+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

  1. Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    624

    geschockt Arbeitsagentur

    Eigentlich war es nur eine vorübergehende Episode (Arbeit ende 31.12, Arbeitsbeginn 1.2) aber es zeigt doch wieder das man immer neu Erfahrungen machen kann.

    Zuerst war noch alles easy, Antrag gestellt, der Berater total freundlich, gab sogar noch Tips und dann begann die Bürokratie.
    Da Frau ja modern ist, meldete sie sich digital, richtet extra ein eigens Konto zur Kommunikation bei der AA ein und das war es dann auch. Egal welche Anfrage ich hatte, es kam keine Antwort. Einmal erhielt ich lapidar eine Info-mail ohne Personenbezug, welche Sachen ich noch nachreichen soll, aber die dafür nötigen Unterlagen erhielt ich nicht. Ein Telefonat mit der Hotline war ebenfalls eine Katastrophe, der Mensch an der Leitung sprach kaum deutsch, alle Versuche ihm zu erklären das ich noch mehr Formulare brauche, welche alte Arbeitgeber ausfüllen müssen, damit ich auch Geld erhalte sind fehlgeschlagen,
    Die Unterlagen hab ich heute noch nicht.
    Besonders toll fand ich den Zusatz, wer sich ab den 1,1 Arbeitslos meldet muss jetzt 30 Monate Arbeit nachweisen, sonst bekommt er kein Arbeitslosengeld mehr. Leider ist jetzt nicht ersichtlich ob dies jetzt innerhalb dieser fünf Jahre sein soll oder nicht., denn davon hat der Berater nix gesagt.

    Bin ich froh das dies kein Dauerzustand wird.

  2. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.702

    AW: Arbeitsagentur

    Hast du bei deiner Antragstellung nicht das Merkblatt/Heft bekommen, wo alles drinsteht mit den Fristen, Voraussetzungen usw.?
    Und einen Code zum Freischalten des Online Antrags?
    Damit kannst du deinen persönlichen Benutzerbereich aufrufen, u.a. den Antrag auf Arbeitslosengeld, wenn du den ausfüllst, zeigt dir das Programm ganz genau, was du noch an Unterlagen brauchst und du kannst sie direkt per email zB an den Arbeitgeber schicken oder ausdrucken.
    War tatsächlich ganz easy und kaum Bürokratie. Aber lesen muss man schon.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  3. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    1.004

    AW: Arbeitsagentur

    Hallo joringel,

    es betrifft Dich zwar nicht, aber die s. g. Rahmenfrist wurde von 24 auf 30 Monate erhöht. Dies bedeutet, dass ein Mensch Anspruch auf ALG1 hat, wenn er innerhalb der letzten 30 Monate, auf insgesamt 12 Monate Arbeit kommt. Vorher waren es in 24 Monaten, 12 Monate Arbeit. Für potenzielle ALG1-Bezieher ist das eine Verbesserung, da die Frist verlängert wurde.

    Die Erfahrung, dass eine digitale Kommunikation mit der Arbeitsagentur nicht möglich ist, habe ich auch machen müssen. Auf eine Mailanfrage bekam ich nach sieben Wochen eine inhaltslose Antwort.

    Für Deine neue Arbeit wünsche ich Dir alles Gute

    Gruß Pumpernickel

  4. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.149

    AW: Arbeitsagentur

    Zitat Zitat von joringel Beitrag anzeigen
    Besonders toll fand ich den Zusatz, wer sich ab den 1,1 Arbeitslos meldet muss jetzt 30 Monate Arbeit nachweisen, sonst bekommt er kein Arbeitslosengeld mehr.
    Das stimmt doch so gar nicht, wie einfaches googeln zeigt: Arbeitslosengeld: Anspruch, Hohe, Dauer - Bundesagentur fur Arbeit
    Zitat Zitat von joringel Beitrag anzeigen
    Leider ist jetzt nicht ersichtlich ob dies jetzt innerhalb dieser fünf Jahre sein soll oder nicht., denn davon hat der Berater nix gesagt.
    Warum hast du nicht gefragt?
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .


  5. Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    624

    AW: Arbeitsagentur

    also nochmal, ich habe kein Heft zum lesen vom Amt bekommen! Sondern mich eben mit dem Code eine Online Antrag freigeschaltet. Da war eben gar nichts easy. Arbeitstechnisch lies dieses blöde Ding zum Beispiel nur zu, das man volle Jahre eintragen konnte. Ich hab aber in den letzten Jahren nur sporadisch gearbeitet, einmal hier ein Saison job usw. Dieser Zusatz mit den 30 Monaten stand auch nur irgendwie dazwischen. Vor allem hat mich gestört das ich für fünf Jahre diesen Nachweis bringen soll.
    Egal, ich fand es furchtbar und mich wundert es nicht das immer mehr Leute ausflippen wenn sie auf Ämter müssen.

  6. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.799

    AW: Arbeitsagentur

    Emailkommunikation mit der Agentur kann eigentlich nur inhaltslos sein, da das Medium Email nicht datenschutzsicher ist und nicht genutzt werden soll. Daher ist es sinnvoll, dort hinzugehen. Eigentlich muss man sich auch persönlich dort melden. Arbeitssuchend kann man sich online melden, aber nicht arbeitlos.
    Das heißt du hast jetzt kein ALG I bekommen? Warst du denn arbeitslos gemeldet?
    Ich würde das prüfen, denn sonst kommt dir die Rentversicherung irgendwann mit einer Kontenklärung an, weil da eine Lücke ist.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  7. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.418

    AW: Arbeitsagentur

    Dann würde ich mal den Popo zur Arbeitsagentur bewegen und dort alle für mich unverständlichen Dinge klären.

    Das mit den 30 Monaten „ploppt“ sicher irgendwo in ganzen Sätzen auf. Die muss man dann aber auch gründlich lesen, ggf auch zweimal.

    Auch das Inet und die Seite der Arbeitsagentur selber ist sehr hilfreich, man muss aber Zeit investieren.

    Wenn es am verstehenden Lesen schon scheitert, ist ein Termin bei der AA mit Sicherheit der bessere Weg.

  8. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.702

    AW: Arbeitsagentur

    Das Merkblatt mit allen Rechten und Pflichten kannst du ebenfalls online in deinem Account öffnen.
    Ein bisschen Aufwand muss man schon betreiben, damit man dann auch das Geld bekommt.
    Ich sehe da keinen Unterschied zB zur Einkommenssteuererklärung, auch da muss man Nachweise einreichen und Vordrucke ausfüllen, damit man Leistungen bekommt.
    Ganz ohne Mitwirkung und Eigeninitiative geht's nirgends, auch wenn das natürlich bequemer wäre. Und zum Glück gibt es ja noch persönliche Ansprechpartner.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  9. Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    624

    AW: Arbeitsagentur

    Ich war bei der Agentur. hab ich doch gesagt, Arbeitslosgemeldet! Nur den Antrag für das Geld sollte Online gehen!! Und nein, ich hab bis heute noch keinen Bescheid, wie auch.

  10. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.702

    AW: Arbeitsagentur

    Zitat Zitat von joringel Beitrag anzeigen
    Ich war bei der Agentur. hab ich doch gesagt, Arbeitslosgemeldet! Nur den Antrag für das Geld sollte Online gehen!! Und nein, ich hab bis heute noch keinen Bescheid, wie auch.
    natürlich hast du noch keinen Bescheid, wenn die noch gar keinen Antrag von dir haben. Also geh halt hin, noch bist du ja zu Hause und hast Zeit, dich darum zu kümmern, es geht ja auch um Renten- und Krankenversicherung.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •