+ Antworten
Seite 35 von 53 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 530
  1. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.136

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen

    Hm, zurückkehrend zu der Titelfrage: "Wie viele Überstunden sind sinnvoll" -- wenn das Ziel ist, einen guten Eindruck zu machen und voranzukommen, würde ich in den Raum stellen: "Etwa so viele wie die Leute in der eigenen Abteilung, die einen guten Eindruck machen und vorankommen, im Alltagsbetrieb machen."
    Nein, zurück zur Titelfrage zitiere ich Saetien2 (ebenfalls verkürzt):

    "Naja ich habe einerseits drinstehen dass ich im gesetzlichen Rahmen Überstunden zu leisten habe, andererseits auch, dass die angeordnet werden und nicht angeordnete Überstunden gestrichen werden, außer es sei betrieblich dringend".

    Davon ausgehend: Keine! Ausgenommen natürlich "mal eben länger bleiben" in der Anfangsphase oder weil gerade noch eine Anfrage bearbeitet werden muss.


  2. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    37.004

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Warum sollte sich etwas daran ändern? Was passiert, wenn du entsprechend früher Feierabend machst, da du dieselbe Stundenzahl gerissen hast, wie die, die um 9 kommen?
    Dann werden die Kunden, die sich nach 15.00 Uhr melden, nicht mehr bedient oder müssen sehr lange auf Bedienung warten?

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  3. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.136

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Ob er Kundenkontakt hat, wissen wir doch gar nicht, deswegen meine Frage.


  4. Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    24

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Zitat verkürzt

    Warum sollte sich etwas daran ändern? Was passiert, wenn du entsprechend früher Feierabend machst, da du dieselbe Stundenzahl gerissen hast, wie die, die um 9 kommen?
    Der schon angesprochene Kundenkontakt ist vorhanden, es gibt Meetings die auch mal bis 18 Uhr gehen.
    Genauso haben wir Rollouts die nur außerhalb üblichen Zeiten erfolgen können, also Beginn nach 18 Uhr bis Open End.

    Das ist die Flexibilität die der Arbeitgeber von mir erwartet und auch ein Grund, warum ich nie weiß, wann ich Feierabend habe. Ich müsste halt dazu auch flexibler sein, heute eine Stunde länger, dann morgen eine Stunde später anfangen oder eben die Mittagspause in die länge ziehen.


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.319

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Du bist Softwareentwickler - warum lässt Du Dir das nochmal gefallen?


    In dem Bereich findet man doch aktuell in kurzer Zeit was Neues.....kommt eben drauf an wie groß die Ansprüche ans Gehalt sind.

  6. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.136

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Wer Flexibilität erwartet, muss sie aber auch als AG leisten. Eben mal die Leute heimschicken, wenn ruhige Phasen sind. Gleittage zum Abfeiern geben. So wie es jetzt ist, verschenkst du deine Arbeitsleistung und Lebenszeit, kein Wunder, dass du was anderes suchst. Viel Glück!

  7. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.786

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Matt_K Beitrag anzeigen
    ...
    Ich komme aus mehr oder weniger freien Stücken so früh, weil ich sonst schlicht keinen Parkplatz mehr habe und dann entweder hunderte Euro für das Parkhaus bezahlen muss oder jeden Tag einen Strafzettel kassiere.
    Aber ich bleibe nicht aus freien Stücken so lange da, mein Arbeitstag wäre um 15 Uhr durch, aber vor 17 Uhr geht man hier nicht raus, denn Land unter ist eigentlich immer, da wir unterbesetzt sind.
    Als Software-Entwickler hast Du bestimmt auch mathematische Kenntnisse. Da würde ich mir mal ausrechnen, was günstiger kommt: Parkhaus bezahlen oder unentgeltlich arbeiten.

    Vermutlich gibt es doch die Möglichkeit, einen Mietvertrag als Dauerparker abzuschließen, so dass die Parkgebühren dann garnicht so sehr ins Gewicht fallen. Vor allem, wenn man sich offenbar in einem hohen Gehaltsbereich bewegt, der 20 Überstunden im Monat eingerechnet hat.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY


  8. Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    24

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Du bist Softwareentwickler - warum lässt Du Dir das nochmal gefallen?


    In dem Bereich findet man doch aktuell in kurzer Zeit was Neues.....kommt eben drauf an wie groß die Ansprüche ans Gehalt sind.
    Höre ich öfter, eigentlich von jedem, der nicht in der IT beschäftigt ist.
    Klar sucht jeder, aber dann wollen sie doch lieber alle jemanden mit Studium und nicht einen der seines abgebrochen und stattdessen eine Ausbildung gemacht hat, auch wenn es schon weit mehr als 10 Jahre her ist.
    Es ergibt sich auch das ein oder andere Gespräch, wenn auch nicht unbedingt für mehr Gehalt, aber Überstunden gibt es überall und die Sache mit dem Parken ist zum Teil noch schlimmer.
    Gefragt sind Einsteiger und Leute mit wenig Erfahrung, die eben auch wenig Geld verlangen, aber fit sind in den aktuellen Technologien. Wer heute mit den Technologien von vor 5-10 Jahren arbeitet, weil die Firma keinen Bedarf hat alles neu zu machen, ist lange nicht so gefragt.


  9. Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    24

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Als Software-Entwickler hast Du bestimmt auch mathematische Kenntnisse. Da würde ich mir mal ausrechnen, was günstiger kommt: Parkhaus bezahlen oder unentgeltlich arbeiten.

    Vermutlich gibt es doch die Möglichkeit, einen Mietvertrag als Dauerparker abzuschließen, so dass die Parkgebühren dann garnicht so sehr ins Gewicht fallen. Vor allem, wenn man sich offenbar in einem hohen Gehaltsbereich bewegt, der 20 Überstunden im Monat eingerechnet hat.
    Ich stehe seit Jahren auf der Warteliste für eine solche Dauerparkkarte und die kostet auch nur 200€ im Monat...

    Das mit dem hohen Gehalts bereich täuscht wohl etwas, bei mir sind alle Stunden abgegolten, das steht in jedem Vertrag bei uns, ganz egal ob 30tsd€ oder 55tsd€. Ist als Klausel nicht wirksam. aber auch egal solange Stunden nicht ganz explizit angeordnet werden und selbst dann muss man eben klagen.
    Und ich hatte auch schon 35h mit dem Gehalt abgegolten, bei der vorherigen Firma, da war mit 28tsd€ Jahresgehalt dabei.


  10. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.010

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Matt_K Beitrag anzeigen
    Gefragt sind Einsteiger und Leute mit wenig Erfahrung, die eben auch wenig Geld verlangen, aber fit sind in den aktuellen Technologien.
    Aber da bist du doch deines eigenen Glückes Schmied - Fortbildungen gibt es zuhauf. Ich musste auch ein zweites Mal studieren, weil mein erster Abschluss am Arbeitsmarkt einfach uninteressant war. Manchmal ist das eben so.

    Ich verstehe deine Verzweiflung, aber es gibt doch viele Lösungsansätze. In Zeiten moderner Mobilitätskonzepte sollte auch das Parkplatzproblem lösbar sein (Pendlerparkplatz in der Peripherie und dann die letzten km mit Roller oder Fahrrad, das du dort stehen lässt).
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

+ Antworten
Seite 35 von 53 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •