Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57
  1. User Info Menu

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Natürlich gehst du erstmal zum Anwalt - dafür die Versicherung doch da. Sei froh, dass du sie hast.

    Der oder die prüft erstmal, ob die Kündigung formgemäss erfolgt ist, und kann dich weiter beraten. (Hier sind auch viele Experten, die dier bestimmt weiterhelfen, liebe FrauSnuggles.

    (Zeugnis kann man übrigens auch vorformulieren, bzw. ein Tätigkeitsprofil erstellen. Dass man zwei Monate drauf warten muss - die sind ja lustig, und womit sollst du dich bewerben?)

    Tut mir leid für dich, dass es so mies abläuft - aber konzentrier dich auf dich und sei froh, dass du aus dem Laden weg bist.

  2. User Info Menu

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Über die Kündigung selbst bin ich garnicht sooo unglücklich. Somit habe ich den Druck für mich raus. Hatte vorher immer das Gefühl schnell gesund sein zu müssen um wieder arbeiten gehen zu können.

  3. User Info Menu

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Brennend interessiert mich grad welchen Vorteil der AG haben könnte wenn ich die Kündigung schriftlich bestätige..?!
    Gibt es da einen juristischen Grund warum die Bestätigung dem AG was nützen könnte?

  4. User Info Menu

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Ich würde da keine schriftliche Bestätigung über den Erhalt der Kündigung vornehmen.
    Die haben den Zustellnachweis, der ist ausreichend.
    Wenn Du wegen Krankheit den Urlaub nicht nehmen kannst, ist zu klären, ob der ausgezahlt werden muß.
    Du könntest Dich ja jetzt direkt bei der Agentur für Arbeit melden, da Du ja jetzt informiert bist. Durch die arbeitgeberseitige Kündigung sollte dann auch eine mögliche Sperrfrist entfallen. Du hast ja nicht mutwillig durch Dein Verhalten die Kündigung herbeigeführt. Ich würde auf jeden Fall einen Fachanwalt für Arbeitsrecht hinzuziehen. Wie hat der AG denn argumentiert?

  5. User Info Menu

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Zum Thema Zeugnis: bitte den AG um die Ausstellung eines Zwischenzeugnisses. Verweigern die das, dann soll sich ein Anwalt drum kümmern.
    Das Endzeugnis ist meines Wissens am Ende des Beschäftigungsverhältnisses fällig. Du könntest ja noch bis dahin ein paar Tage arbeiten und Dich voll daneben benehmen und dann würde dies natürlich nicht in einem jetzt bereits ausgestellten Zeugnis eingekleidet stehen

  6. User Info Menu

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Da ich bis zum Ausscheiden und darüberhinaus krankgeschrieben bin steht mir der Urlaub noch zu.

  7. Inaktiver User

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Um wieviele Tage Urlaub geht es denn? Formal hast Du natürlich Recht, ich weiß aber nicht, ob ich mich da noch rumstreiten wollte.

  8. User Info Menu

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Mehr als 20 Tage

  9. User Info Menu

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Mehr als 20 Tage = 4 Wochen = fast ein ganzes Monatsbrutto. Ich würde nicht darauf verzichten und die Sache einem Fachanwalt für Arbeitsrecht übergeben. Der möge sich bitte kümmern und Du kannst Dich wieder auf Dich und Dein Gesundwerden konzentrieren .

  10. User Info Menu

    AW: Selber kündigen bei Krankheit

    Frau snuggels,,ich habe das nirgends gefunden, aber wie lange bist Du dort beschäftigt?

    Ich würde nichts bestätigen, der Zugang der Kündigung ist ja bewiesen.
    Die Urlaubstage stehen Dir zu.
    Kontaktiere einen Anwalt für Arbeitsrecht.
    Dann kannst Du ihn auch fragen, ob Du Anrecht auf ein zwischenzeugnis hast.

    Kannst Du Dich denn bewerben oder lässt das Deine Krankheit nicht zu?

    Alles Gute
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •