+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 97 von 97

  1. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.794

    AW: Wie soll ich am besten gegenüber dme Chef argumentieren? Soll ich ehrlich sein?

    Zitat Zitat von wildflower_85 Beitrag anzeigen
    Du kennst dich aber soweit ich hier lesen konnte auch im ÖD aus. Ich habe auch gesehen, dass andere Leute entfristet wurden, obwohl es keine Stellen gibt. Ich denke wer will findet Wege und wer nicht will, findet Gründe. Aber ja ich hab es selbst in der Hand.
    Persönlich? Nicht wirklich, vielleicht mal drei Monate zur Überbrückung bei der Promotion. Aber ich habe Berührungspunkte in den ÖD (Herrn Thrace zB, der nach langen unbefristeten Jahren in der Wirtschaft jetzt befristet dorthin gewechselt ist). Der ÖD ist irgendwie so ein Paralleluniversum, anders kann ich‘s nicht beschreiben ...
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  2. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.739

    AW: Wie soll ich am besten gegenüber dme Chef argumentieren? Soll ich ehrlich sein?

    Zitat Zitat von wildflower_85 Beitrag anzeigen
    @kara_Thrace: ja du hast ja schon recht. Ich bin irgendwie auf dem Trip mir würde die unbefr. Stelle zustehen. Meine Vorgängerin wurde eingestellt und ist nach 1 Jahr schwanger geworden. Seither nimmt es kein Ende und ich werde nur befristet. Du hast ja recht. Ich bin da selbst schuld, denn ich habe es mitgemacht. Du kennst dich aber soweit ich hier lesen konnte auch im ÖD aus. Ich habe auch gesehen, dass andere Leute entfristet wurden, obwohl es keine Stellen gibt. Ich denke wer will findet Wege und wer nicht will, findet Gründe. Aber ja ich hab es selbst in der Hand.
    Ich würde mich da mal richtig beraten lassen - auf ein Forum kannst du nicht setzen. Wir können hier nur Ratschläge geben.

  3. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.739

    AW: Wie soll ich am besten gegenüber dme Chef argumentieren? Soll ich ehrlich sein?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch ok, und grundsätzlich hat sie ja ihre Marschrichtung gefunden (Status Quo-Erhält bis zum Zeitpunkt x, wenn sich was besseres auftut). Damit sollte die TE dann ihren Frieden machen aus meiner Sicht, das ist doch kein schlechter Plan. Oder eben versuchen, den Prozess des Loslösens zu beschleunigen.
    Eben, es wird halt gerade versucht, ihr Hindernisse in ihren Weg zu legen.

    Es wird halt auch unbequem angesichts des Personalmangels.


  4. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.794

    AW: Wie soll ich am besten gegenüber dme Chef argumentieren? Soll ich ehrlich sein?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Eben, es wird halt gerade versucht, ihr Hindernisse in ihren Weg zu legen.
    Wieso denn Hindernisse? Die Kollegin ist doch nicht schwanger geworden, nur damit wildflower es möglichst ungemütlich hat. Und fragen, ob sie aufstocken will, wird man doch wohl dürfen.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    6.516

    AW: Wie soll ich am besten gegenüber dme Chef argumentieren? Soll ich ehrlich sein?

    Sie hat aber gesagt sie möchte nicht - Diskussion zu Ende.
    Was hat der Chef zu fragen ob das wirklich nicht anders geht mit ihrem Ehrenamt, das geht ihn doch gar nichts an, wenn sie die freie Zeit mit "an die Wand starren" verbringen möchte darf sie das auch. Ihr für ihre Entscheidung Vorwürfe zu machen geht meiner Ansicht nach gar nicht. Macht der Chef aber hier.


  6. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.794

    AW: Wie soll ich am besten gegenüber dme Chef argumentieren? Soll ich ehrlich sein?

    Fragen sollte man alles dürfen. Nur (wahrheitsgemäß) antworten muss sie nicht.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  7. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.739

    AW: Wie soll ich am besten gegenüber dem Chef argumentieren? Soll ich ehrlich sein?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Wieso denn Hindernisse? Die Kollegin ist doch nicht schwanger geworden, nur damit wildflower es möglichst ungemütlich hat. Und fragen, ob sie aufstocken will, wird man doch wohl dürfen.
    Ich meinte natürlich das wiederholte Nachfragen. Stell mich bitte nicht so dar.

    Wie würdest du es finden, wenn du einmal "Nein" sagst, und es kommen Nachfragen nach dem "Warum", deine Gründe werden ins Lächerliche gezogen ....

    Logisch versucht er, sie weichzukochen. Ist schliesslich die "einfachste" Lösung.
    (Und bei der nächstbesten Gelegenheit wird sie wieder runtergestuft ...)

+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •