+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46
  1. Inaktiver User

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von Wilbur1984 Beitrag anzeigen
    Also andere Gründe als mein Alter würden mir spontan nicht einfallen. Davon abgesehen wurde mir das selbst so schon ganz offen in Bewerbungsgesprächen kommuniziert ("wir würden Sie ja einstellen, aber wir bevorzugen dann doch eher Bewerberinnen, die mit der Kinderplanung schon abgeschlossen haben.").
    Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, denn so ein Arbeitgeber hätte wohl gleich das AGG am Hals.

  2. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.597

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von Wilbur1984 Beitrag anzeigen
    Also andere Gründe als mein Alter würden mir spontan nicht einfallen.
    Sehr oft bewerben sich Leute zu breit, auf alles, was irgendwie passen könnte. Wenn ich lese, dass du von "Büro" schreibst, könnte ich mir vorstellen, dass das auch bei dir der Fall ist. (Denn "Büro" heißt ja eigentlich nur, dass es zwischen vier Wänden und unter Zuhilfenahme eines Schreibtisch stattfindet - ob es nun das Landratsamt Hintertupfingen, das Sekretariat eines Chefsarzts, die Konsumentenkreditabteilung einer Bank oder die Buchhaltung eines Schraubenherstellers ist.

    Davon abgesehen wurde mir das selbst so schon ganz offen in Bewerbungsgesprächen kommuniziert ("wir würden Sie ja einstellen, aber wir bevorzugen dann doch eher Bewerberinnen, die mit der Kinderplanung schon abgeschlossen haben.")
    Wie schon andere sagten: sehr verwunderlich.
    Ich würde mir glaub ich den Spass gönnen, solche Leute vor den Kadi zu ziehen.

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Frauen führen häufig ihr Alter als Begründung dafür an, dass es am Arbeitsmarkt schwierig wäre. Egal welches Alter sie haben, egal, wie es am Arbeitsmarkt wirklich aussieht.
    Nicht nur Frauen.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“


  3. Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    7.870

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen

    Wie schon andere sagten: sehr verwunderlich.
    Ich würde mir glaub ich den Spass gönnen, solche Leute vor den Kadi zu ziehen.
    Wenn die Aussage mündlich kommt ist das eventuell eher schwer zu beweisen?

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.433

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen

    Wie schon andere sagten: sehr verwunderlich.
    Ich würde mir glaub ich den Spass gönnen, solche Leute vor den Kadi zu ziehen.

    Siehst du das wirklich so?


    Ich kann (kleine, neue) Firmen gut verstehen, wenn sie Damen im Gebärfähigen Alter nicht mit Kusshand einstellen.

    Ein Unternehmen ist ein wirtschaftlicher Betrieb und hat Verantwortung gegenüber der Angestellten.

    Da kann es sich die Firma womöglich gar nich "leisten" mehrere Damen anzustellen, die dann relativ schnell wieder ausfallen.

    Als Beispiel:

    Internat hat pro Gruppe 4 Angestellte gehabt. Wie es manchmal so ist im Leben, wurden 3 davon fast gleichzeitig Schwanger inkl. Beschäftigungsverbot und die vierte hat sich beim Ski fahren die Hüfte gebrochen.....

    Die Kinder waren nicht mehr richtig beaufsichtigt weil so schnell kein Ersatz gefunden wurde. Es waren mehrere Wochen ständig Ausnahmesituationen auf Kosten der Kinder und Eltern.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  5. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    10.172

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Luftistraus: Agathe ist nicht verwundert, dass gebärfähiges Alter ein Ausschlusskriterium IST, sondern dass es offen gesagt wird.

    Das ist unverständlich, weil man normalerweise in so einem Fall die entsprechenden Bewerberinnen gar nicht einlädt und weil es den Tatbestand der Diskriminierung erfüllt, was durchaus juristischen Ärger nach sich ziehen kann.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm


  6. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.082

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Wobei es früher hieß, mit 40 sind alle beruflichen Messen gesungen, ich habe mit 53 nicht nur den Job, sondern die Branche gewechselt. War kein Problem und btw. meine beste Entscheidung.
    Naja, Ausnahmen bestätigen die Regel ... ist zwar off-topic, aber ich merke bei meinen aktuellen Bewerbungen schon, dass ich an der einen oder anderen Stelle beruflich bzw. wissenschaftlich „getrödelt“ habe, und das fällt mir jetzt mit fast 42 durchaus auf die Füße. Die Regel, dass zwischen 30 und 40 schon die Weichen für die eigenen beruflichen Ziele sinnvoll gestellt haben sollte, ist nach wie vor nicht grundsätzlich verkehrt - damit macht man jedenfalls nichts „falsch“. Wenn‘s später immer noch geht - fein. Nur früher ist trotzdem oft besser.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  7. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.356

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    So, der Mittwoch ist vorbei, wie verlief denn jetzt das Gespräch?
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  8. Registriert seit
    05.02.2020
    Beiträge
    7

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von Margali62 Beitrag anzeigen
    So, der Mittwoch ist vorbei, wie verlief denn jetzt das Gespräch?
    Ja, hallo nochmal und sorry für die späte Antwort. Wie zu erwarten war, kam nicht viel Positives dabei rum. Herr Müller hatte den Vertrag und alles schon daliegen und ich dachte mir noch "Wow, er macht ja tatsächlich Nägel mit Köpfen!" - bis er wissen wollte, ob ich noch irgendwelche Fragen hätte.

    Ich sagte daraufhin ja, wie schaut es denn nun aus mit der Vergütung, denn im ersten Gespräch meinte er noch, er sei sich nicht ganz sicher, aber er er würde voraussichtlich die übliche Vergütung für Bürokräfte im Innendienst zahlen, die so zwischen 12 und 13€ läge. In meinem aktuellen Job verdiene ich auch so viel auf die Stunde, von demher wäre das für mich in Ordnung gewesen.

    Jedenfalls sagte er dann "Ach richtig, die Vergütung.. da macht mir die XY Versicherung leider einen Strich durch die Rechnung, deswegen kann ich Ihnen nicht so viel zahlen. Wir wären demnach bei 9,35€ auf die Stunde!"

    Ich starrte ihn nur total geschockt an und wusste zugleich, dass er lügt wie gedruckt, denn er ist selbstständiger Versicherungsvermittler und kann seinen Angestellten im Grunde zahlen, soviel er will. Versuchte aber, mir zu erzählen, dass ihm die Versicherung, für die er tätig ist, vorschreiben würde, wieviel er überhaupt zahlen dürfe..

    Jedenfalls sagte ich ihm dann, dass ich aktuell fast 4€ mehr auf die Stunde verdiene und ich den Mindestlohn ganz schön dreist finde. Er meinte daraufhin, dann kämen wir beruflich wohl nicht zusammen und das Gespräch war dann auch sehr schnell vorüber.

    Ich gehe einfach mal davon aus, dass er mich wahrscheinlich tatsächlich gar nicht mehr haben wollte und mir dann eben diesen unterirdischen Lohn vorgeschlagen hat, da er sich wohl schon dachte, dass ich sowas niemals annehmen würde. Wieder um eine Erfahrung reicher. ;)


  9. Registriert seit
    06.11.2019
    Beiträge
    186

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Versicherungsvermittler, die nur für eine Gesellschaft arbeiten, bekommen von der Gesellschaft einen Kostenzuschuss für Personal gezahlt.
    Insofern stimmt das schon. Nur ist er offensichtlich nicht bereit, da noch etwas drauf zu legen.
    "Wir haben die schönste Sprache der Welt und behandeln sie wie Dreck."

    (Uwe Steimle)

  10. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.356

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Ätzend! Schade...
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •