bei näherem Überlegen wärs mir eigentlich völlig Schnuppe.

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    19.422

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Bloß nicht den Mittwoch, da haben die Ärzte zu!
    Sarkasmus?
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  3. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.961

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    Zitat Zitat von Hilie Beitrag anzeigen
    Banken haben mittags nicht zu.
    deine vielleicht, was man allerdings nicht auf banken im allgemeinen schließen kann
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  4. Inaktiver User

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    Man fragt sich doch, wie es eigentlich alle anderen Arbeitnehmer, die nicht einen Nachmittag frei haben, zum Arzt und zur Bank schaffen.

  5. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.961

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Man fragt sich doch, wie es eigentlich alle anderen Arbeitnehmer, die nicht einen Nachmittag frei haben, zum Arzt und zur Bank schaffen.
    mit entsprechenden terminen außerhalb der arbeitszeit, viele aerzte bieten inwzschen frueh- oder abendsprechstunden oder gar samstag am vormittag termine an
    und banken haben auch oft beratungszeiten bis 19 uhr
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  6. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.657

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Man fragt sich doch, wie es eigentlich alle anderen Arbeitnehmer, die nicht einen Nachmittag frei haben, zum Arzt und zur Bank schaffen.
    Die müssen im Zweifel früher Feierabend machen und die Stunden an einem anderen Tag nachholen. Ist doch toll, wenn man sowieso einen Nachmittag frei hat, dann muss man sich nichts vom Arbeitgeber genehmigen lassen.
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)

  7. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.757

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    wobei noch immer nicht geklärt ist- welche nachmittage für te überhaupt möglich sind.

    in absprache mit den kolleginnen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  8. Inaktiver User

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Die müssen im Zweifel früher Feierabend machen und die Stunden an einem anderen Tag nachholen. Ist doch toll, wenn man sowieso einen Nachmittag frei hat, dann muss man sich nichts vom Arbeitgeber genehmigen lassen.
    Dazu muss man aber auch zielgenau an diesem Nachmittag einen Termin vereinbaren, was bei manchen Ärzten schwierig ist. Nee, also echt, wenn die TE jetzt nicht gerade eine chronische Erkrankung hat, bei der sie tatsächlich einmal die Woche zum Arzt oder zur Reha muss, wäre das für mich das letzte Argument. Außerdem gehe ich davon aus, dass man seine Schichten auch mal tauschen kann.

    Die ganze Diskussion ist doch witzlos, weil die TE anscheinend noch gar nichts genaues weiß. Womöglich muss sie den Tag nehmen, den der AG vorgibt oder den die Kollegen nicht wollten. Oder es gibt sogar ein rollierendes System.

    Ich frage mich übrigens gerade, ob Männer in so einem Fall eigentlich auch über Ärzte und Banken sinnieren würden. Die würden sich vermutlich eher freuen, dass sie mal in Ruhe zum Sport können oder so ähnlich.

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.120

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Man fragt sich doch, wie es eigentlich alle anderen Arbeitnehmer, die nicht einen Nachmittag frei haben, zum Arzt und zur Bank schaffen.
    Urlaubstage oder Gleitzeit.
    Die meisten Sachen können ja auch mal ein paar Monate warten.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. Inaktiver User

    AW: Arbeitszeit, welchen Tag nachmittags frei nehmen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Man fragt sich doch, wie es eigentlich alle anderen Arbeitnehmer, die nicht einen Nachmittag frei haben, zum Arzt und zur Bank schaffen.
    Die wenigsten haben total starre Arbeitszeiten, sehr viele Gleitzeit oder können Überstunden für solche Termine abbauen.
    Bei der TE klingt es aber nach sehr fixen Arbeitszeiten, daher würde ich das mit den Ärzten tatsächlich schon berücksichtigen.
    Ich wusste das bis dato gar nicht, aber es scheint tatsächlich auf viele Praxen zuzutreffen, dass die am Mittwochnachmittag schließen.
    Also würde ich Do und wenn das nicht geht Di wählen.

+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •