+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. Avatar von chincat
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    2.854

    AW: Bewerbung nach Entlassung

    Ok, dann hast du schonmal Kündigungsschutz, weil das Arbeitsverhältnis länger als 6 Monate bestanden hat. Auf eine fette Abfindung würde ich allerdings nicht hoffen

  2. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    23.833

    AW: Bewerbung nach Entlassung

    Minka, keine Panik, das kann schon mal passieren. War denn deine Probezeit vorbei? Ich nehme an, die hat die üblichen 6 Monate gedauert?
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske


  3. Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    57

    AW: Bewerbung nach Entlassung

    Gab es eine Abmahnung? Nach der Probezeit muß vor einer Kündigung eine Abmahnung kommen.

    Also auf jeden Fall zum Anwalt. Ohne schreibt man Dir ja ein schlechtes Zeugnis, daß Deinen Lebenslauf kaputtmacht. Ein Zeugnis will der nächste Arbeitgeber auf jeden Fall. Mit einem schlechten Zeugnis stellt Dich keiner ein.

    Hast Du Beweise ausgedruckt, daß Dein Chef illegale Sachen von Dir wollte?
    Wie auch immer, sofort zum Fachanwalt für Arbeitsrecht (Fachgebiet ist wichtig). Denk an die 3-Wochen-Frist. Wieder eingestellt wirst Du sowieso nicht, es läuft auf einen Vergleich hinaus, aber Du kriegst ein Durchschnittszeugnis.

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.737

    AW: Bewerbung nach Entlassung

    Ich gehe davon aus, dass es sich um einen Kleinbetrieb handelt.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •