+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

  1. Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    26

    Probleme im neuen Job

    Hallo!

    Wollte mal eure Meinung zu meiner beruflichen Situation hören.

    Mir wurde leider aus sehr unfairen Gründen gekündigt. Ich war da 10 Monate. Mir hat es dort nicht gefallen, wollte eh gehen...

    Nun habe ich seit 8 Wochen einen neuen Job. Mir gefällt es da besser. Kollegen sind auch cool. Allerdings habe ich ein großes Problem mit der Überstundenregelung.

    Mein neuer Chef lässt uns drei Schichten ununterbrochen durcharbeiten, also 36 h am Stück. In der Nachtschicht kann ich zwar schlafen, aber bin ja trotzdem vor Ort und muss raus, wenn was ist....Hierfür gibt es weder eine Extra-Vergütung noch einen Überstundenausgleich, da laut Arbeitsvertrag mein Verdienst die Nachtschichten und 3 h Mehrarbeit/Woche abdeckt. So hab ich locker mal 12 Überstunden und kein Ausgleich dafür. Auch so muss ich oft länger arbeiten und bekomm keinen Ausgleich. Letztens war ich auf ner Weiterbildung, auch diese Zeit musste ich nachholen. Mir stinkt das gewaltig. Reden bringt auch nix. Das ist schon seit 20 Jahren so und wir sind chronisch unterbesetzt.

    Habe mich dann auf eine andere Stelle beworben und den Job bekommen. Da habe ich bessere Arbeitszeiten, keine Schichten und einen besseren Verdienst. Der einzige Nachteil ist, dass ich einfach 40 km fahren muss.

    Habe Angst, wenn ich jetzt wieder den Job wechsle, dass es irgendwann doof im Lebenslauf rüber kommt und außerdem habe ich Bedenken, dass mir wieder etwas nicht passt. Ich kann ja dann nicht schon wieder aufhören....

    Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

  2. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    24.837

    AW: Probleme im neuen Job

    Hallo Minka, was für ein Job ist das denn, also was für ein Bereich? Krankenhaus? Altenpflege?
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske

  3. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.705

    AW: Probleme im neuen Job

    Ich würde auf jeden Fall den neuen Arbeitsvertrag sehr genau und in allen Punkten durchlesen und bei Unklarheiten noch vor Antritt der Stelle mit der Firma sprechen.
    Evtl. einen oder einen halben Tag Probearbeiten, da bekommt man auch noch mal einen Vorgeschmack.
    Die neue Stelle hört sich von den Bedingungen ja erstmal besser an und die Fahrzeit wird sich auch "einspielen", vielleicht ergibt sich ja auch ein Fahrgemeinschaft.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •