+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

  1. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    139

    Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    Hat jemand von euch schon einmal eine Auszeit vom Job genommen, vier Wochen, drei Monate, ein Sabbat-Jahr? Was war eure Motivation und was habt ihr in dieser Zeit gemacht?

    Der Hintergrund meiner Frage ist der, dass ich mit dem Gedanken spiele, aus mehreren Gründen, eine Auszeit zu nehmen. Der Hauptgrund ist der, dass ich in der Zeit gerne ehrenamtlich in einem Job arbeiten würde, der im weitesten Sinne dem Gemeinwohl dient. Und auch schon eine Idee habe, was das sein könnte.

    Ich stelle gerade fest, dass ich die wichtigste Frage in diesem Zusammenhang vergessen habe: Hat die Auszeit die Erwartungen, die ihr an sie hattet, erfüllt?
    Geändert von morcheeba_ (18.11.2019 um 10:38 Uhr)

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.053

    AW: Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    Wie möchtest du das denn finanzieren?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  3. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.074

    AW: Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    Ich kann nur von einem ehemaligen Bekannten berichten. Dieser hat sich mit Vorankündigung beim Arbeitgeber ein Jahr Auszeit vom Job genommen um hauptsächlich mit dem Fahrrad weltweit zu reisen.
    Es hat das lange geplant und vorbereitet, einerseits körperlich (u. a. immer wieder mal tagelange Radtouren), andererseits finanziell (Wohnung aufgegeben, in ein Mini-WG-Zimmer gezogen, war containern um Ausgaben für LM zu sparen, Auto und sonstige Luxusgüter sowieso nicht.. usw).

    Ich hab keinen Kontakt mehr, ich habe nur gehört dass er nach dem Jahr nicht wieder in seinen Job zurück ist, weiß aber nicht was er jetzt macht.


    Was hast Du selber für Erwartungen an eine Auszeit vom Job?


  4. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    139

    AW: Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Was hast Du selber für Erwartungen an eine Auszeit vom Job?
    Vor allem die, mich aktiv in eine Non-Profit-Organisation einbringen zu können. Das wäre eine völlig neue Erfahrung für mich. Mein Job ist völlig anders gelagert.

  5. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.778

    AW: Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    Ich kenne einige Leute, die Auszeiten genommen haben, um zu reisen. Ob es die Erwartungen immer erfüllt hat, kann ich nicht sagen, manch einer hatte danach aber Schwierigkeiten, sich wieder in den Job einzugliedern.

  6. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.620

    AW: Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    Eine Kollegin von mir hat ein halbes Jahr Auszeit genommen, v.a. um einen plötzlichen persönlichen Verlust zu verarbeiten. Sie ist sehr viel gereist in dieser Zeit und hat im Nachgang nur Positives berichtet. Es hat ihr neue Perspektiven eröffnet und auch die Zeit zu haben, einiges auszuprobieren, war sehr wichtig für sie.
    Finanziert hat sie das im Vorfeld über einen zusätzlichen Nebenjob.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  7. Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    428

    AW: Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    Ich habe gerade drei Monate frei. Bin Angestellte im Öffentlichen Dienst und lebe derzeit ein Blockteilzeitmodell: Drei Monate voll arbeiten, drei Monate gar nicht arbeiten und jeden Monat ein halbes Gehalt bekommen. Ich probiere mich in einem neuen Berufsfeld aus. Das macht mir sehr viel Spaß. Ich fühle mich frei und selbstbestimmt. Herrlich! Mit dem halben Gehalt komme ich gut aus, da ich in dem "neuen" Beruf, den ich teste, etwas Geld hinzuverdiene.


  8. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    139

    AW: Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    @Guayanesa, das ist ein tolles Modell. Das lässt sich in meinem Job nicht realisieren, doch frei und selbstbestimmt klingt immer gut. Wobei ich das in meinem Job bin, das ist nicht gar der Grund.
    Es ist auch nicht so, dass ich meine Arbeit sinnlos finde, doch das ständige Streben nach Umsatz- und Gewinnmaximierung finde ich nach so vielen Jahren der Berufstätigkeit sehr eindimensional und ich würde gerne einmal über diesen Tellerrand hinausschauen - in einen völlig anderen Bereich.


  9. Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    428

    AW: Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    Zitat Zitat von morcheeba_ Beitrag anzeigen
    @Guayanesa, das ist ein tolles Modell. Das lässt sich in meinem Job nicht realisieren, doch frei und selbstbestimmt klingt immer gut. Wobei ich das in meinem Job bin, das ist nicht gar der Grund.
    Es ist auch nicht so, dass ich meine Arbeit sinnlos finde, doch das ständige Streben nach Umsatz- und Gewinnmaximierung finde ich nach so vielen Jahren der Berufstätigkeit sehr eindimensional und ich würde gerne einmal über diesen Tellerrand hinausschauen - in einen völlig anderen Bereich.
    Dann mach das doch! Kannst du ein Sabbatjahr nehmen?


  10. Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    428

    AW: Auszeit vom Job, unbezahlter Urlaub bis hin zum Sabbat-Jahr?

    Du könntest auch am Wochenende oder während deines Urlaubs Praktika machen. Dazu musst du natürlich wissen, welcher Bereich dieser "völlig andere Bereich" sein soll.

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •