+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

  1. Registriert seit
    03.02.2020
    Beiträge
    16

    Stirnrunzeln Weiß nicht weiter...

    *ich denke, dass das Forum das Richtige für mein Anliegen ist - wenn nicht, bitte verschieben*

    Letztes Jahr war verdammt schwierig

    - Umzug in eine neue Stadt für einen Job, währenddessen zum ersten Mal Panikattacken, erhöhter Blutdruck - daraufhin Arztbesuch und beim Arzt auf den Treppen ausgerutscht - dadurch Knöchelbruch, OP und anschließende physiotherapeutische Behandlung

    - während dieser "Reha" Kündigung innerhalb der Probezeit - obwohl 3-4 Tage vor (!) dem Unfall alles -laut Chef- in Ordnung war und ich während einer Gesamtteambesprechung gelobt wurde

    - überraschender Tod meines Patenonkels

    - Umzug zu meiner Ma in ein anderes Bundesland

    Durch all das seit Oktober arbeitslos

    Mehrere Bewerbungen geschrieben und auch zu Vorstellungsgesprächen eingeladen worden Nun habe ich die Zusage für eine Stelle bekommen, hinter der ich absolut nicht stehe, da sie bei einer Einrichtung ist, die mir unsympathisch ist. Ich habe mich nur beworben, da mir die Stelle von der Agentur für Arbeit vorgegeben wurde. Egal.

    Auf jeden Fall ist meine Ma nun seit 2,5 Wochen schwer krank mit Verdacht auf Rheuma. Sie ist schlapp, entweder sie schwitzt oder friert (mit Zittern), kann sich kaum auf den Beinen halten, und schläft sehr viel. Sie isst auch sehr wenig

    Nun weiß ich einfach nicht, ob ich die Stelle antreten soll, obwohl ich a) nicht richtig dahinter stehe und b) ich doch meine Ma nicht allein lassen kann - es ist sonst niemand da.

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.542

    AW: Weiß nicht weiter...

    Stelle antreten, weiter nach einer besseren suchen.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  3. Registriert seit
    03.02.2020
    Beiträge
    16

    AW: Weiß nicht weiter...

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Stelle antreten, weiter nach einer besseren suchen.
    Und was ist mit meiner Ma?


  4. Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    279

    AW: Weiß nicht weiter...

    Würde denn diese Stelle einen Umzug bedeuten oder könntest du bei deiner Mutter wohnen bleiben?
    Wie alt ist deine Mutter?


  5. Registriert seit
    03.02.2020
    Beiträge
    16

    AW: Weiß nicht weiter...

    Zitat Zitat von Stierfrau123 Beitrag anzeigen
    Würde denn diese Stelle einen Umzug bedeuten oder könntest du bei deiner Mutter wohnen bleiben?
    Wie alt ist deine Mutter?
    Umzug von einem Bundesland in ein anderes. Daher ist es ein kompletter Umzug. Meine Ma wird dieses Jahr 70.

  6. Avatar von rotlilie
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    2.098

    AW: Weiß nicht weiter...

    Zitat Zitat von dazz40 Beitrag anzeigen
    *....
    - Umzug zu meiner Ma in ein anderes Bundesland
    Zuerst einmal Willkommen in der Bri
    Da kommt einiges zusammen - was ich aber nicht verstehe - siehe Zitat, du bist doch schon dorthin umgezogen!?

    Wo ist die Stelle?


  7. Registriert seit
    03.02.2020
    Beiträge
    16

    AW: Weiß nicht weiter...

    Zitat Zitat von rotlilie Beitrag anzeigen
    Zuerst einmal Willkommen in der Bri
    Da kommt einiges zusammen - was ich aber nicht verstehe - siehe Zitat, du bist doch schon dorthin umgezogen!?

    Wo ist die Stelle?
    Ich möchte ungern die Bundesländer bezeichnen. Meine Arbeitsstelle war in einer Hansestadt im Bundesland A. Aufgrund der Kündigung während der Rehabilitation bin ich zu meiner Ma ins Bundesland B gezogen - nun habe ich eine Stelle im Bundesland C (von dort sind es nur ca. 3,5 Stunden mit dem Zug zu meiner Ma).

  8. Avatar von rotlilie
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    2.098

    AW: Weiß nicht weiter...

    Wo ist dein Hauptwohnsitz? A B oder C?
    Kannst du von dem unkompliziert jeweils zu deiner Mutter oder zu deinem neuen Job fahren?
    Auch ist nicht klar - bist du die einzige Bezugsperson für deine Mutter, wäre Hilfe vor Ort vorhanden oder zu organisieren?

    Ich rate gern, sich bei Pro Familia zu melden und Optionen zu erfragen, die die Versorgung deiner Mutter betreffen. Duwirst am betsen wissen, ob deine finanziellen Verhältnisse es zulassen, dass du dich für diesen Moment (bis die Sachlage mit deiner Mutter geklärt ist) komplett auas der Jobsuche zurück ziehst und dich zeitweilig um sie kümmerst?
    Ist das eine Möglichkeit?

    Ich kenne mich nicht aus in der Ablehnung von Angeboten vom Jobcenter, notfalls würde ich raten, den Job anzutreten.


  9. Registriert seit
    03.02.2020
    Beiträge
    16

    AW: Weiß nicht weiter...

    Zitat Zitat von rotlilie Beitrag anzeigen
    Wo ist dein Hauptwohnsitz? A B oder C?
    Kannst du von dem unkompliziert jeweils zu deiner Mutter oder zu deinem neuen Job fahren?
    Auch ist nicht klar - bist du die einzige Bezugsperson für deine Mutter, wäre Hilfe vor Ort vorhanden oder zu organisieren?

    Ich rate gern, sich bei Pro Familia zu melden und Optionen zu erfragen, die die Versorgung deiner Mutter betreffen. Duwirst am betsen wissen, ob deine finanziellen Verhältnisse es zulassen, dass du dich für diesen Moment (bis die Sachlage mit deiner Mutter geklärt ist) komplett auas der Jobsuche zurück ziehst und dich zeitweilig um sie kümmerst?
    Ist das eine Option?

    Ich kenne mich nicht aus in der Ablehnung von Angeboten vom Jobcenter, notfalls würde ich raten, den Job anzutreten.
    Hallo,

    wir wissen noch nicht, welche Art von Rheuma sie hat - ihre Ärztin hier vor Ort ist erst mal in Urlaub und das für 2 Wochen - so lange müssen wir auf 2 wichtige Ergebnisse warten (der Vertretungsarzt hat leider keinen Zugriff auf diese Daten).

    Aus diesem Grund wissen (meine Schwester und ich) noch nicht, welche Art von Rheuma unsere Ma hat. Meine Schwester kann das Kümmern leider nicht übernehmen, da sie im Süden Deutschlands einen Job hat.

    Ich beziehe nur bis August ALG I.

    Mir wurde auch bei der Ärztin gesagt, dass ich an einer generalisierten Angststörung leide, die sich seit meine Ma so krank ist, bemerkbar macht. Deshalb würde ich gerne auch mal wieder allein wohnen. Ich wohne jetzt seit fast einem Jahr hier.

    Das Problem für mich ist auch, dass ich dummerweise keinen Führerschein habe und die Busanbindung hier grauenvoll ist. Es ist eine kleine Siedlung, die nicht besonders gut an den ÖPNV angeschlossen ist. So komme ich nicht ohne Weiteres mal in die nächstgrößere Stadt.
    Geändert von dazz40 (03.02.2020 um 11:50 Uhr)

  10. Avatar von rotlilie
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    2.098

    AW: Weiß nicht weiter...

    Okee, ich lese daraus, dass du momentan bei ihr lebst, dich aber gerne zurück ziehen würdest, weil du selbst gesundheitlich nicht gut drauf bist! Das kann ich verstehen, aber der Zeitpunkt ist natürlich auch mehr als besch....

    Ich würde den Job nicht antreten

    Kannst du dich von deiner Ärztin krank schreiben lassen, damit du zumindest bis der akute Zustand deiner Ma geklärt ist, bei ihr bleiben kannst? Kennt deine Ärztin deine jetzige Situation ? Wenn nicht, mach das zum Thema bei ihr.

    Wäre der generelle Ortswechsel zu ihr eine Option?
    Kannst du dich dort vor Ort auf einen Job bewerben?

    Die Fragen musst du nicht uns, sondern nur dir selbst beantworten - sozusagen alle Möglichkeiten abwägen, um einen Ausweg zu suchen.

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •