+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

  1. Registriert seit
    06.11.2019
    Beiträge
    184

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Finger weg, der ist so unzuverlässig, das bringt nichts.
    Du hängst ja nicht in der Luft, also weiter suchen.
    Viel Glück dabei
    "Wir haben die schönste Sprache der Welt und behandeln sie wie Dreck."

    (Uwe Steimle)

  2. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.703

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Willst Du wirklich für jemanden arbeiten, der so schlecht organisiert ist?
    Wenn der bei so wichtigen Dingen wie Vertragsangelegenheiten schon so schludert, darfst Du ihm dann demnächst wegen jedem Mist tagelang hinterherlaufen. Mir wären meine Nerven für so einen Job zu schade.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  3. Avatar von Marseille1
    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    2.562

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Ich würde auch erstmal das Gespräch abwarten und falls dann alles passt zum nächsten möglichen Termin kündigen. Anrufen und drängeln würde ich lassen.
    Je suis Charlie

  4. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.351

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    Warum sollte es mit Mitte 30 und im Bürobereich schwierig sein, eine neue Arbeit zu finden?
    Weil alle AG Angst vor Ausfällen wegen Mutterschutz/Elternzeit haben? Mag es geben, aber sicher nicht flächendeckend. Also jage dir mal selbst keine Angst ein.
    Frauen führen häufig ihr Alter als Begründung dafür an, dass es am Arbeitsmarkt schwierig wäre. Egal welches Alter sie haben, egal, wie es am Arbeitsmarkt wirklich aussieht.
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .


  5. Registriert seit
    05.02.2020
    Beiträge
    7

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Frauen führen häufig ihr Alter als Begründung dafür an, dass es am Arbeitsmarkt schwierig wäre. Egal welches Alter sie haben, egal, wie es am Arbeitsmarkt wirklich aussieht.
    Also andere Gründe als mein Alter würden mir spontan nicht einfallen. Davon abgesehen wurde mir das selbst so schon ganz offen in Bewerbungsgesprächen kommuniziert ("wir würden Sie ja einstellen, aber wir bevorzugen dann doch eher Bewerberinnen, die mit der Kinderplanung schon abgeschlossen haben."). Und ja, Büro ist nunmal überlaufen, denn hier gibts eben auf viele Anlerntätigkeiten, für die man keine qualifizierte Ausbildung braucht.

  6. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.351

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Nur weil dir keine anderen Gründe spontan einfallen, heißt das nicht, es gäbe keine anderen, aber du sagst ja selbst, dass es auch daran liegen könnte, dass einfache Tätigkeiten immer überlaufen sind. Ich würde dann an deiner Stelle an dem Punkt Qualifizierung ansetzen, nicht daran, dass du eine Frau im gebärfähigen Alter bist. Das sind viele andere auch, die haben auch Jobs und die wechseln sie auch gelegentlich.
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .

  7. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    10.172

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Ich sehe das wie BlueVelvet. Wenn Dein Alter ein Ausschlusskriterium wäre, würdest du gar nicht eingeladen werden. Insofern würde ich hinter diese Aussage, dass man eine andere Altersgruppe bevorzugt, ein großes Fragezeichen setzen, ob das so stimmt.

    Es wird natürlich Jobs geben, bei denen Du von vorneherein nicht in Frage kommst, weil jemand Älteres oder Jüngeres oder ein Mann oder sonstwas gesucht wird. Das gibt es immer. Aber ich würde an Deiner Stelle nicht alles darauf schieben, sondern eher auf deine Qualifikation schauen. Vielleicht brauchst Du eine gesuchte Zusatzqualifikation, die dich von der Masse der Bewerber abhebt.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm


  8. Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    609

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von Wilbur1984 Beitrag anzeigen
    Also andere Gründe als mein Alter würden mir spontan nicht einfallen. Davon abgesehen wurde mir das selbst so schon ganz offen in Bewerbungsgesprächen kommuniziert ("wir würden Sie ja einstellen, aber wir bevorzugen dann doch eher Bewerberinnen, die mit der Kinderplanung schon abgeschlossen haben."). Und ja, Büro ist nunmal überlaufen, denn hier gibts eben auf viele Anlerntätigkeiten, für die man keine qualifizierte Ausbildung braucht.
    Wäre sowas nicht auch schon eine diskriminierende Aussage?

  9. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    834

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    Wäre sowas nicht auch schon eine diskriminierende Aussage?
    Sowas kommt ja denn nicht offen, dann haben die "sich für einen anderen Bewerber entschieden"

    Wobei es früher hieß, mit 40 sind alle beruflichen Messen gesungen, ich habe mit 53 nicht nur den Job, sondern die Branche gewechselt. War kein Problem und btw. meine beste Entscheidung.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  10. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.351

    AW: Jobzusage, jetzt meldet sich potentieller Arbeitgeber aber nicht mehr. Was tun?

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    Wäre sowas nicht auch schon eine diskriminierende Aussage?
    Natürlich wäre es das. Keiner, der seine 5 Sinne beisammen hat und von der Materie auch nur annähernd Ahnung hat, würde sowas sagen, das kann unangenehme Folgen haben. Der Schreinermeister um die Ecke vielleicht schon aber da verweise ich auf das, was Islabonita sagte, der hätte sie gar nicht erst eingeladen. Warum sollte er sich die Arbeit antun, wenn er sie von vorne herein nicht einstellen will.
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .
    Geändert von BlueVelvet06 (12.02.2020 um 12:31 Uhr)

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •