+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    47

    Jobsuche wie vorgehen?

    Liebe BriCom,

    ich bewerbe mich im Moment aus einer befristeten Stelle heraus und habe entsprechend einige Vorstellungsgespräche, die auch noch ausstehen.

    Heute war ich bei einem Gespräch und es wurde mir signalisiert, dass ich am Montag die Rückmeldung erhalte. Der Eindruck war ganz gut, Team sehr nett, Aufgaben ähnlich wie meine jetzigen. Sie würden auch auf mich warten, da ich eine längere Kündigungsfrist habe (Beginn 1.4).


    Problem ist aber, dass die Stelle in einer Großstadt ist und ich mit den öffentlichen 40 min Fahrzeit+ 10 min Fussweg pro Strecke brauche. Auch der Arbeitsplatz sagte mir nicht so zu. Es sind 9 Leute in der Abteilung, die in nebeneinanderliegenden Büros sitzen, die ohne Türe miteinander verbunden sind...je zwei Personen sitzen sich mit dem Rücken gegenüber....auf mich wirkte es ein bisschen beengend und ungemütlich.

    Fakt ist: die Stelle wäre nicht meine erste Wahl. Da sie jedoch unbefristet ist und ich Angst habe, dass ich bis dahin nichts finde, was mir zusagt, möchte ich auch nicht absagen.
    Mein Problem ist weiterhin, dass ich Ende Nov. ein Vorstellungsgespräch an einem Ort habe, der näher an meinem Wohnort liegt und mir die Institution mehr zusagt. Hier weiss ich allerdings nicht, wie der persönliche Eindruck sein wird.

    Wie gehe ich denn damit um, wenn mir am Montag zugesagt wird?
    Soll ich mit offenen Karten spielen uns sagen, dass ich Ende Nov. noch ein Gespräch habe oder lieber zusagen und dann ggf. wieder absagen.Meine Zusage ist ja nicht verbindlich. Es wäre aber irgendwie unfair dem AG gegenüber.

    Habt ihr eine Idee? Wie seid ihr denn mit solchen Situationen umgegangen?


  2. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.624

    AW: Jobsuche wie vorgehen?

    Es ist unter Umständen ein Missverständnis, dass Deine Zusage nicht bindend wäre, google das mal - ich war in vergleichbarer Situation kürzlich sehr überrascht, dass das nicht stimmt.


  3. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    47

    AW: Jobsuche wie vorgehen?

    Jetzt habe ich eben per Mail die Zusage erhalten.


  4. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.043

    AW: Jobsuche wie vorgehen?

    Eine Zusage ist eine Zusage und sowohl schriftlich als auch "nur" mündlich in jedem Fall bindend.

    Wenn Dir Dein Bauchgefühl schon sagt, dass Dir die Stelle nicht so zusagt, dann lass es lieber sein. Oder erbitte Dir eine längere Bedenkfrist. Sind diese beiden die einzigen Stellen, auf Du Dich beworben hast oder hast Du noch viele Bewerbungen offen?


  5. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    47

    AW: Jobsuche wie vorgehen?

    Ich habe momentan nichts offen. Eines habe ich selbst abgesagt. Ich würde ja schon gerne das Gespräch Ende November abwarten. Das ist aber erst in 2,5 Wochen. Wenn ich jetzt der Firma A das zu verstehen gebe, dann ist doch für die alles klar. Ich bin etwas ratlos, weil ich eben eher in der Nähe etwas finden wollte. Es ist echt blöd, dass jetzt alles auf einmal kommt. Typisch.


  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.624

    AW: Jobsuche wie vorgehen?

    Du hast Dich für Ende November nicht zufällig bei einer Behörde beworben?


  7. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    47

    AW: Jobsuche wie vorgehen?

    @saetien2: im ÖD. Warum fragst du?

    Momentan habe ich folgende Optionen:

    Firma A zusagen, Gespräch Ende Nov. wahrnehmen und schauen was sich ergibt und dann A absagen
    Firma A zusagen und Gespräch Ende Nov. absagen-möchte ich aber nicht, weil ich da gerne arbeiten wollte
    Firma A sagen, dass ich noch ein anderes Gespräch habe, aber dann bin ich vermutlich eh raus

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •