+ Antworten
Seite 27 von 53 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 526
  1. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    18.183

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    … Sagen wir, ich mache in einer Woche 5 Überstunden und gehe dann in der nächsten Woche Freitags 2h früher.

    Das wäre noch die ganz klassische Gleitzeit.

    Nur habe ich dann eben in der 2. Woche 2h weniger auf dem Konto.

    Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich dafür um Erlaubnis fragen muss und wenn ich das tue natürlich als faul gelte. ...
    Wenn du fünf Überstunden hast und zwei Stunden früher gehst, hast du in der nächsten Woche lediglich zwei Überstunden weniger auf dem Konto. Und immer noch drei Stunden "gut".

    Abgesehen davon: natürlich fragt man seinen Vorgesetzen, ob man früher gehen und dabei ein paar Überstunden abbauen kann, wenn es die Situation erlaubt und nicht gerade die Hütte brennt.

    Das hat nichts mit "Faulheit" zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand.
    Avaktuell: zum Geburtstag von +Ludwig Thoma - eine Münchnerin im Himmel

  2. Inaktiver User

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zum Abfeiern:
    In meinem Bereich gibt es keine echte Arbeitszeiterfassung, sondern nur proforma oder im Sinne eines Ausgleichs von Projektbudgets.
    Meine Beobachtung: Gerade diejenigen in mittleren bis hohen Positionen, die öfters in Stoßzeiten Überstunden machen müssen (bzw. freiwillig machen, damit sie Erfolge einfahren), melden sich in ruhigeren Phasen dann einfach mal 2 Tage krank - sofort sind 16 Überstunden auf einen Schlag ausgeglichen.
    Da fragt keiner nach, jeder akzeptiert das.

    Der Punkt ist: Das muss man sich halt auch erst mal trauen.
    Jüngere haben da oft Skrupel, die aber bei genauerer Betrachtung moralisch nicht begründet sind. Die meisten kommen irgendwann an den Punkt, im Sinne von Selbstfürsorge genau so die eigenen Überstunden auszugleichen (zusätzlich zu früher gehen und später kommen).

    Eine für mich probate Methode in Phasen der Überlastung ist auch, neben sowieso selbstverständlicher strenger Priorisierung, ganz konsequent nach dem Motto "Mut zur Lücke" vorzugehen.

  3. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    3.411

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Zum Abfeiern:
    In meinem Bereich gibt es keine echte Arbeitszeiterfassung, sondern nur proforma oder im Sinne eines Ausgleichs von Projektbudgets.
    Meine Beobachtung: Gerade diejenigen in mittleren bis hohen Positionen, die öfters in Stoßzeiten Überstunden machen müssen (bzw. freiwillig machen, damit sie Erfolge einfahren), melden sich in ruhigeren Phasen dann einfach mal 2 Tage krank - sofort sind 16 Überstunden auf einen Schlag ausgeglichen.
    Da fragt keiner nach, jeder akzeptiert das.
    Wenn man sich krank meldet, feiert man keine Überstunden ab.

  4. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.562

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Und der Mitarbeiter, der um 16:30 sein Kind von der Kita holen muss (durchaus vorstellbar) ist dann in jedem Fall unengagiert oder wie?
    Ja, so ist das oft. Und die AG reiben sich die Hände, dass es so viele AN gibt, die immer schön auf seiner Linie argumentieren. Lange arbeiten ist für viele halt ein Synonym für "ich bin wichtig", das haben die AG ihnen schön verkauft.

  5. Inaktiver User

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Wenn man sich krank meldet, feiert man keine Überstunden ab.
    @Sneek, das mag in Deiner Arbeitswelt so sein.
    In meiner, und die ist wirklich nicht exotisch, gibt es keine offiziellen Abfeier-Regelungen, die tatsächliche Überstunden ausgleichen könnten, weswegen man kreativer sein muss.

    Das ist eine Welt ohne Tarifvertrag und mit 40-Stunden-Woche und der Klausel "Überstunden sind mit dem Arbeitsentgelt ausgeglichen." im Vertrag.

    Diese Welt ist so klein nicht, aber Leute mit 35-Stunden-Woche oder gar im ÖD wissen davon meist wenig bis nichts.

  6. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    3.411

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das ist eine Welt ohne Tarifvertrag und mit 40-Stunden-Woche und der Klausel "Überstunden sind mit dem Arbeitsentgelt ausgeglichen." im Vertrag.
    Das steht in meinem Vertrag auch, und es sollte jeder mittlerweile wissen, dass das so nicht mehr zulässig ist.

  7. Inaktiver User

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Wenn man sich krank meldet, feiert man keine Überstunden ab.
    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Das steht in meinem Vertrag auch, und es sollte jeder mittlerweile wissen, dass das so nicht mehr zulässig ist.
    @Sneek, ich verstehe oft nicht, was Du mit Deinen Aussagen mitteilen möchtest.

    Meine Aussage war/ist: Im Sinne von Selbstfürsorge muss man mitunter kreativ sein, um seine ÜS ausgleichen zu können, weil es nicht immer einen institutionell glasklar geregelten Weg gibt.

  8. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    3.411

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    @Sneek, ich verstehe oft nicht, was Du mit Deinen Aussagen mitteilen möchtest.

    Meine Aussage war/ist: Im Sinne von Selbstfürsorge muss man mitunter kreativ sein, um seine ÜS ausgleichen zu können, weil es nicht immer einen institutionell glasklar geregelten Weg gibt.
    Es gibt schon relativ klar geregelte Wege, wie schon mehrfach diskutiert, gilt das Arbeitszeitgesetz für alle, mit Ausnahme von Leitenden Angestellten.

  9. Inaktiver User

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Es gibt schon relativ klar geregelte Wege, wie schon mehrfach diskutiert, gilt das Arbeitszeitgesetz für alle, mit Ausnahme von Leitenden Angestellten.
    Allmählich werde ich neugierig, was für einen Arbeitgeber Du hast, wo alles nach dem Gesetz geht. Verrätst Du es mir per PN?

  10. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    3.411

    AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Allmählich werde ich neugierig, was für einen Arbeitgeber Du hast, wo alles nach dem Gesetz geht. Verrätst Du es mir per PN?
    Nein, ich lehne PNs ab. Ich arbeite bei einem Tochterunternehmen eines DAX-Konzerns in einem Bereich mit vorwiegend AT-Mitarbeitern und einem vernünftigen Betriebsrat.

+ Antworten
Seite 27 von 53 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •