+ Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021
Ergebnis 201 bis 208 von 208

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    36.048

    AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Nein, das hängt vom eigenen Standpunkt ab.
    Ich persönlich halte von einem Wäschetrockner rein gar nichts. Völlig unnötig. Nach meinem Massstab sind somit alle Arbeitsschritte, um Wäschetrockner herzustellen, komplett unnötig.

    Das Gleiche gilt für Bügeleisen.

    Ich bin ziemlich sicher, dass eine Menge Leute dies komplett anders sieht.
    Das ist "Methode", nicht "Ergebnis"

    ich bin mir ziemlich sicher, dass auch du (und alle hier, wenn wir schon dabei sind) tägliches Socken-Wechseln angenehmer findest, statt eine Woche lang dasselbe ungewaschene Paar zu tragen.

    und generell gewaschene, passende, gut aussehende, angenehm zu tragende Kleidung besser findest als dreckige, unpassende, unbequeme Kleidung.

    Welches die beste Methode ist, um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen, ist natürlich Gegenstand von Diskussion.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  2. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.607

    AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen

    Aber nicht ein! Lösungsvorschlag der Befürworter des Systems. Ich würde wirklich gerne wissen, WIE dieses
    funktionieren soll.

    Gab es schon mehrfach in diversen Strängen zum Thema Grundeinkommen z. B. und sind in verschiedensten Abwandlungen im Netz zu finden.


  3. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    789

    AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Gab es schon mehrfach in diversen Strängen zum Thema Grundeinkommen z. B. und sind in verschiedensten Abwandlungen im Netz zu finden.
    Aber ein Grundeinkommen befreit doch nicht von der Arbeit, die irgendwer nicht gern macht (und deshalb von demjenigen als "verlorene Zeit" angesehen wird. Die gibt es doch nach wie vor. Sie wird im schlechtesten Fall dann aber nur noch unzureichend erledigt und vermutlich teurer. Mit Folgen vor allem für den Mittelstand, der eben in großem Umfang die Steuern erwirtschaftet und denn noch mehr zur Kasse gebeten wird.


  4. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    36.048

    AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    Aber ein Grundeinkommen befreit doch nicht von der Arbeit, die irgendwer nicht gern macht (und deshalb von demjenigen als "verlorene Zeit" angesehen wird.
    Die meisten Menschen erledigen durchaus Aufgaben, die sie nicht gern machen, wenn sie sich dafür das Ergebnis mögen.

    Nicht alle lieben Putzen als Selbstzweck, aber eigentlich alle mögen sauber geputzte Wohnungen. Also tut man es halt, oder sorgt dafür, dass es getan wird.


    Sie wird im schlechtesten Fall dann aber nur noch unzureichend erledigt und vermutlich teurer.
    Dass arbeitsintensive Dinge wie Pflege und Erziehung heutzutage in vielen Fällen unzureichend oder minimalistisch erledigt werden, und dabei noch einen Haufen Geld kosten, ist ja der Status Quo.

    Das Entkoppeln von Einkommen und Tätigkeit, zB über ein Grundeinkommen, würde die Situation verbessern, nicht verschlechtern. Speziell auch für den Mittelstand.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  5. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.607

    AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    Aber ein Grundeinkommen befreit doch nicht von der Arbeit, die irgendwer nicht gern macht (und deshalb von demjenigen als "verlorene Zeit" angesehen wird. Die gibt es doch nach wie vor. Sie wird im schlechtesten Fall dann aber nur noch unzureichend erledigt und vermutlich teurer. Mit Folgen vor allem für den Mittelstand, der eben in großem Umfang die Steuern erwirtschaftet und denn noch mehr zur Kasse gebeten wird.

    Bae hat ja bereits geantwortet.

    Das wird hier zu OT, das müsste in einem der entsprechenden Stränge diskutiert werden.

    Eine von vielen Seiten, wo man bei Interesse Informationen und Ideen findet

    Argumente | Wirtschaft fur Grundeinkommen


    Auch in der Wirtschaft gibt es Befürworter

    Befurworter | Wirtschaft fur Grundeinkommen


  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    689

    AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Ich kann dem Minimalismus-Prinzip auch viel abgewinnen und niemand kann Dich zwingen für existentiell Überflüssiges arbeiten zu gehen. Da Du jedoch vermutlich nicht über Ressourcen verfügst die dich autark machen, sprich: Du Nahrung, Kleidung , Ärztliche Versorgung in Eigenregie bereitstellen kannst, musst Du sie im Tausch mit anderen für Dich zugänglich machen. Noch ist der bestimmende Tauschplatz der Arbeitsmarkt. Je besser Deine Berufsausbildung, desto weniger Zeit musst Du mit Arbeit verlieren um das Lebensnotwendige zu erhalten.
    Da der Mensch als arbeitendes Tier angelegt ist und das " seht die Vögel im Felde, sie sähen nicht, sie ernten nicht und Gott erhält sie doch " unter dem Vorbehalt steht, dass Tiere die zu kraftlos sind um sich Futter zu suchen , Nester zu bauen und sich vor Fressfeinden zu schützen, hinfällig sind, verlieren wir alle täglich Lebenzeit einfach nur indem wir leben.
    "Is it my fault if belief in Divinity has become a suspected opinion; if the bare suspicion of a Supreme Being is already noted as evidence of a weak mind; and if, of all philosophical Utopias, this is the only one which the world no longer tolerates? Is it my fault if hypocrisy and imbecility everywhere hide behind this holy formula?"

    J.P Proudhon

  7. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.014

    AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Nein, das hängt vom eigenen Standpunkt ab.
    Ich persönlich halte von einem Wäschetrockner rein gar nichts. Völlig unnötig. Nach meinem Massstab sind somit alle Arbeitsschritte, um Wäschetrockner herzustellen, komplett unnötig.

    Das Gleiche gilt für Bügeleisen.

    Ich bin ziemlich sicher, dass eine Menge Leute dies komplett anders sieht.
    Und so gibt es viele Dinge die fuer viele Menschen unnoetig sind. Ein Waeschetrockner kann aber in Laendern wo es eher kalt ist und Wohnungen zu klein zum Waesche aufhaengen nuetzlich sein, oder in Laendern wo es sehr schwuel ist.

    Im Grunde kann man doch nur sagen dass das meiste unnoetig ist wenn man komplett autark lebt: selber Nahrung anbaut oder mit Nachbarn tauschen (genug Land, Lagerplatz und gutes Klima noetig), seine eigene Energie aufwecken (Wind und Solar nicht immer brauchbar, und die Energie muss auch gespeichert werden. Dasselbe mit Bodenwaerme wo man Teile kaufen muss, die wiederum hergestellt werden muessen). Heilmittel und Krankenbehandlungen welcher Art dann auch. Bildungsstaetten. Kunst und Kultur? Ich bin total fuer ein bedingungsloses Grundeinkommen, aber zu sagen dass das meiste was wir produzieren oder als Dienst geliefert wird nutzlos ist finde ich zu weit gehen.

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.444

    AW: Ist Arbeit nicht eigentlich verlorene Zeit?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Dass arbeitsintensive Dinge wie Pflege und Erziehung heutzutage in vielen Fällen unzureichend oder minimalistisch erledigt werden, und dabei noch einen Haufen Geld kosten, ist ja der Status Quo.
    Und das liegt nicht daran, daß alle Leute diese Art von Tätigkeiten hassen.
    Es gibt Leute, die wollen Arzt werden, oder Erzieher, oder Sozialarbeiter. Muß ich nicht verstehen.

    Die Jobs, die von Leuten tatsächlich nur gemacht werden, weil sie sonst fürchten müssen, im nächsten Winter auf der Straße zu erfrieren, das sind andere. (Und oft ist es nicht der Job *als solcher* sondern die Arbeitsumgebung. Lohndiebstahl, gefälschte Stundenabrechnungen, illegale Anweisungen, Psychoterror...)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •