+ Antworten
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 222

  1. Registriert seit
    24.11.2019
    Beiträge
    10

    Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Guten Abend alle miteinander!

    Nun melde ich mich als stille Mitleserin auch mal zu Wort!

    In unserem Unternehmen ist es so, dass jede Woche mindestens zwei kleine Meetings stattfinden und ein großes. Hierfür zieht der Abteilungsleiter für das Vor und Nachbereiten ( Eindecken, Tee u. Kaffee kochen, Knabberzeug und Wasser hinstellen ,bei großen Meetings Catering organisieren und im Anschluss das Abräumen und Geschirrspüler einräumen, die berufserfahrenen Angestellten raus. Ebenso für das Auffüllen sämtlicher Arbeitsmaterialien wie Kopierpapier, Kugelschreiber, Tesafilm etc.

    Die Auszubildenden sitzen derweil intensivst mit ihren Handys beschäftigt im Großraumbüro und das ist kein Scherz.
    Nun wurde diese Thematik in einer Teamsitzung angesprochen und das schien ein Fehler gewesen zu sein. Seither laufen die Auszubildenden durch das Großraumbüro und geben uns "alten Hasen" Anweisungen.

    Der Grund dafür ist, dass der Abteilungsleiter uns vorgeworfen hat, dass wir uns scheinbar "über den Azubis stehend" sehen und das wär respektlos und jetzt haben die Azubis alle eine Art Höhenflug und üben sich nun generell in Arbeitsvermeidung wo es nur geht.


    Wir sind alle mindestens 30 Jahre im Beruf und natürlich wissen wir, rein rechtlich sind auch unsere Azubis nicht dafür zuständig, weil diese Tätigkeiten keine Ausbildungsinhalte darstellen. Allerdings sind wir uns in einer Sache auch einig und zwar das wenn solche Tätigkeiten anfallen und sie fallen bitte schön fast überall an, es Aufgaben der Azubis sein sollten oder stimmt wirklich etwas mit unserer Einstellung nicht??
    Haben wir uns nicht weiterentwickelt, wenn es für uns befremdlich ist
    aus dem operativen Geschäft gezogen zu werden, um niederschwellige Tätigkeiten auszuführen während die Azubis bei Instagram & Co. stöbern??



    Wie beurteilt Ihr die Situation?

  2. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Zitat Zitat von Saurer_Schlumpf Beitrag anzeigen

    Allerdings sind wir uns in einer Sache auch einig und zwar das wenn solche Tätigkeiten anfallen und sie fallen bitte schön fast überall an, es Aufgaben der Azubis sein sollten oder stimmt wirklich etwas mit unserer Einstellung nicht??

    Wie beurteilt Ihr die Situation?
    Manchmal liegt die Wahrheit ja genau in der Mitte.
    Weder sollten die Azubis von dieser Arbeit freigestellt sein, noch sollte sie ausschließlich von den Azubis erledigt werden.

    Alle Mitarbeiter sollten in einem bestimmten, noch zu bestimmenden, Rhythmus die Meetings vorbereiten.

  3. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.965

    AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Warum genau bekommen die Azubis keine Tätigkeiten zugeteilt, die den Ausbildungsinhalten entsprechen?
    Soweit ich weiß, stellen Privatkram und Spielereien auf dem Smartphone (warum ist das nicht untersagt???) auch keinen Ausbildungsinhalt dar.

    Seither laufen die Auszubildenden durch das Großraumbüro und geben uns "alten Hasen" Anweisungen.
    Ich gehe mal davon aus, diese 'Anweisungen' werden nicht befolgt, max. mit einem ungläubigen Auflachen quittiert und zum Anlass genommen, mal anzudeuten, wo der Hammer hängt.


    Und dann frage ich mich ernsthaft, ob solch eine ausufernde Meeting-Manie erforderlich und sinnvoll ist.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  4. Avatar von beweme
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    2.661

    AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Folgendes schlage ich vor:.

    Komplettes Handy Verbot während der Arbeitszeit, gilt für alle, auch Angestellte.

    Jedesmal einen Azubi dazu bitten, HR Müller, können sie mir bitte behilflich sein.

    Immer im Wechsel, so das jeder mal drankommt.

    Viel Glück

    Ich lasse mir von unseren Azubis nicht auf dem Kopf rumtanzen
    Fernsehen bildet.
    Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

    Groucho Marx


  5. Registriert seit
    24.11.2019
    Beiträge
    10

    AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Warum genau bekommen die Azubis keine Tätigkeiten zugeteilt, die den Ausbildungsinhalten entsprechen?
    Damit war gemeint, dass Kaffee kochen nicht zu den Ausbildungsinhalten gehören und uns dies ja auch bewusst ist.



    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, diese 'Anweisungen' werden nicht befolgt, max. mit einem ungläubigen Auflachen quittiert und zum Anlass genommen, mal anzudeuten, wo der Hammer hängt.
    Werden sie nicht aber dann erfolgt eine Beschwerde beim Abteilungsleiter und der bitter uns darum, den Aufforderungen nachzukommen und er lässt sich auf absolut keine Diskussion ein.
    Er bleibt dabei: Das Problem seien wir! Ich muss dazu sagen, dass er ebenfalls pariert wenn die Azubis etwas zu ihm sagen wie z.B.: Nö, die Aufgabe mach ich nicht!! Dann erledigt er sie und genau dieses Verhalten erwartet er von uns!


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.928

    AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Hm.
    Wir haben 15 Azubis in verschiedenen Büroberufen.

    Ich hatte nahezu wöchentlich mindestens ein motzendes Elter (auch bei volljährigen Azubis. Unter 18 haben wir eh kaum dabei...) und / oder die Berufsschule /Vertreter der IHK am Telefon.

    Vorbereitung von Meetings bezieht sich nicht auf Eindecken und Kaffee kochen etc, weshalb das eine fachfremde Aufgabe ist.

    Azubis sind ein rares Gut.

    Also beauftrage ich niemanden mehr damit oder bitte auch niemanden um Hilfe.
    Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass sie sich größtenteils selbst anbieten, wenn sie mich klappern hören.

    Ich bemühe mich um ein gutes Verhältnis zu ihnen, das ist die beste Lösung.

    Im Zweifel hilft aber tatsächlich eher der Geschäftsführer mit. Bevor es wieder Motzanrufe gibt:)

    Übrigens - es wurde uns auch verboten, Azubis als Pausenvertretung an den Empfang zu setzen. Dabei kann ein Azubi nichts lernen.

    Vergessen :

    Als Folge dieser Streitigkeiten kam heraus, dass bei rein internen Besprechungen jeder selbst für sich verantwortlich ist. Heisst Getränk etc selbst mitbringen.
    Geändert von Sasapi (24.11.2019 um 18:38 Uhr)

  7. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.965

    AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Warum genau bekommen die Azubis keine Tätigkeiten zugeteilt, die den Ausbildungsinhalten entsprechen?
    Zitat Zitat von Saurer_Schlumpf Beitrag anzeigen
    Damit war gemeint, dass Kaffee kochen nicht zu den Ausbildungsinhalten gehören und uns dies ja auch bewusst ist.
    Mit meiner Frage wollte ich mich danach erkundigen, wieso die Herrschaften Zeit haben, mit ihrem Smartphones rumzuspielen. Das ist doch auch kein Ausbildungsinhalt.
    Auf dem privaten Gerät rumdaddeln können sie doch schon, die Zeit im Betrieb sollte damit nicht verschwendet werden. Und wenn sie schon Kaffee kochen und Tisch decken können und das als Ausbildungsinhalt wegfällt: es gibt doch bestimmt genug ausbildungsrelevante Aufgaben, mit denen man sie ausreichend ausbilden und beschäftigen könnte.

    Und: beim Abteilungsleiter Handyverbot fordern!



    Werden sie nicht aber dann erfolgt eine Beschwerde beim Abteilungsleiter und der bitter uns darum, den Aufforderungen nachzukommen und er lässt sich auf absolut keine Diskussion ein.
    Er bleibt dabei: Das Problem seien wir! Ich muss dazu sagen, dass er ebenfalls pariert wenn die Azubis etwas zu ihm sagen wie z.B.: Nö, die Aufgabe mach ich nicht!! Dann erledigt er sie und genau dieses Verhalten erwartet er von uns!
    Mein Beileid, da habt ihr mit dem Abteilungsleiter aber echt die A*schkarte gezogen. Allerdings: wenn der sich schon von den Azubis am Nasenring durch die Manege führen läßt, dann müsste es für alte Hasen im Beruf doch eine Leichtigkeit sein, sich angemessen gegen diesen Schwachsinn durchzusetzen.
    Und: hat dieser unfähige Person keinen Vorgesetzten? Ich bin wirklich kein Freund von Petzereien, aber das ist doch keine Arbeitsweise, die einem Betrieb gut bekommt.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  8. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    So hat man mit dieser Generation Azubis dann wohl umzugehen.
    Klare Ansage vom Chef.

    Unsere "Azubis" werden auch sehr gut behandelt.
    Alle bekommen 14 von 15 Benotungspunkten.
    Wer 13 bekommt, weil er sich als totale Null erwiesen hat, meckert so lange herum, bis er auch 14 Punkte bekommt.

  9. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.733

    AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Es spricht ja nichts dagegen, Azubis gut zu behandeln. Im Gegenteil. Allerdins sollten sie sich konsequent mit Ausbildungsinhalten beschäftigen und nichts anderes tun. Und die Zuteilung dieser Aufgaben ist Bereich des Chefs.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  10. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    24.123

    AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Ich bin überrascht, dass ihr die Azubis nicht schon von Anfang an eingebunden habt.

    Smartphonebenutzung im Job ... DAS ist doch mal ein interessantes Thema für den Ausbildungsleiter. Warum wird das nicht unterbunden?

    Natürlich ist Meetingraum-Vorbereiten Teil des Jobs. Wer soll es denn sonst machen? Der Chef? Hat er oder sie nix anderes zu tun?

    Wie machen die es denn zukünftig bei Kundenbesuchen, wenn da einer einen Kaffee will?

    Wobei ich beobachte, dass so Basics der Gastfreundschaft (ein Glass Wasser oder andere Erfrischung im Hochsommer anbieten, einen Kaffee hinstellen) immer mehr verloren gehen.
    Geändert von Sugarnova (24.11.2019 um 20:33 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •